Dragon Ball Z: Kakarot

Alle DLCs in der Übersicht | Dragon Ball Z: Kakarot

von Marco Tito Aronica (aktualisiert am Dienstag, 09.03.2021 - 11:23 Uhr)

Die meisten von euch werden die Geschichte von Dragon Ball Z: Kakarot abgeschlossen haben, ansonsten würdet ihr euch hier wohl nicht nach dem kommenden DLC erkundigen. Welche Inhalte sind geplant? Wann sollen die DLCs überhaupt erscheinen? Wir sammeln hier alle Informationen und Hinweise auf die Zusatzinhalte.

Update: Im Frühsommer erscheint DLC 3 „Trunks: The Warrior of Hope“. Alle Informationen dazu lest ihr weiter unten.

DLC 3: Trunks - The Warrior of Hope

Lange war es still um Gokus aktuelles Abenteuer, doch am 8. März 2021 kündigte Publisher Bandai Namco Entertainment den dritten DLC zu Dragon Ball Z: Kakarot auf ihren sozialen Netzwerken an. Die Veröffentlichung von DLC 3 „Trunks: The Warrior of Hope“ wird im Frühsommer erwartet – also etwa zwischen Mai und Juni. Den Trailer zur Episode, die natürlich im Season Pass enthalten ist, könnt ihr euch hier ansehen:

Der dritte DLC „Trunks - The Warrior of Hope“ im Ankündigungstrailer:

Wer die Serie Dragon Ball im Detail kennt, weiß, dass Hauptcharakter Goku an einer Herzkrankheit leidet. Im dritten DLC wird die Geschichte einer alternativen Zeitlinie erzählt, in der Son-Goku an dieser Krankheit stirbt – wie traurig!

Trunks, der zum wichtigsten Charakter in DLC 3 wird, stellt sich zusammen mit Son-Gohan gegen die Bedrohung der Cyborgs. Diese Geschichte basiert übrigens auf „Trunks The History - The Lone Warrior“, einer Nebengeschichte aus dem „Dragon Ball“-Manga.

--- --- --- --- --- --- Ursprünglicher Artikel --- --- --- --- --- ---

Zusatzinhalte durch Season Pass

Der Season Pass für DBZ: Kakarot kostet 24,99 Euro und ist in der Deluxe sowie Ultimate Edition inbegriffen. Doch, auf welche Art von DLCs dürft ihr euch in Zukunft freuen? In der Beschreibung des Season Pass werden nur zwei neue Episoden und eine neue Story erwähnt. Was sich dahinter verbirgt, konntet ihr lange Zeit nur erahnen. Mit DLC 1 werden Inhalte aus Dragon Ball: Super ergänzt.

In DLC 1 könnt ihr den SSJ-Gott mit Son-Goku erreichen.
In DLC 1 könnt ihr den SSJ-Gott mit Son-Goku erreichen.

Glücklicherweise gibt es im Internet findige Data-Miner, die einige Codes der DLCs ins Netz gestellt haben. Auch im japanischen V-Jump-Magazin wurden erste Informationen zum DLC veröffentlicht, die einige spannende Inhalte andeuten und sich zumindest mit DLC 1 bewahrheitet haben.

DLC 1: SSJ-Gott und Dragon Ball Super

Wie Bandai Namco Entertainment auf ihrem offizillen Twitter-Kanal verkündete, wird DLC 1 (Release: 28. April 2020) Inhalte aus Dragon Ball: Super behandeln und auf den Namen „Eine neue Kraft erwacht - Teil 1“ hören. Ihr könnt an einem Training mit Whis teilnehmen und mit Son-Goku den Super-Saiyajin Gott erreichen. Nehmt es anschließend auf Level 250 mit Beerus, dem Gott der Zerstörung, in einem Bosskampf auf.

Für DLC 1 müsst ihr die Geschichte von DBZ: Kakarot nicht einmal abgeschlossen haben. Die SSJ-Gott-Transformation könnt ihr im Verlauf der Story erlangen und nutzen. Den DLC startet ihr einfach über das separate Add-on-Menü. Das ist also neu:

  • eine Transformation (Super Saiyajin Gott)
  • ein Training (mit Whis)
  • einen neuen Gegenstand zur EP-Gewinnung (Weihwasser)
  • einige Nebenstories

Teil 2 des DLCs erscheint dann im Verlaufe des Jahres.

Welche DLC-Inhalte sind geplant?

Ende Januar 2020 veröffentlichte der Data-Miner SaitsuMD einen Ausschnitt des Codes für den DLC, der unter anderem Broly und Videl als Charaktere beschrieb. Gehört Videl zu den spielbaren Charakteren? Oder liefert der Film zum legendären Super Saiyajin Broly die Vorlage für einen DLC? Im folgenden Code ist ein Ausschnitt eines Dialoges zu sehen - hier spricht Videl über Broly:

Weitere Hinweise lieferte das japanische V-Jump-Magazin. In einem kleinen Ausschnitt ist ein großer, lilafarbener Baum zu sehen, der laut WCCFTech auf Paikuhan (auch als Pikkon bekannt) und Janemba aus dem Film „Dragon Ball Z - Der Film: Fusion“ hinweisen könnte. Auch das Haus von Beerus, dem Gott der Zerstörung, soll zu sehen sein. Dies könnte einem DLC im „Dragon Ball Super“-Universum entstammen.

Das sind allerdings alles Spekulationen und könnten auch das Resultat von Übersetzungsfehlern sein. Wir halten euch hier auf dem Laufenden, sollten DLCs oder andere Inhalte offiziell bestätigt werden.

Falls ihr noch ein paar Z-Kugeln für das Endgame braucht, könnt ihr sie so farmen:

Wann ist Release der DLCs?

Wann die DLC-Inhalte zu DBZ: Kakarot erscheinen werden, wissen bisher nur Entwickler CyberConnect 2 und Publisher Bandai. Wir empfehlen euch hier die Kanäle in den sozialen Netzwerken, da hier Neuigkeiten zu den DLCs und anderen Ankündigungen als erstes geteilt werden. Bandai Namco Entertainment hat auf Facebook und Twitter sogar deutsche Kanäle.

Gut möglich, dass der erste DLC im März 2020 erscheint. Der Release des Hauptspiels ist dann zwei Monate vergangen und die meisten Spieler dürften die Geschichte zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen haben.

War der Guide zu den DLCs hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Dragon Ball Z: Kakarot
  4. Tipps
  5. Alle DLCs in der Übersicht
Dragon Ball Z: Kakarot (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website