Tierzucht: So züchtet ihr Tiere richtig | Planet Zoo

von Ben von Staa (Samstag, 29.02.2020 - 02:55 Uhr)

Um in Planet Zoo möglichst viele Besucher in euren Zoo zu locken, muss die Attraktivität besonders hoch sein. Die Attraktivität erhöht sich, indem ihr die Bildung erhöht, Stress bei Tieren vermeidet und Tiere mit guten Werten in den Gehegen haltet. Letzteres erreicht ihr durch die gezielte Zucht von Tieren. Wie das funktioniert und was ihr bei der Tierzucht vermeiden solltet, erfahrt ihr in diesem Guide.

Das Erbgut eurer Tiere

Das Erbgut jeden Tieres besteht aus vier Punkten, die für die Zucht relevant sind:

  • Größegen: Bestimmt das maximale Wachstumspotenzial.
  • Langlebigkeitsgen: Bestimmt die maximal zu erreichende potenzielle Lebenserwartung.
  • Gen des Erscheinungsbildes: Bestimmt die Musterung und Farbgebung.
  • Fruchtbarkeitsgen: Bestimmt die Fruchtbarkeit und nimmt Anteil an der Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Paarung.
  • Immunitätsgen: Bestimmt die Wahrscheinlichkeit, mit der das Tier Infektionen erleidet und wie schnell es Krankheiten besiegt oder an ihnen erliegt.

Diese Faktoren beeinflussen die Zucht

Es gibt einige Faktoren, die eine erfolgreiche Zucht begünstigen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen. Folgende Faktoren sind wichtig für die Zucht:

  • Gesundheit: Gesunde Tiere können sich paaren, kranke Tiere nicht.
  • Wohlbefinden: Je besser es euren Tieren geht, desto eher sind sie paarungswillig. Reduziert ihren Stress, achtet auf die richtigen Biome im Gehege und verkauft Tiere, wenn das Gehege zu voll wird, um die Zufriedenheit eurer Tiere zu erhöhen.
  • Zeit zwischen zwei Geburten: Nachdem ein Tier Nachwuchs bekommen hat, kann es in der Regel nicht sofort wieder schwanger werden.
  • Geschlechtsreife & Sterilität: Jede Tierart weist eine unterschiedliche Zeit der Geschlechtsreife und Sterilität auf.
  • Fruchtbarkeit: Die Fruchtbarkeit nimmt wohl den größten Einfluss auf die Erfolgswahrscheinlichkeit der Zucht eines gesunden, erwachsenen Tieres. Im Reiter “Genetik” im Tier-Menü findet ihr die Werte des Erbgutes.
  • Forschung: Je mehr ihr über eine Tierart wisst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Paarung.
  • Art-Fruchtbarkeit: Jede Art weist eine feste Fruchtbarkeit auf. Dieser Wert lässt sich im Gegensatz zu den anderen Werten nicht verbessern.
Planet Zoo | Indem ihr die Bedienelemente anpasst, erleichtert ihr euch deren Handhabung. Hier erklären wir euch, wie das funktioniert:

Wichtiges zur Zucht und wo ihr diese Daten einseht

Die Zeit jedes Lebewesens in Planet Zoo ist begrenzt. Neben der Lebenszeit, die eure Tiere aufweisen, hat jede Tierart auch einen individuellen Zyklus der Geschlechtsreife. Im Zoopedia unter dem Reiter Artendaten, erfahrt ihr das Alter bei Eintritt der Geschlechtsreife und das Alter bei Eintritt der Sterilität eures Tieres.

Auch die Trage- und Inkubationszeit, die Anzahl des Nachwuchses pro Paarung, die Zeit, die zwischen zwei Geburten vergehen muss und die Häufigkeit der Fortpflanzung während der Gefangenschaft, stehen dort unter “Lebenszyklus” beschrieben. Interessante Informationen zur Fortpflanzung aus dem realen Leben, findet ihr im grünen Kasten links neben den Daten.

Planet Zoo: Tiere züchten - Das solltet ihr auf keinen Fall tun!

Anders als bei uns Menschen ist die Inzucht der Tiere in Planet Zoo völlig normal und allgegenwärtig. Doch im Zoosimulator leiden darunter die Gene, wenn verwandte Tiere sich miteinander paaren. Zeugen mehrere Generationen hintereinander mit ihren eigenen Verwandten Nachwuchs, kann das die Fruchtbarkeit und Immunität der Tiere auf 0 Prozent bringen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, regelmäßig neue Tiere zu kaufen, die mit neuen Genen für frischen Wind sorgen. Nur so vermeidet ihr effektiv Inzucht und könnt trotzdem weiterzüchten. Eine andere Möglichkeit der Inzestvermeidung ist die Nutzung des Verhütungsmittels. Dadurch kann das Tier keinen Nachwuchs zeugen, solange die Option aktiviert ist. Ihr findet sie im Tier-Menü oben rechts.

Planet Zoo: Tiere züchten - Durch die Anwendung eines Verhütungsmittel müsst ihr eure Tiere nicht räumlich trennen, um Inzucht zu vermeiden.Planet Zoo: Tiere züchten - Durch die Anwendung eines Verhütungsmittel müsst ihr eure Tiere nicht räumlich trennen, um Inzucht zu vermeiden.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Planet Zoo
Planet Zoo
Welcher Publisher wärt ihr?

Persönlichkeitsquiz | Welcher Publisher wärt ihr?

Sie bescheren uns Spiele, entlocken uns Emotionen, erfüllen uns mit Freude, bringen uns zur Weißglut oder (...) mehr

Weitere Artikel

Halloween-Event schickt euch jede Menge Horror auf den Hals

Zu Halloween ist CoD: Warzone nicht mehr sicher: An jeder Ecke warten Zombies und Killer auf euch.Nach einem er (...) mehr

Weitere News

Planet Zoo (Übersicht)

beobachten  (?