Mods installieren und runterladen | Minecraft

von Ben von Staa (Dienstag, 03.03.2020 - 22:07 Uhr)

Obwohl Minecraft ein unglaublich vielseitiges Spiel ist, gibt es eine Möglichkeit, weitere Features hinzuzufügen. Durch die Installation von Mods erweitert ihr das Grundspiel um diverse Funktionen, wie beispielsweise einer verbesserten Grafik. Lest weiter, um zu erfahren, wie ihr Mods installiert und wo ihr aktuelle Mods findet.

Bessere Grafik für Blöcke: Das ist das Super "Duper Graphics"-Pack für Minecraft

Minecraft: Das müsst ihr bei der Mod-Installation beachten

Im Grunde benötigt ihr nur zwei Dinge für die erfolgreiche Mod-Installation: die Minecraft-Version und eine Internetverbindung. Eine Mod muss immer kompatibel zu der Minecraft-Version sein, die ihr nutzt. Welche Version ihr nutzt, seht ihr im Startmenü unten in den Ecken oder mittig unter dem Menü. Das hängt von der genutzten Version ab.

Die Internetverbindung benötigt ihr, um an die entsprechenden Daten eurer Wunsch-Modifikation zu gelangen. Diese erhaltet ihr von der Seite Curseforge. Beachtet außerdem, dass Mods Programme von Dritten sind. Das bedeutet, dass sie in der Regel nicht vom Entwickler stammen und nicht offiziell geprüft wurden.

Jede Software, die von Drittanbietern stammt, kann schädliche Viren oder Trojaner enthalten. Passt daher gut auf, dass ihr Mods nur von vertrauenswürdigen Anbietern herunterladet. Seid ihr euch nicht sicher, ob eine Datei sicher ist, überprüft sie online bei Virenscannern wie Virustotal.

Minecraft: Mods installieren - Die Versionsnummer findet ihr im Minecraft-Launcher ganz unten.Minecraft: Mods installieren - Die Versionsnummer findet ihr im Minecraft-Launcher ganz unten.

Schritt für Schritt: So installiert ihr Mods

  • Sucht euch eine Mod aus, ladet sie herunter und entpackt diese mit einem Packprogramm wie WinRAR, indem ihr euch auf eurem Desktop einen neuen Ordner erstellt und ihnen beispielsweise „Neue Mod“ nennt.

  • Öffnet nun den Ordner „Appdata“, indem ihr die Windows-Taste und R gleichzeitig drückt und in das neu geöffnete Fenster %Appdata% eintippt. Klickt anschließend auf „Ok“, um den Ordner im Explorer zu öffnen.

  • Navigiert in den Ordner „.minecraft“ und anschließend in den Ordner „.bin“.

  • Wählt die Datei „minecraft“ mit einem Rechtsklick aus und öffnet sie mit WinRAR.

  • Kopiert nun die Dateien der Mod, die in dem neuen Ordner auf eurem Desktop lagern, in die mit WinRAR geöffnete minecraft.jar.

  • Sind alle Dateien kopiert, löscht die META-Inf im minecraft.jar.

Alternative: Der ModInstaller

Mit dem ModInstaller benötigt ihr keine Schritt-für-Schritt-Anleitung mehr. Allerdings raten manche Mod-Entwickler davon ab, ihre Mod über den Installer zu installieren. Für diesen Fall könnt ihr die Anleitung nutzen und die Mod manuell installieren. Ladet den ModInstaller herunter und folgt den Anweisungen des Installers. Das war’s.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Minecraft
Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht.
Spieletipps-Award 91
Ab nach Afrika mit dem neuen DLC Land der Löwen

Anno 1800: Ab nach Afrika mit dem neuen DLC Land der Löwen

Ein neues Szenario im sonnigen Afrika, neue Bevölkerungsstufen, neue Aufgaben. Ubisoft bringt mit "Land der (...) mehr

Weitere Artikel

Minecraft Steve ist nicht länger 18+

Nintendo behebt einen "kritischen Fehler".Eine "erwachsene" Siegespose sorgt für Gelächter (...) mehr

Weitere News

Minecraft (Übersicht)

beobachten  (?