Minecraft

Alles, was ihr je über Bienen wissen wolltet | Minecraft

von Michelle Cordes (Montag, 16.03.2020 - 10:26 Uhr)

Für Minecraft erscheinen regelmäßig neue Inhalte wie neue Blöcken, Gegner und Items. Informationen zu neuen Inhalten werden oftmals erst mühsam durch die Spieler herausgefunden und stehen somit nicht jedem sofort zur Verfügung. Diese Informationen verbreiten sich dann oftmals über Discord. In diesem Artikel klären wir euch über Bienen in Minecraft auf.

Mit Blumen lassen sich viele Bienen in ganz kurzer Zeit anlocken. Sie verfolgen euch sogar friedlich.
Mit Blumen lassen sich viele Bienen in ganz kurzer Zeit anlocken. Sie verfolgen euch sogar friedlich.

Allgemeine Informationen zu Bienen in Minecraft

Bienen sind in Minecraft etwas größer als die Hälfte eines Blocks. Ohne zusätzliche Mods besitzen Bienen eine gestreifte Textur in braun und gelber Farbe. Sie spawnen auf der Ebene und halten sich in der Regel in der Luft auf. Auch auf Blumen könnt ihr Bienen beim Pollensammeln finden. Sie tragen damit auch zur Vermehrung von Blumen bei. Bienen gehören zu den neutralen Kreaturen und leben in Bienennestern und Bienenstöcken.

Am Tag fliegen sie herum und suchen Blumen. Außerdem sind sie oftmals in Blumenwäldern zu finden. Bei Regen und während der Nacht halten sich Bienen im engen Umkreis um ihre Heimat auf. Sie lassen sich wie ein Pferd anleinen und hinter sich herziehen. Auf diese Weise könnt ihr die Biene zu einem anderen Ort umziehen lassen. Sie können jedoch auch durch ein Spawn-Ei für Bienen am Wunschort erschaffen werden.

Bienen lassen nach ihrem Tod keine Gegenstände fallen und bringen lediglich 1–3 Erfahrungskugeln. Bienenbabys geben keine Erfahrungspunkte. Ihr Hauptnutzen liegt im Anlegen von großen Blumenwiesen. Auch für die Wachstumsbeschleunigung eines Weizenfeldes können Bienen hervorragend eingesetzt werden.

Das Update Aquatic: Minecraft steht unter Wasser

Alles über den Angriff der Bienen

Bienen sind Schwarmtiere und greifen nur bei Gefahr an. Greift ihr eine Biene an, solltet ihr euch vorher vergewissern, dass sich nicht allzu viele Bienen im Umkreis aufhalten. Denn bei Gefahr eilen einer Biene alle Artgenossen im Umkreis von 20 Blöcken zur Verteidigung bei. Auch wenn ihr nur den Honig plündern möchtet, werden sie euch attackieren.

Das umgeht ihr, indem ihr ein Lagerfeuer direkt unter dem Bienenstock/Bienennest anzündet. Der Rauch des Feuers beruhigt die fliegenden Insekten. Bevor euch eine Biene sticht, rollt sie sich rückwärts und drückt so ihren Stachel auf euch. Nach ihrem Angriff verliert sie ihren Stachel, stoppt die Verfolgung des Spielers und stirbt innerhalb von circa einer halben Minute.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Minecraft
  4. Tipps
  5. Alles, was ihr je über Bienen wissen wolltet
Minecraft (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website