Pokémon entwickeln und Entwicklungsgeoden finden | Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Montag, 09.03.2020 - 11:25 Uhr)

Nach einigen Stunden Spielzeit werdet ihr feststellen, dass sich eure Taschenmonster in Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX nicht wie gewohnt entwickeln. Ein Glumanda entwickelt sich z. B. auf Level 16 nicht direkt in ein Glutexo und einen Entwicklungsstein für euer Evoli oder Pikachu findet ihr auch nirgendwo. Das Entwickeln eurer Pokémon ist aber möglich. Wann, wo und wie ihr das auslösen könnt, verrät euch dieser Guide.

Trailer: Schaut euch einige Spielszenen im Video an!

So sind Entwicklungen möglich

Im Prinzip müsst ihr erst einmal nichts dafür tun, außer das Spiel zu spielen. Während der Haupt-Story könnt ihr eure Pokémon nämlich nicht entwickeln. Entwickelte Monster könnt ihr demnach nur in eurem Team haben, wenn ihr sie direkt rekrutiert.

Um eure Pokémon entwickeln zu dürfen, müsst ihr die Haupt-Story zunächst durchspielen. Wenn ihr das Spiel danach fortsetzt, werdet ihr nach kurzer Zeit mit der Glitzerhöhle vertraut gemacht, die sich nördlich des Pokémon-Platzes bei Welsar befindet.

Wenn ihr die Glitzerhöhle betretet, werden all eure Pokémon ausgelistet, die noch eine Entwicklung haben. Sind die Pokémon ausgeleuchtet, habt ihr die Entwicklungsbedingung erfüllt und könnt sie direkt entwickeln. Hier gelten dann wieder die normalen Levelbedingungen. Also muss ein Glumanda z. B. mindestens auf Level 16 sein, um eine Entwicklung auslösen zu können. Euren Starter und euren Partner könnt ihr hier übrigens auch entwickeln.

Entwickelt ihr euren Starter oder nicht? Eine schwierige Entscheidung.Entwickelt ihr euren Starter oder nicht? Eine schwierige Entscheidung.

Evoli, Pikachu und Co. entwickeln

Aber was ist eigentlich mit Pokémon wie Evoli, die besondere Entwicklungsmethoden haben, von denen es mittlerweile zahlreiche gibt? Im Originalspiel wurden viele Entwicklungsmethoden übernommen, sodass ihr für Evoli z. B. Entwicklungssteine benötigt habt.

In Pokémon Mystery Dungeon DX wurde alles auf ein einziges Item reduziert: nämlich die Entwicklungsgeode. Alle Pokémon, die eine besondere Entwicklungsmethode haben, benötigen Entwicklungsgeoden. Für die erste Entwicklungsstufe braucht ihr immer zwei Stück und für die zweite Entwicklungsstufe vier Stück.

Eine Entwicklungsbedingung, die aus Entwicklungsgeode und Level zusammengesetzt ist, kann auch vorkommen. Ein Rabauz benötigt z. B. zwei Entwicklungsgeoden und muss auf Level 20 sein, um sich entwickeln zu können. Bei Pokémon wie Rabauz oder Evoli, die mehrere Entwicklungen haben, könnt ihr die gewünschte Entwicklung selbst aussuchen.

Entwicklungsgeoden finden

Entwicklungsgeoden gehören zu den wertvollsten und seltensten Items im Spiel. Ihr bekommt sie in erster Linie als Belohnung für den Abschluss späterer Dungeons. Wenn ihr die Entwicklungsgeoden farmen wollt, dann solltet ihr in folgende Dungeons aufbrechen.

  • Kaskadenteich: Ihr schaltet den Dungeon nach der Haupt-Story frei. Er besteht aus 19 Ebenen und am Ende erhaltet ihr 2 Entwicklungsgeoden.

  • Südhöhle: Ihr schaltet den Dungeon nach der Haupt-Story frei, wenn ihr das Camp „Geröllhöhle“ kauft. Er besteht aus 50 Ebenen und am Ende erhaltet ihr 5 Entwicklungsgeoden.

  • Tiefenruine: Nach Abschluss des Dungeons „Sturmmeer“ müsst ihr eine Pokémon-Zeitung lesen und mit Tengulist auf dem Pokémon-Platz reden, um diesen Dungeon zu erhalten. Er besteht aus 99 Ebenen und am Ende erhaltet ihr 8 Entwicklungsgeoden.

  • Fabelhaftes Meer: Ihr müsst „Sturmmeer“ abschließen und Meditalis aus der Wunschhöhle retten, um die Quest um Gengar verfolgen zu können. Wenn ihr die Gengar-Quest beendet, schaltet ihr den Dungeon „Fabelhaftes Meer“ frei. Er besteht aus 18 Ebenen und am Ende erhaltet ihr 5 Entwicklungsgeoden. Hier werdet ihr Entwicklungsgeoden am schnellsten sammeln können.

Darüber hinaus könnt ihr Entwicklungsgeoden manchmal im Kecleon-Laden in späteren Dungeons kaufen. Ob ihr sie findet, ist allerdings Glückssache. Dass die Entwicklungsgeoden beim Kecleon-Laden auf dem Pokémonplatz oder als Belohnung bei Aufträgen auftauchen, ist nicht auszuschließen. Uns sind sie dort aber nicht begegnet.

Könnt ihr diese Kämpfe gewinnen?

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Pokémon Mystery Dungeon
Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX spieletipps meint: Gelungenes Remake, das Spielspaß für dutzende Stunden garantiert; technisch nur solide. Artikel lesen
81
Meistert ihr das ultimative Quiz?

GTA | Meistert ihr das ultimative Quiz?

Ihr haltet euch für absolute GTA-Fans und kennt die Spiele in- und auswendig? Dann stellt euer Wissen unter Beweis (...) mehr

Weitere Artikel

Diese 7 Dinge müssten eigentlich zum Weltuntergang führen

Hand aufs Herz! Jeder von uns hätte gerne mit 10 Jahren in der Pokémon-Welt gelebt. Pokémon sam (...) mehr

Weitere News

Pokémon Mystery Dungeon (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung