Ori and the Will of the Wisps

Komplettlösung: Lumaseen | Ori and the Will of the Wisps

von Alexander Gehlsdorf (aktualisiert am Donnerstag, 02.04.2020 - 12:29 Uhr)

Der Weg zu den Lumaseen

Inhaltsverzeichnis

In den Lumaseen werdet ihr viel Zeit unter Wasser verbingen. Um euch das Gebiet zu erleichtern, solltet ihr daher zuerst zur Brunnenquelllichtung zurückkehren und von Opher für 500 Geisterlicht die Fähigkeit: Wasseratmung kaufen.

Reist anschließend zum Geisterportal im Tintenmoor, an dem ihr die Spielwelt erstmals betreten habt. Lauft erneut nach links zu der Stelle, an dem ihr zu Beginn die Lebenskugel und das Fragment einer Energiezelle eingesammelt habt.

Nutzt euren Stoßangriff am lilafarbene Projektil, um das Gebiet zu betreten. Im folgenden Raum müsst ihr euch abermals an den Projektilen abstoßen, um immer weiter aufwärts zu gelangen. Nutzt dazu auch Kuros Feder, um nicht in die Stacheln zu fallen.

Schwimmt den Tunnel entlang und lasst euch von der Strömung in das Gebiet auf der rechten Seite ziehen. Solltet ihr die Fähigkeit: Wasseratmung nicht besitzen, seid ihr auf die Luftblasen angewiesen. Manövriert diese bis zum oberen Ende der Höhle, indem ihr die Fächerförmigen Pflanzen berührt und so den Weg freilegt.

Lenkt das Geschoss per Stoßangriff in die bröckelige Wand.
Lenkt das Geschoss per Stoßangriff in die bröckelige Wand.

Nutzt in der kommenden Höhle die Projektile der Pflanze, um den versperrten Weg auf der rechten Seite zu zerstören. Wiederholt dies gegebenenfalls mit der nächsten Wand, um Luft schnappen zu können. Zerstört anschließend den Bewuchs über euch mit einrem umgeleiteten Projektil. damit sich das Rad wieder drehen kann.

Lasst euch von dem Rad nach oben tragen und springt vom höchsten Punkt an die Wand auf der rechten Seite. Klettert anschließend links, springt ab und nutzt Kuros Feder, um zu den Lumaseen zu gleiten.

Die Lumaseen

Die Luftblasen könnt ihr als Trampolin benutzen, sobald sich diese nicht mehr im Wasser befinden. Springt auf diese Weise auf die nächste Plattform und sprecht mit dem Moki. Ihr erhaltet die Nebenquest: Kwoloks Weisheit. Überquert anschließend auch den nächsten Abgrund mit einem Sprung auf die Luftblase und landet auf der Baumgroßen Pflanze.

Jetzt wird es knifflig: Springt auf eine der aufsteigenden Blasen und haltet euch an der gegenüberliegenden, rechten Wand fest. Wartet auf die nächste Blase und arbeitet euch nach diesem Prinzip weiter aufwärts. Auf diese Weise erreicht ihr schließlich den Hebel ganz oben links, der den Weg zum nächsten Gebiet öffnet.

Trailer: Schaut euch einige Spielszenen im Video an!

Im nächsten Bereich springt ihr ins Wasser und nutzt den Stoßangriff, um sowohl die bröckelige Wand zu zerstören, als auch die Pflanze darunter, um Luftblasen zu erzeugen. Klettert anschließend aus dem Wasser und stellt euch auf die Plattform in der Mitte, direkt unter die blaue Blüte.

Nutzt die Fähigkeit: Flattern, um eine der aufsteigenden Blasen in den linken Schacht zu stoßen. Zieht euch anschließend mit dem Wurfhaken so schnell es geht nach oben, klettert nach links und nutzt die Luftblase, um zur nächsten Plattform zu springen und mit Tokk zu sprechen.

Springt ins Wasser und berührt die Fächerförmigen Pflanzen, um den Weg vor euch zu öffnen. Ihr braucht etwas Timing, um es rechtzeitig zur Pflanze ganz oben rechts zu schaffen. Taucht nach unten, um euch per Stoßangriff sowohl die Fähigkeit: Ultra-Stoßangriff zu sichern, als auch eine Abkürzung freizuschalten.

Ihr müsst rechtzeitzig die Kammer oben rechts erreichen.
Ihr müsst rechtzeitzig die Kammer oben rechts erreichen.

Lasst euch anschließend von einem der Geschosse nach oben zur Wasseroberfläche verfolgen, um links neben dem nun zugänglichen Geisterportal eine weitere, bröckelige Wand zu zerstören. Springt auf eine Luftblase, um den Gang hinauf zu klettern. Im nächsten Raum müsst ihr eine Gruppe von Gegnern besiegen, dann öffnet sich das Tor auf der linken Seite.

Wiedersehen mit Lupo und Kwolok

Schwimmt an den Stachelfallen vorbei und berührt links unten die Pflanze. Lasst euch von dem Geschoss verfolgen, berührt die Pflanze open rechts und schleudert das Geschoss in die bröckelige Wand. So könnt ihr eine Abkürzung freischalten, ein Geisterlicht sammeln und eine Karte von Lupo kaufen.

Auf dem Rückweg müsst ihr der Stampffalle ausweichen, indem ihr rechtzeitig zurück und dann über die Falle hinweg schwimmt. Lasst euch erneut von dem Geschoss verfolgen und lenkt dieses in das bröckelige Wand auf der linken Seite, um euren Weg fortzusetzen. Schwimmt im nächsten Raum an die Wasseroberfläche und sprecht mit Kwolok.

Nutzt das Geschoss, um die Luftblasen freizusetzen.
Nutzt das Geschoss, um die Luftblasen freizusetzen.

Klettert nach dem Gespräch die Wand auf der rechten Seite nach oben, katapultiert euch nach links und nutzt Kuros Feder, um zum Absatz auf der linken Seite zu gleiten. Dort findet ihr einen Mysteriösen Samen. Springt anschließend ins Wasser und lenkt das Geschoss in die noch geschlossene Pflanze, damit Luftblasen entstehen können.

Hinweis: Der folgende Abschnitt ist leichter, wenn ihr zuvor Baurs Spitze absolviert habt, da ihr in diesem Fall auch eure Fähigkeit: Lichtstrahl benutzen könnt, statt an der Wand empor zu klettern.
Ihr könnt die Passage ebenfalls erleichtern, indem ihr von Twillen für 2.200 Geisterlicht den Dreifachsprung kauft.

Jetzt ist Timing gefragt: Klettert erneut an die rechte Wand und anschließend an den kleinen Zipfel, der von der Decke hängt. Wartet, bis eine Luftblase auf eure Höhe gestiegen ist und springt auf die Blase. Haltet euch an der Wand rechts oben fest und springt von dort auf die linke Plattform, um euren Weg fortzusetzen.

Neue Fähigkeit: Wassersprint

Im nächsten Raum müsst ihr vier Schlüsselsteine finden. Den ersten Schlüsselstein findet ihr ganz unten im Wasser. Nutzt das Geschoss, um euch nach oben zu katapultieren. Nutzt anschließend ein weiteres Geschoss, um die Pflanze mit den Luftblasen zu aktiveren. Klettert nach oben und stellt euch neben das blaue Tramplin. Sobald die Blase aufsteigt, stoßt ihr sie mit der Fähigkeit: Flattern nacht rechts, springt nach oben und nutzt die Blase rechtzeiig, um auch den zweiten Schlüsselstein zu ergattern.

Per Stoßangriff könnt ihr den Schlüsselstein erreichen.
Per Stoßangriff könnt ihr den Schlüsselstein erreichen.

Den dritten Schlüsselstein findet ihr ein Stück weiter rechts. Nutzt euren Wurfhaken an der blauen Pflanze, um den Schlüsselstein zu erreichen. Für den vierten Schlüsselstein klettert ihr weiter nach oben und springt links über die Stacheln. Außerdem könnt ihr über den verschlossenen Tor eine Geisterprüfung annehmen.

Öffnet das Tor und betretet den nächsten Raum, um die Fähigkeit: Wassersprint zu erlernen. Taucht in das Wasser links von euch und benutzt den Wasserspringt an der Pflanze, um die Luftblasen freizusetzen. Dadurch könnt ihr den Raum auf der linken Seite wieder verlassen.

Kehrt in diesem Raum zurück, sobald ihr den Wassersprint erhalten habt.
Kehrt in diesem Raum zurück, sobald ihr den Wassersprint erhalten habt.

Kehrt von dort in den Raum zurück, in dem ihr zuletzt Kwolok getroffen habt. Springt dort ins Wasser, schwimmt nach links und überwindet mit euer neuen Fähigkeit die Stampffalle. Überwindet anschließend ein paar Stachelfallen, nutzt den Wassersprint um empor zu springen und speichert am Geisterportal.

Bosskampf: Kwolok

Nachdem ihr mit den Moki und anschließend Kwolok gesprochen habt, müsst ihr zunächst eine Fluchtsequenz absolvieren. Lauft nach links, schwingt euch mit dem Stoßangriff auf den Vorsprung und flieht weiter in diese Richtung. Macht so gut es geht von eurem Wassersprint Gebrauch und ihr erreicht kurz darauf die Arena, in welcher der Bosskampf stattfindet.

Es gibt drei grundlegende Attacken, die Kwolok häufig einsetzt und auf die ihr vorbereitet sein müsst:

1. Stampfattacke: Nutzt rechtzeitig euren Dash um auszuweichen oder haltet euch an der linken Wand fest.

2. Zungenschlag: Springt über die Zunge hinweg.

3. Beschuss: Nutzt euren Stoßangriff, um die Projektile zurück auf Kwolok zu schleudern und so viel Schaden anzurichten.

Klettert an der linken Wand empor, um Kwolok aus der Luft angreifen zu können und somit automatisch den meisten seiner Angriffe zu entgehen. Hin und wieder beschwört Kwolok Hände, die aus dem Boden und der Wand nach euch greifen. Ihr könnt dieses ausweichen oder sie auch zerstörten, um Energie zu erhalten.

Außerdem könnt ihr Kwolok mit Fernkampfattacken angreifen, beispielsweise den Bogen oder den Lichtstrahl. Auf der rechten Seite der Arena befindet sich ein blauer Kristall, an dem ihr eure Energie wieder aufladen könnt.

In der zweiten Kampfphase wird die gesamte Arena geflutet.
In der zweiten Kampfphase wird die gesamte Arena geflutet.

Sobald Kwolok etwa 40 Prozent seiner Lebensenergie verloren hat, flutet er die Arena und startet die zweite Phase des Kampfes. Beachtet, dass ihr in dieser Phase nicht mehr Fähigkeit: Regenaration einsetzen könnt, da ihr keinen festen Boden unter den Füßen habt.

Nutzt den Wassersprint um empor zu springen und Kwolok im Nah- oder Fernkamof weiter anzugreifen. Die effektivste Attacke ist weiterhin, sämtliche Projektile mit Hilfe des Stoßangriffs auf Kwolok umzuleiten. Sobald Kwolok besiegt ist, könnt ihr nach oben klettern und erhaltet ihr ein weiteres Irrlicht.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Ori and the Will of the Wisps
  4. Tipps
  5. Lumaseen
Ori 2 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website