Herz des Meeres bekommen und verwenden | Minecraft

von Michelle Cordes (Dienstag, 17.03.2020 - 12:21 Uhr)

Das Herz des Meeres in Minecraft ist ein seltener Gegenstand, der die Kräfte des Meeres in sich trägt. Mit dem Herz des Meeres könnt ihr einen besonderen Gegenstand herstellen, der über mehrere coole und besonders hilfreiche Effekte verfügt. Wie ihr euch diesen Schatz zu Eigen machen könnt und was sich überhaupt damit anstellen lässt, erklären wir euch in unserem Guide.

Wie bekomme ich das Herz des Meeres?

Das Herz des Meeres könnt ihr nur durch das Finden von vergrabenen Schätze finden, die ihr über Schatzkarten ausfindig machen könnt. Schatzkarten findet ihr in alten Schiffswracks unter Wasser oder in Ozeanruinen. Die Schatzkarte verrät euch den Ort, an dem der Schatz vergraben ist. In einer Truhe befindet sich dann, neben vielen weiteren tollen Schätzen, das Herz des Meeres. Es handelt sich bei dem Herz des Meeres um ein Item, das ihr nur finden und nicht selber herstellen könnt.

Minecraft unter Wasser: Das ist das Aquatic-Update!

Wie wird das Herz des Meeres verwendet?

Das Herz des Meeres hat als Gegenstand an sich keinen Nutzen. Es handelt sich bei diesem Item um einen Werkstoff, den ihr weiterverarbeiten könnt. Mit einem Herz des Meeres und acht Nautilusschalen könnt ihr einen Aquisator bauen. Ein Aquisator kann unter Wasser platziert werden, damit ihr euch dort bewegen könnt, ohne zu ertrinken.

Zudem hilft er euch dabei, am Boden des Meeres weitere Distanzen erblicken zu können. Zusätzlich wird eure Abbaugeschwindigkeit erhöht, wenn ihr euch unter der Wasseroberfläche befindet. Der Aquisator fügt anderen Kreaturen außerdem Schaden zu. Dabei macht er keinen Unterschied zwischen bösartigen und neutralen Kreaturen.

Das Herz des Meeres sieht aus wie eine blaue Kugel.Das Herz des Meeres sieht aus wie eine blaue Kugel.

Wie ihr den Aquisator aktiviert

Um euren Aquisator in Betrieb zu nehmen, den ihr mithilfe des Herzen des Meeres erbaut habt, benötigt ihr außerdem mindestens 16 Prismarin, Dunkler Primarin, Prismarinziegel oder Seelaternen. Doppelte Prismarinstufen funktionieren dabei nicht. Baut einen ringförmigen Rahmen aus ihnen, der von jeder Seite einen Block Abstand zum Aquisator besitzt. Wie das aussieht ist egal. Wichtig ist nur, dass ihr den Block Abstand berücksichtigt und sich der Aquisator auch tatsächlich unter Wasser befindet.

Ein Aquisator mit der minimalen Anzahl von 16 Blöcken hat eine Reichweite von 42 Blöcken. Jeder weitere genutzte Block vergrößert diesen Bereich um circa 2,3 Blöcke. Ihr könnt maximal drei Ringe um den Aquisator bauen, der dadurch eine maximale Reichweite von 96 Blöcken erreicht. Gegnerische Kreaturen erleiden dabei im Umkreis von acht Blöcken alle zwei Sekunden vier Schadenspunkte. Das entspricht zwei Herzen.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Minecraft
Minecraft spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht.
Spieletipps-Award 91
Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

PlayStation | Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

Im Jahr 1995 erschien die erste PlayStation-Konsole und legte damit das Fundament für eine mächtige (...) mehr

Weitere Artikel

Streamer droht mit Höllenqualen und wird gesperrt

Der Twitch-Streamer Dr Witnesser will Religion mit Videospielen verbinden. Nach einer fragwürdigen Pred (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Neverwinter: Avernus
Jetzt mitmachen!

Minecraft (Übersicht)

beobachten  (?