"Der vierte Reiter" bekommen: Quest-Lösung und Perks | Destiny 2

von Marco Tito Aronica (Donnerstag, 19.03.2020 - 11:56 Uhr)

Der vierte Reiter ist zurück! Die Saison der Würdigen in Destiny 2 hat einige Überraschungen parat, darunter die Rückkehr der exotischen Schrotflinte „Der vierte Reiter“. Wir zeigen euch, wie ihr die Quest starten könnt, führen euch durch alle Schritte, gehen auf die Besonderheiten der Waffe ein und liefern euch alle Informationen zum Katalysator.

Hohe Durchschlagskraft und vor allem vollautomatisch: Der vierte Reiter in Destiny 2.Hohe Durchschlagskraft und vor allem vollautomatisch: Der vierte Reiter in Destiny 2.

Die Quest für "Der vierte Reiter" starten

Stattet Commander Zavala im Turm einen Besuch ab, er gibt euch die Quest „Herein treibt ein fahles Pferd“. Ihr müsst alle Schritte abschließen, um „Der vierte Reiter“ bekommen zu können. Als allererstes müsst ihr den Zugang zum Tresor erhalten. Das klingt im ersten Moment leichter als es in Wirklichkeit ist.

Begebt euch in Zavalas Büro, indem ihr direkt rechts neben Banshee-44 den geheimen Weg nehmt. Springt hinunter zu den Treppen mit gelbem Geländer und folgt dem Weg, bis ihr Zavalas Büro erreicht, von wo aus ihr perfekten Blick auf den Reisenden habt. Lasst euch von der Kulisse nicht zu lange aufhalten und haltet euch rechts, wo ihr erneut eine schmale Treppe ins untere Stockwerk nehmen könnt. Ihr steht nun vor einer verschlossenen Tür, die euch den Weg zum Tresor versperrt. Dreht euch nun um 45 Grad nach links und schlüpft durch den geheimen Schacht unter der Treppe, von der aus ihr die Etage erreicht habt.

Folgt dem Labyrinth, bis ihr den Tresor erreicht. Wir können euch hier das Video (ab 1:02) von Nexxoss Gaming empfehlen, solltet ihr das Ziel nicht erreichen:

Schritt 2: "Auf der Jagd"

Im Tresor angekommen, werdet ihr feststellen, dass der vierte Reiter gestohlen wurde. Mit dieser Erkenntnis kehrt ihr zu Zavala zurück. Ihr schließt damit den Zwischenschritt „Im Einsatz verschollen“ ab und leitet gleich den nächsten ein: „Eine frische Spur“. Reist zum Mars und sprecht dort mit Ana Brey. Anschließend startet der zweite Hauptschritt der Quest für „Der vierte Reiter“.

Ihr müsst Informationen sammeln, indem ihr Kabale tötet und öffentliche Events auf dem Mars abschließt. Hier bietet sich der Verlorene Sektor im Südösten der Karte (Ma'adim Subterran) oder das Eskalationsprotokoll an. Vor allem in einem Einsatztrupp aus drei Spielern solltet ihr diesen Questschritt für „Der vierte Reiter“ schnell abgeschlossen haben. Kehrt anschließend zu Ana zurück, sie hat weitere Aufgaben für euch.

Nun sollt ihr Einbruchsdaten sammeln. Dafür besiegt ihr Psions und plündert Kabal-Truhen. Wollt ihr die flinken Kabale töten, solltet ihr wieder den Verlorenen Sektor im Südosten (Ma'adim Subterran) anpeilen. Schaut zudem, ob ihr nicht einen Geist dabei habt, der euch Truhen in der Nähe markiert. So seid ihr schneller fertig.

Schritt 3: "Drecksarbeit"

Ana schickt euch anschließend zu Benedict 99-40 in den Turm. Den Roboter findet ihr ganz im Westen beim Anbau. Sprecht ihn an und holt euch den dritten Schritt ab: „Drecksarbeit“. Damit kommt ihr der exotischen Schrotflinte immer näher. Wieder ist die Aufgabe nicht sonderlich spannend. Verhindert die Verschlüsselung, indem ihr in der ETZ auf der Erde einige Feinde besiegt sowie öffentliche Events und Patrouillen abschließt.

Für diesen Questschritt von „Der vierte Reiter“ gibt es keine besonders effektive Methode. Die öffentlichen Events auf der ETZ liefern euch 10% Fortschritt, also solltet ihr euch am ehesten diesen widmen. Bei 100% kehrt ihr zu Benedict in den Turm zurück.

Letzter Schritt: "Verloren und wiedergefunden"

Ihr habt es fast geschafft! Der letzte Schritt verlangt von euch den Abschluss eines Legendären Verlorenen Sektors. Aufgrund der deutschen Übersetzung, die besonders lang ist, könnt ihr den Namen des Zielortes nicht sehen - ziemlich blöd gelaufen. Dank Nexxoss Gaming konnten wir herausfinden, dass es sich hierbei um „Der Steinbruch (Legendär)“ handelt. Diesen findet ihr auf der Erde, nördlich vom Gebiet „Der Schlamm“. Direkt daneben gibt es einen Schnellreisepunkt.

Öffnet die Truhe im Anschluss an diesen Verlorenen Sektor und holt euch die Belohnung ab.Öffnet die Truhe im Anschluss an diesen Verlorenen Sektor und holt euch die Belohnung ab.

Der legendäre Verlorene Sektor „Der Steinbruch“ befindet sich in einer Rotation, die sich alle drei Tage ändert. Sollte das Ziel nicht aktiv sein, müsst ihr euch also ein paar Tage gedulden, bevor ihr „Der vierte Reiter“ bekommen könnt. Außerdem solltet ihr ein paar geübte Mitglieder für einen Einsatztrupp zusammentrommeln. Das Powerlevel der Gegner ist sehr hoch und dürfte euch Probleme bereiten, wenn ihr alleine seid. Beim Abschluss dieses legendären Sektors erhaltet ihr endlich eine ganz besondere Belohnung: „Der 4. Reiter“.

"Der 4. Reiter": Perks und Besonderheiten

Die exotische Schrotflinte „Der vierte Reiter“ wurde schon in Destiny mit der Erweiterung „Die Dunkelheit lauert“ eingeführt und war für einen gewissen Zeitraum PlayStation-exklusiv. In Destiny 2 ist sie nun mit Season 10 (Saison der Würdigen) zu haben. Was macht den vierten Reiter eigentlich so besonders?

Das besondere Perk der Waffe heißt „Donnerer“ und verleiht der Schrotflinte eine stark erhöhte Feuerrate sowie einen vollautomatischen Modus. Im Nahkampf ist der vierte Reiter daher ein Biest und fast unschlagbar. Allerdings müsst ihr mit einem relativ hohen Nachladetempo leben, auch das Magazin ist mit vier Schuss nicht gerade groß.

Wollt ihr „Der vierte Reiter“ verbessern, könnt ihr euch den exotischen Katalysator schnappen. Das ist ein zufälliger Drop, der bei folgenden Aktivitäten erscheinen kann:

  • Seraph-Bunker

  • Seraph-Turm-Events

  • legendäre Verlorene Sektoren

Habt ihr den Katalysator für „Der 4. Reiter“ bekommen, müsst ihr nur noch 400 Feinde mit der exotischen Schrotflinte töten, um ihn aufzuladen und die verbesserte Version der Waffe mit erhöhtem Nachladetempo und einem Schuss extra im Magazin zu bekommen.

Destiny 2
Destiny 2 spieletipps meint: Stark verbesserter Online-Shooter, der vor allem inhaltlich deutlich zugelegt hat und mit seiner Item-Spirale für etliche Stunden begeistern kann. Artikel lesen
83
Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

Das ultimative Quiz zu Zelda - Breath of the Wild

The Legend of Zelda - Breath of the Wild ist ein Spiel, das euch hunderte Stunden beschäftigen kann. Um der (...) mehr

Weitere Artikel

Umfrage spekuliert über Preis der PlayStation 5

Der mögliche Preis der PS5 beschäftigt die ganze Gaming-Industrie. Für zukü (...) mehr

Weitere News

Destiny 2 (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung