Alle Insekten mit Preisliste und Oktober-Update | Animal Crossing: New Horizons

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Donnerstag, 01.10.2020 - 11:38 Uhr)

Das Fangen von Insekten ist eine schöne Nebenbeschäftigung in Animal Crossing: New Horizons, die für euch auch sehr profitabel sein kann. Selbstredend wollt ihr aber erst alle Insekten fangen, um das Museum zu vervollständigen. Damit euch das gelingt, müsst ihr die Fundorte und aktiven Zeiten der Insekten kennen. In unserer Bilderstrecke findet ihr alle Informationen, um die 80 Insekten fangen zu können!

Alle Insekten und ihre Verkaufspreise (inkl. Insekten im Oktober)

Insekten sind eine gute Möglichkeit, um Sternis zu verdienen. Ihr solltet deshalb wissen, welche Insekten ihr im aktuellen Monat fangen könnt und wie viel sie wert sind. Darüber hinaus wollt ihr natürlich auch das Museum komplettieren, sodass ihr während eines Monats dafür sorgen solltet, dass ihr alle Insekten fangt. Auf die nächste Gelegenheit müsst ihr sonst womöglich sehr lange warten.

In der nachfolgenden Tabelle listen wir alle Insekten und ihre Verkaufspreise auf. Klickt auf die Verlinkungen, um zum gewünschten Insekt in unserer Bilderstrecke zu springen. Dort könnt ihr euch alle Insekten ansehen und erfahrt mehr zu den Fundorten. Die Oktober-Insekten haben wir für euch entsprechend markiert.

Insekt Verkaufspreis
Kohlweißling (Oktober) 160
Zitronenfalter (Oktober) 160
Schwalbenschwarz 240
Ritterfalter 2.500
Kolibrifalter 300
Weiße Baumnymphe (Oktober) 1.000
Japan-Schillerfalter 300
Monarchfalter (Oktober) 140
Himmelsfalter 4.000
Agrias-Falter 3.000
Troides brookiana 2.500
Vogelfalter 4.000
Motte (Oktober) 130
Atlasspinner 3.000
Regenbogenfalter 2.500
Nasenschrecke (Oktober) 200
Wanderschrecke (Oktober) 600
Heuschrecke (Oktober) 400
Grashüpfer 160
Grille (Oktober) 130
Singgrille (Oktober) 430
Gottesanbeterin (Oktober) 430
Orchideenmantis (Oktober) 2.400
Honigbiene 200
Wespe (Oktober) 2.500
Braunzikade 250
Hyalessa-Zikade 300
Riesenzikade 500
Bergzikade 400
Abendzikade 550
Zikadenlarvenhaut 10
Feuerlibelle (Oktober) 180
Königslibelle (Oktober) 230
Quelljungfer (Oktober) 4.500
Wasserjungfer 500
Leuchtkäfer 300
Maulwurfsgrille 500
Wasserläufer 130
Schwimmkäfer 800
Riesenwanze 2.000
Stinkwanze (Oktober) 120
Gesichtswanze (Oktober) 1.000
Marienkäfer (Oktober) 200
Sandlaufkäfer (Oktober) 1.500
Prachtkäfer 2.400
Geigenkäfer (Oktober) 450
Fichtenbock (Oktober) 350
Aplenbock 3.000
Blaurüsselkäfer 800
Mistkäfer 3.000
Gold-Mistkäfer 300
Goldskarabäus 10.000
Japan-Rosenkäfer 200
Goliathkäfer 8.000
Sägezahn-Hirschkäfer 2.000
Hirschkäfer 1.000
Riesen-Hirschkäfer 10.000
Pracht-Hirschkäfer 6.000
Cyclommatus 8.000
Allotopus rosenbergi 12.000
Giraffenhirschkäfer 12.000
Nashornkäfer 1.350
Atlaskäfer 8.000
Elefantenkäfer 8.000
Herkuleskäfer 12.000
Stabschrecke (Oktober) 600
Blattschrecke 600
Sackträger (Oktober) 600
Ameise (Oktober) 80
Einsiedlerkrebs (Oktober) 1.000
Ligia exotica (Oktober) 200
Fliege (Oktober) 60
Mücke 130
Floh (Oktober) 70
Schnecke (Oktober) 250
Kugelassel (Oktober) 250
Hundertfüßer (Oktober) 300
Spinne (Oktober) 600
Vogelspinne 8.000
Skorpion (Oktober) 8.000
In unserem Video verraten wir euch ein paar coole Tipps – schaut mal rein!

Worauf ihr beim Fangen von Insekten achten müsst

Insekten sind viel scheuer als Fische. Sie flüchten nicht nur, wenn ihr rennt, sondern auch, wenn ihr ihnen zu nahekommt. Ihr müsst euch mit eurem Kescher vorsichtig an sie heranpirschen und dann aus der optimalen Entfernung zum Schwung ansetzen. Haltet ihr den Kescher in den Händen, müsst ihr die A-Taste gedrückt halten, um zu schleichen. Vor allem bei Käfern, die an Bäumen hängen, empfehlen wir euch frontal auf sie zuzugehen.

Manchmal fällt ein Wespennest runter, wenn ihr an einem Baum rüttelt. Habt ihr den Kescher bereits beim Rütteln ausgerüstet, müsst ihr nur noch „A“ drücken, um eine Wespe zu erwischen.Manchmal fällt ein Wespennest runter, wenn ihr an einem Baum rüttelt. Habt ihr den Kescher bereits beim Rütteln ausgerüstet, müsst ihr nur noch „A“ drücken, um eine Wespe zu erwischen.

Bei den Insekten findet ihr keine „Lebensräume“ aufgelistet, aber es gibt zahlreiche Krabbeltiere, die ihr nur unter bestimmten Bedingungen zu Gesicht bekommt. Für einen Floh müsst ihr z. B. warten, bis ein Inselbewohner von welchen befallen wird und Fliegen tauchen nur auf, wenn ihr Müll auf der Insel liegen lasst. Einige Insekten setzen sich außerdem nur auf Baumstümpfe, sodass ihr unbedingt einen oder gleich mehrere Bäume auf eurer Insel fällen solltet.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Animal Crossing - New Horizons
Animal Crossing: New Horizons spieletipps meint: Charmante Lebenssimulation, die viel Inhalt bietet und zum kreativen Spielen einlädt. Der bis dato beste Teil der Reihe. Artikel lesen
Spieletipps-Award 90
Findet heraus, welcher nervige Gaming-Charakter ihr seid

Nervig Hoch Zehn: Findet heraus, welcher nervige Gaming-Charakter ihr seid

Manchmal sind sie schlimmer als jeder Endgegner, jede Sammelquest oder jeder Ladebildschirm zusammen - die Rede ist von (...) mehr

Weitere Artikel

Minecraft Steve ist nicht länger 18+

Nintendo behebt einen "kritischen Fehler".Eine "erwachsene" Siegespose sorgt für Gelächter (...) mehr

Weitere News

Animal Crossing - New Horizons (Übersicht)

beobachten  (?