Im Multiplayer und Koop zusammenspielen | Animal Crossing: New Horizons

von Sergej Jurtaev (Samstag, 21.03.2020 - 14:20 Uhr)

Animal Crossing: New Horizons hat einen tollen Multiplayer-Modus, dank dem ihr mit anderen Spielern lokal oder online auf einer Insel abhängen könnt. Darüber hinaus habt ihr aber auch die Möglichkeit, mit nur einer Konsole im Koop-Modus zu spielen. Wie das funktioniert und was ihr dabei beachten müsst, erklären wir euch.

Im Koop-Modus zu zweit, dritt oder viert spielen

Wie genau ihr den Koop-Modus aktiviert, ist nicht sofort erkennbar. Das geht nämlich erst, wenn ihr auf eurer Konsole mit einem zweiten Profil einen Spielstand in Animal Crossing: New Horizons erstellt habt. Jeder neu erstellte Bewohner zieht nämlich auf dieselbe Insel. Auf dem neuen Spielstand ist kein großer Fortschritt notwendig. Wenn ihr das Zelt platziert, reicht das bereits.

Sobald mindestens ein zweiter Bewohner auf einer Konsole erstellt wurde, erhaltet ihr eine neue App auf euren NookPhone. Holt das Telefon mit ZL raus und klickt auf die App „Bewohner rufen“. Wählt danach einen oder mehrere Bewohner aus, mit denen ihr zusammenspielen wollt.

Bis zu vier Spieler können gleichzeitig im Koop-Modus zusammenspielen.Bis zu vier Spieler können gleichzeitig im Koop-Modus zusammenspielen.

Euer Mitspieler nimmt dabei die Rolle des Unterstützers ein. Er kann nur Werkzeuge einsetzen und sonst mit niemandem interagieren. Dafür gehen die Werkzeuge des Unterstützers nicht kaputt. Ihr könnt deshalb eine effektive Arbeitsteilung betreiben: Euer Mitspieler baut z. B. Ressourcen ab und ihr sammelt sie ein. Wenn ihr den Controller schüttelt, könnt ihr die Rollen tauschen. Dann seid ihr der Unterstützer und müsst eurem Mitspieler folgen.

Der Koop-Modus ist ein tolles Features, wenn ihr mit Freunden oder Familienmitgliedern gemeinsam eine Insel aufbauen wollt. Da nämlich alle Nutzer einer Konsole auf einer Insel spielen, wird der Fortschritt geteilt, sodass das Spielen im Koop-Modus mit bis zu vier Spielern noch mehr Spaß macht.

In unserem Video verraten wir euch ein paar coole Tipps – schaut mal rein!

So benutzt ihr den Multiplayer-Modus

Den Multiplayer-Modus könnt ihr beim Flughafen aktivieren, wenn ihr mit Bodo redet. Ihr dabei die Wahl, einen Spieler auf seiner Insel zu besuchen („Ich möchte fliegen“) oder einen Besucher zu empfangen. Danach könnt ihr entscheiden, ob ihr lokal oder online spielen wollt. Lokal ist selbsterklärend: Dazu muss ein Freund mit seiner Konsole und dem Spiel bei euch in der Nähe sein. Wenn ihr einen Besucher lokal empfangen wollt, muss euer Freund wiederum bei Bodo auswählen, dass er lokal auf eine andere Insel fliegen möchte.

Das Online-Spiel auf anderen Seite hat eine zusätzliche Option. Hier könnt ihr entscheiden, ob ihr per Freundesliste oder per Dodo-Code verreisen bzw. Besucher empfangen wollt.

Hinweis: Für den Online-Multiplayer wird eine „Nintendo Switch Online“-Mitgliedschaft benötigt!

  • Dodo-Code: Der Gastgeber erstellt diesen Code speziell für Freunde oder für alle Spieler. Wenn ihr den Code erstellt habt, müsst ihr ihn den Leuten mitteilen, mit denen ihr zusammenspielen wollt. Diese müssen den Code wiederum in ihrem Spiel eingeben, um auf eure Insel fliegen zu können. Bis zu acht Spieler können über das Online-Spiel zusammen eine Insel erkunden.

  • Freundesliste: Über diese Option können sich nur Spieler gegenseitig besuchen, die sich mit einem Freundescode als Freunde registriert haben. Wenn ihr bei Dodo die Freundesliste-Option zum ersten Mal auswählt, erhaltet ihr die App „Beste Freunde“ für das NookPhone.

Dank der „Beste Freunde“-App könnt sehen, wenn Freunde, die ihr als beste Freunde markiert habt, online sind. Wenn ihr gleichzeitig online seid, könnt ihr gemeinsam über die App etwas kommunizieren und müsst euch dafür nicht mal besuchen. Es sei noch erwähnt, dass die Besucher über das Online-Spiel nur eingeschränkt auf eurer Insel agieren können. Ihr müsst euch also keine Sorgen machen, das Unbekannte eure Insel verwüsten.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Animal Crossing - New Horizons
Animal Crossing: New Horizons spieletipps meint: Charmante Lebenssimulation, die viel Inhalt bietet und zum kreativen Spielen einlädt. Der bis dato beste Teil der Reihe. Artikel lesen
Spieletipps-Award 90
Wie Gamer sich gegen Nazis wehren (sollten)

Don't feed the Troll: Wie Gamer sich gegen Nazis wehren (sollten)

Bildquellen: South Park Studios / SteamGegen ein „homosexuelles Regime“ in dystopischen Antifa-Zonen (...) mehr

Weitere Artikel

Auf diese Gratis-Spiele könnt ihr euch im Oktober freuen

Die Auswahl für den Oktober steht fest. Es warten erneut zwei Gratis-Games auf "PS Plus"-Abonnenten.Ihr se (...) mehr

Weitere News

Animal Crossing - New Horizons (Übersicht)

beobachten  (?