Animal Crossing: New Horizons

Animal Crossing: New Horizons | Rüben kaufen und Rübenpreise vorhersagen

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Mittwoch, 09.06.2021 - 16:00 Uhr)

Wenn ihr in Animal Crossing: New Horizons ganz schnell reich werden möchtet, dann müsst ihr euch mit dem Handel von Rüben beschäftigen. Rüben sind Spekulationsobjekte, die an Wert gewinnen oder verlieren können. Wenn ihr einen guten Riecher habt und die Rübenpreise gen Himmel steigen, macht ihr immensen Profit – sofern ihr rechtzeitig verkauft. Erfahrt in diesem Guide alles, was es über den Rübenhandel zu wissen gilt!

Der Rübenhandel gehört zu den unterhaltsamsten Aktivitäten in ACNH. Wie ihr Rüben kauft und die Preise richtig schätzt, erklären wir euch.
Der Rübenhandel gehört zu den unterhaltsamsten Aktivitäten in ACNH. Wie ihr Rüben kauft und die Preise richtig schätzt, erklären wir euch.

Rüben von Jorna kaufen

Sobald ihr den Laden auf eurer Insel eröffnet habt, indem ihr u. a. 30x Eisenerz beigesteuert habt, werdet ihr auf die Rüben aufmerksam gemacht. Fortan erscheint jeden Sonntag die Rübenverkäuferin Jorna auf eurer Insel. Bis 12 Uhr könnt ihr sie auf der Insel ansprechen, um Rüben zu kaufen. Der Einkaufspreis variiert jede Woche und kann zwischen 90 und 110 Sternis liegen.

Je niedriger der Einkaufspreis ist, desto besser sind eure Gewinnaussichten. Alles unter 100 Sternis ist ein guter Einkaufspreis. Eine Mengengrenze gibt es nicht. Ihr könnt so viele Rüben kaufen, wie ihr euch sie leisten könnt.

Animal Crossing: New Horizons | Geldbaum pflanzen

Wie ihr Rüben wieder verkauft

Anschließend habt ihr bis zum nächsten Samstag sechs Tage Zeit, um die Rüben zu verkaufen. Tut ihr das nicht, verfaulen die Rüben am siebten Tag (Sonntag) und sind so gut wie wertlos. Ein 10er-Pack Rüben wird zu einer verfaulten Rübe, die ihr nur noch für 10 Sternis verkaufen könnt. Dazu sollte noch erwähnt werden, dass ihr die Zeit beim Zeitreisen nicht zurückstellen dürft. Nicht einmal eine Minute, denn dann verfaulen Rüben sofort!

Rüben könnt ihr bei Nepp und Schlepp im Laden verkaufen. Wenn ihr mit ihnen sprecht, geben sie euch auch Auskunft über den aktuellen Rübenpreis. Der Verkaufspreis ändert sich zweimal pro Tag. Ihr solltet deshalb vormittags und nachmittags den Preis prüfen, um eure Erfolgsaussichten zu verbessern. Im Durchschnitt bewegt sich der Verkaufspreis in einer Spanne zwischen 50 und 200 Sternis. Es ist aber auch möglich, dass der Preis in Richtung 600 Sternis explodiert. Werdet aber nicht zu gierig beim Spekulieren. Wenn der Verkaufspreis ein gutes Stück über dem Einkaufspreis liegt, solltet ihr verkaufen.

Wer so viele Rüben eingekauft hat, wird entweder sehr viel Geld verdienen oder große Verluste einfahren.
Wer so viele Rüben eingekauft hat, wird entweder sehr viel Geld verdienen oder große Verluste einfahren.

Rüben bei Freunden verkaufen

Wenn ihr den Multiplayer des Spiels nutzt, könnt ihr Rüben natürlich auch auf die Insel von anderen Spielern mitnehmen, um die Rüben dort zu verkaufen. Viele Spieler nutzen das Internet, um sich über aktuelle Rübenpreise auszutauschen. Wer einen grandiosen Verkaufspreis auf seiner Insel hat, lädt dabei andere Spieler ein, damit sie auch davon profitieren können. Wenn ihr also Freunde oder Bekannte habt, die Animal Crossing: New Horizons spielen, solltet ihr die Kommunikation anstoßen und euch zusammentun, um eure Chancen auf Reichtum zu erhöhen.

Rübenpreise vorhersagen: Mit diesem Tool gehts!

Die effektivste Methode Sternis zu farmen, ist unumstrittener Weise das An- und Verkaufen von Rüben. Wie ihr wisst, könnt ihr diese sonntags bei Jorna zu einem Fixpreis erstehen und von Montag bis Samstag bei Nepp und Schlepp zu unterschiedlichsten Preisen weiterverkaufen. Soweit so gut – problematisch ist nur, dass ihr vorher nicht wisst, wie sich der Preis der Rüben entwickeln wird. Wer seine Rüben geschickt verkauft, kann Millionen scheffeln, wer Pech hat hingegen, wird hohe Summen in den Sand setzen.

105 Sternis pro Rübe ist ziemlich durchschnittlich.
105 Sternis pro Rübe ist ziemlich durchschnittlich.

Wie der Dataminer Ninjii jedoch aufdeckte, stecken hinter dem Rübengeschäft in Animal Crossing: New Horizons eine Hand voll Muster, die bestimmen, ob der Preis sinkt oder eben steigt. Auf Basis seiner Erkenntnisse entwickelte er ein Tool, das euch dabei helfen soll, eure Rübenpreise vorherzusagen. Der „Turnip Prophet“ („Rübenprophet“) zeigt euch anhand der von euch eingegebenen Informationen, wie sich der Rübenpreis im Verlauf der Woche entwickeln wird. Wir erklären euch die Verwendung im Folgenden einmal genauer.

Animal Crossing | Dinge, die Tom Nook euch verheimlicht

Besucht zunächst einmal die Webseite des Tools in eurem Browser. Damit der Turnip Prophet euch die Rübenpreise so genau wie möglich vorhersagen kann, müsst ihr erst einmal folgende Fragen beantworten:

  • „Kauft ihr zum ersten Mal Rüben von Jorna?“

  • „Wie war das Verkaufsmuster der letzten Woche?“

  • „Wie hoch war der dieswöchige Rübenpreis auf eurer Insel?“

  • Zudem sollt ihr euch für die sechs Tage dieser Woche alle Vormittags- (8 Uhr bis 11.59 Uhr) und Nachmittagspreise (12 Uhr bis 22 Uhr) von Rüben angeben.

Bedeutet: Um das volle Potenzial des Tools nutzen zu können, solltet ihr von Anfang an eure Preise im Blick haben, sowohl morgens als auch nachmittags. Habt ihr alle (oder ein paar) der Informationen in das Tool eingegeben, erstellt der Turnip Prophet eine Tabelle/Kurve, die euch neben dem wahrscheinlichen Verkaufsmuster auch Auskunft über die möglichen (und zukünftigen) Rübenpreise gibt. Mit diesem Tool lässt sich besser einschätzen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, eure Rüben zu verkaufen.

Hallo ihr Rüben!
Hallo ihr Rüben!

Verkaufsmuster der Rübenpreise in Animal Crossing

Wem der Turnip Prophet zu anstrengend ist, oder wer nicht genug Daten vorliegen hat, kann sich an den vier bekannten Verkaufsschemata orientieren:

  • Standard: In diesem Schema wird der Preis leicht steigen und fallen, es wird keine großen Veränderungen geben. Als Höchstpreise könnt ihr hier zwischen 99 und 154 Sternis erzielen.

  • Plötzliche Spitze: Der Preis wird zu einem zufälligen Zeitpunkt plötzlich steigen und direkt danach wieder fallen. Er kann radikal auf bis zu 600-800 Sternis anwachsen.

  • Allmähliche Abnahme: Der Preis wird nicht über den ursprünglichen Kaufpreis steigen und im Laufe der Woche fallen. Dies ist das wohl schlechteste Verkaufsmuster.

  • Sanfte Spitze: Der Preis steigt zwar, aber nicht so stark wie bei einer plötzlichen Spitze. Bei diesem Muster könnt ihr Preise zwischen 127 und 220 Sternis erzielen.

Die folgende Tabelle beschreibt die Wahrscheinlichkeit des Schemas der nächsten Woche auf Basis des aktuellen Schemas:

Standard Plötzliche Spitze Allmähliche Abnahme Sanfte Spitze
Standard 20% 30% 15% 35%
Plötzliche Spitze 50% 5% 20% 25%
Allmähliche Abnahme 25% 45% 5% 25%
Sanfte Spitze 45% 25% 15% 15%

Das jeweilige Schema wird zu Beginn der Woche festgelegt und orientiert sich am laufenden Verkaufsschema. Hat der Preis eurer Rüben in dieser Woche zum Beispiel allmählich abgenommen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass euer Rübenpreis in der nächsten Woche eine plötzliche Spitze erleben. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass der Rübenpreis zwei Wochen in Folge allmählich abnimmt, ist es kein Ding der Unmöglichkeit. Eins ist wichtig: Riskiert nur soviel, wie ihr auch verschmerzen könnt. Bis dahin viel Erfolg bei eurem Rübenimperium!

War der Guide zu den Rüben in Animal Crossing: New Horizons hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Animal Crossing: New Horizons
  4. Tipps
  5. Rüben kaufen und Rübenpreise vorhersagen
Animal Crossing - New Horizons (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website