Wege bauen und Insel gestalten | Animal Crossing: New Horizons

von Sophie Jordan (Freitag, 27.03.2020 - 13:59 Uhr)

In Animal Crossing: New Horizons lassen sich nicht nur Gebäude ausbauen und Brücken errichten, es können sogar ganze Flüsse und Klippen neu geformt werden. Doch bevor ihr Gott spielen könnt und die Welt voll und ganz nach euren Vorstellungen kreiert, müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden. Wie ihr dafür vorgeht, verraten wir euch in diesem Guide.

Das Terraforming-Tool ist nichts anderes als eine App in eurem Nook-Telefon. Doch da ihr erst von ihrer Existenz mitbekommt, wenn ihr die „Insel-Designer-App“ freischaltet und nicht weiter kommuniziert wird, unter welchen Bedingungen dies passiert, listen wir euch alle nötigen Schritte zum Erhalt auf.

Projekt K und das Insel-Rating

Damit ihr die „Insel-Designer-App“ von Tom Nook bekommt, müsst ihr K.K. Slider dazu bringen ein Konzert zu geben. Dies ist wiederum erst möglich, wenn ihr ein Insel-Rating von 3 Sternen habt. Doch eines nach dem anderen.

  1. Baut das Service-Center zum Rathaus aus, damit Tom Nook Melinda einstellt und diese euch über das Insel-Rating informiert. Sprecht daraufhin mit ihm und erhaltet die Quest „Projekt K“.

  2. Damit sich eure Insel einen Namen macht und das Interesse von Slider weckt, braucht sie eine Menge Bewohner. Errichtet daher einen Campingplatz, um Besucher empfangen zu können und ladet sie daraufhin auf die Insel ein. Mit dem Haus-Baukit von Tom Nook, müsst ihr ihnen nun ein gemütliches Eigenheim zimmern. Insgesamt können 10 Bewohner auf eurer Insel leben. Baut also dementsprechend 10 Häuser.

  3. Ein etwas aufwändigeres Unterfangen ist die Verschönerung eurer Insel. Denn um das Insel-Rating auf 3 Sterne zu bekommen, braucht es eine Menge Sternis und Materialien. Fragt Melinda nach dem aktuellen Ranking und sie wird euch – aus einem fünfstelligen Sternesystem – eine Zahl nennen.

In unserem Video verraten wir euch ein paar coole Tipps – schaut mal rein!

Insel-Rating erhöhen:

Habt ihr 3 Sterne noch nicht erreicht, gibt es ein paar einfache Tricks, wie ihr das Ranking nach oben katapultieren könnt.

  • Platziert Möbel und dekorative Items, wie Gitarren oder Laternen, auf eurer Insel. Diese können vor den Häusern stehen, auf der Wiese oder am Strand. Kreiert die Gegenstände auf der Werkbank oder kauft sie in Nooks Laden.

  • Achtet darauf, dass ihr eine Vielzahl von unterschiedlichen Items verwendet. Nichts ist langweiliger, als den gleichen Kram mehrmals auf der Insel anzutreffen.

  • Egal ob Palmen, Obstbäume oder Bambus, pflanzt so viele Bäume und Blumen wie möglich. Denn auch hier gilt: Umso ausgefallener, desto besser. Vor allem nicht heimische und gekreuzte Pflanzen mit neuen Farben, eignen sich perfekt zur Verschönerung der Insel.

  • Entfernt so viel Unkraut wie nur möglich. Es hilft nicht nur euer Insel-Ranking zu erhöhen, sondern bringt auch eine Menge Nook-Meilen ein.

  • Baut Zäune um die Gärten der Insel zu verschönern und einzugrenzen.

  • Errichtet alle möglichen Haus- und Gebäudeerweiterungen, wie zum Beispiel Eugens Museum oder den Campingplatz und haltet die Wirtschaft so richtig am Laufen.

Sind all diese Dinge erledigt und der 3 Sterne-Rang wurde erreicht, telefoniert Tom Nook mit K.K. Slider, der einen Tag später sein Konzert vor dem Rathaus abgeben wird. Besucht das Konzert, hört euch die Musik an und wartet auf die Credits.

Die Insel-Designer-App und alle Terraforming-Tools

Nachdem der Abspann zu Ende gegangen ist, wird euch Tom Nook – mit froher Kunde – vor eurem Haus erwarten. Ab sofort wird Slider jeden Samstag auf der Insel musizieren und mit der neuen Insel-Designer-App, lässt sich euer Paradies von Grund auf neu aufbauen.

Mit dieser App lassen sich Wege und Straßen bauen, ganze Landabschnitte abreißen, Flüsse erweitern und kleine Hügel errichten. Allerdings braucht ihr erst die nötigen Lizenzen, um voll durchzustarten.

Nun erhaltet ihr endlich die Insel-Designer-App von Tom Nook (Bild von GameXplain).Nun erhaltet ihr endlich die Insel-Designer-App von Tom Nook (Bild von GameXplain).

Terraforming-Tools kaufen:

Geht dafür in Nooks Laden und kauft euch im NookPortal die „Gewässerlizenz“ und die „Plateaulizenz“. Beider kosten jeweils 6.000 Nook-Meilen. Doch es gibt noch weitere optionale Tools, mit denen ihr eure Insel verschönern könnt. In der Tabelle sind alle Genehmigungen und ihre Preise aufgelistet:

Genehmigung Preis
Ziegelsteinweg 2.000 Nook-Meilen
Gewölbte Fliesen 2.000 Nook-Meilen
Dunkler Schmutz 2.000 Nook-Meilen
Sandweg 2.000 Nook-Meilen
Terrakotta-Fliesen 2.000 Nook-Meilen
Holzpfad 2.000 Nook-Meilen
Steinweg 2.000 Nook-Meilen
Benutzerdefinierter Weg 2.300 Nook-Meilen
Eisen- und Stein-Zaun 1.000 Nook-Meilen
Strohzaun 1.000 Nook-Meilen

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Animal Crossing - New Horizons
Animal Crossing: New Horizons spieletipps meint: Charmante Lebenssimulation, die viel Inhalt bietet und zum kreativen Spielen einlädt. Der bis dato beste Teil der Reihe. Artikel lesen
Spieletipps-Award 90
Testet euer unnützes Gaming-Wissen

Quiz: Testet euer unnützes Gaming-Wissen

Ihr seht euch selber als Gamer? Vielleicht sogar als leidenschaftliche Gamer, die alles über die Branche wissen? (...) mehr

Weitere Artikel

Preis & Release-Termin der Konsole sind bekannt

Preis und Release-Termin der Xbox Series X und Xbox Series S sind offiziell beka (...) mehr

Weitere News

Animal Crossing - New Horizons (Übersicht)

beobachten  (?