Resident Evil 3 Remake

Komplettlösung: Kanalisation | Resident Evil 3 Remake

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Mittwoch, 29.04.2020 - 15:55 Uhr)

Nachdem euch die Flucht vor Nemesis geglückt ist, müsst ihr einen Weg raus aus der Kanalisation finden, um irgendwie zurück zur U-Bahn-Station zu gelangen. Geht zuallererst in den ersten Raum auf der linken Seite – in das Büro des Leiters. An der Tafel hängt dort die Karte der Kanalisation, die in diesem Abschnitt sehr hilfreich sein wird. Plündert zudem alle restlichen Items, sortiert euer Inventar und sichert das Spiel bei Bedarf ab.

Inhaltsverzeichnis

Der Fundort des Granatwerfers

Verlasst das Büro und folgt dem Gang nach Norden, bis ihr eine Tür mit einem elektronischen Schloss erreicht. Neben der Tür hängt Akte #19: Erhöhte Kanalsicherheit. Um das Schloss der Tür zu öffnen, benötigt ihr einen Akku. Dreht deshalb um, steigt ins Wasser und rutscht nach unten. Rechts führt eine Leiter zu einem weiteren elektronischen Schloss. Geht deshalb weiter geradeaus und sammelt auf der rechten Seite im Müll eine Handgranate ein.

Die Handgranate könnt ihr direkt beim nächsten Feind einsetzen.
Die Handgranate könnt ihr direkt beim nächsten Feind einsetzen.

Folgt bei der Weggabelung dem linken Pfad. Nach wenigen Metern springt ein Hunter Gamma aus einem seitlichen Kanal. Eine Handgranate wäre jetzt nicht schlecht. Haltet ansonsten Abstand und versucht, das Monster mit der Flinte niederzustrecken, wenn es sein Maul öffnet.

Am Ende des Kanals erreicht ihr eine kurze Leiter, die euch in ein Büro führt. Auf dem Schreibtisch liegt die Akte #20: Tagebuch des Forschungsassistenten und auf der Trittleiter daneben findet ihr die Akte #21: Rechnung vom Gun Shop Kendo. Neben der Trittleiter liegt schließlich der MGL-Granatwerfer. Wie ihr die Munition dafür herstellt, konntet ihr der zuvor gelesenen Akte entnehmen.

  • Sprengstoff A + A ergibt Explosionsgranaten
  • Sprengstoff A + B ergibt Brandgranaten
  • Sprengstoff B + B ergibt Säuregranaten
So findet ihr alle Charlie-Figuren in Resident Evil 3!

Die Suche nach dem Akku

Packt den Granatwerfer auf jeden Fall in euer Inventar, denn die Hunter Gammas sind anfällig für Feuer. Glücklicherweise stecken im Granatwerfer bereits ein paar Brandgranaten. Verlasst das Büro und lauft zurück zur Weggabelung, wo ihr jetzt den anderen Weg entlanggeht. Sobald euch ein weiterer Hunter Gamma attackiert, verpasst ihr ihm eine Brandgranate.

Wenig später erreicht ihr einen „Wasserfall“ zu eurer Rechten. Ihr könnt hier durchgehen und findet in der Sackgasse bei einer Leiche etwas Flintenmunition und die Akte #22: Notiz eines Kanalarbeiters. Dreht um und folgt dem Weg geradeaus, bis euch der nächste Hunter Gamma anspringt. Mit einer Brandgranate bannt ihr die Gefahr umgehend. Weitere Brandgranaten könnt ihr rechts entlang des Kanals einsammeln. Untersucht am Ende des Kanals die Gitterstäbe, um dahinter die Charlie-Figur #7 zu finden.

In der Kanalisation gibt es zwei Charlie-Figuren. Das Bild zeigt euch den Fundort der ersten Figur.
In der Kanalisation gibt es zwei Charlie-Figuren. Das Bild zeigt euch den Fundort der ersten Figur.

Über die Leiter daneben gelangt ihr in das Labor. Hier liegt der Akku auf einem Rollwagen. Im hinteren Teil des Raums müsst ihr zudem Schloss #10 an einem Spind knacken und die Akte #23: Ein Liebesbrief? einsammeln, die auf dem Schreibtisch liegt.

Einen Weg aus der Kanalisation finden

Kehrt jetzt zu der Leiter vom Anfang zurück, die neben der „Wasserrutsche“ steht. Auf dem Weg dahin werdet ihr von zwei weiteren Hunter Gammas überrascht. Dank der Brandgranaten werden sie aber keine Gefahr für euch darstellen. Klettert die Leiter hinauf und setzt den Akku beim elektronischen Schloss ein. Passiert die Tür und wappnet euch für noch einen Hunter Gamma, der über das Geländer springt.

Die Hunter Gammas sehen Furcht einflößend aus, können aber Brandgranaten nichts entgegensetzen.
Die Hunter Gammas sehen Furcht einflößend aus, können aber Brandgranaten nichts entgegensetzen.

Öffnet dann links die Tür und sammelt den Akku wieder ein. Geht jetzt zum Wachraum und platziert den Akku dort, um das Schloss zu öffnen. Im Wachraum liegt Sprengstoff A, Schießpulver und die Gürteltasche #3. Verlasst den Wachraum, nehmt den Akku mit und klettert dank der Leiter auf die untere Ebene.

Ihr seid wieder am Anfang und könnt den Akku in die Tür einsetzen, die euch einen Weg aus der Kanalisation zeigt. Steigt hinter der Tür die Stufen hinauf, bleibt bei der Hälfte stehen, dreht euch und blickt nach oben. Über der Lampe versteckt sich nämlich die Charlie-Figur #8. Anschließend könnt ihr über eine Leiter die Kanalisation verlassen. Dabei werdet ihr allerdings von Nemesis überrascht, der euch zu einer Abrissbaustelle scheucht. Wie ihr ihm entkommt, erfahrt ihr auf der nächsten Seite unserer Komplettlösung.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Resident Evil 3 Remake
  4. Tipps
  5. Kanalisation
Resident Evil 3 Remake (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website