Resident Evil 3 Remake

Komplettlösung: Abrissbaustelle und erster Nemesis-Bosskampf | Resident Evil 3 Remake

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Mittwoch, 29.04.2020 - 15:55 Uhr)

Nachdem euch Nemesis aus der Kanalisation gezogen und auf die Straße geworfen hat, flüchtet ihr in die Abrissbaustelle vor euch. Ignoriert die zwei Zombies auf dem Weg und passiert das offene Tor. Geht im Erdgeschoss in den Speicherraum, sammeln dort alles ein und kümmert euch um euer Inventar.

Inhaltsverzeichnis

Vor Nemesis flüchten

Verlasst den Raum und geht rechts die Treppe hinauf, wo euch drei Zombies erwarten. Erledigt den, der den Weg zur Treppe blockiert und lasst die anderen beiden links liegen. Lauft zwei Stockwerke weiter nach oben und benutzt danach die roten Holzbretter, um über den Abgrund zu gelangen.

Werft die Holzbretter um, um euch einen Weg auf die andere Seite zu bauen.
Werft die Holzbretter um, um euch einen Weg auf die andere Seite zu bauen.

Klettert am Ende die gelbe Leiter hinauf und folgt der Treppe, bis euch Nemesis von hinten überrascht. Folgt anschließend weiter dem schön inszenierten, aber auch linearen Weg – ihr könnt nichts falsch machen. Letztlich erreicht ihr über eine Leiter den zweiten Speicherraum, wo neben der Schreibmaschine die Akte #24: Abrissverzögerungsankündigung liegt. Deckt euch jetzt mit Heilitems ein und packt auch ausreichend Munition in euer Inventar. Sobald ihr auf das Dach des Gebäudes klettert, startet nämlich der erste Nemesis-Bosskampf.

Nemesis auf dem Dach bekämpfen

Nemesis ist mit einem gewaltigen Flammenwerfer bewaffnet, der eine hohe Reichweite hat und euch damit auf Abstand hält. Geht hinter dem Gerümpel auf dem Dach in Deckung, um nicht erwischt zu werden. Visiert den Tank an, den Nemesis auf seinem Rücken trägt, um diesen zum Explodieren zu bringen. Aus der Ferne ist für die präzisen Schüsse vermutlich eure Pistole die beste Wahl. In einer Ecke steht aber ein Stromgenerator, den ihr benutzen solltet, um Nemesis kurz zu betäuben. In diesem Zustand könnt ihr seinen Tank aus der Nähe mit der Flinte bearbeiten.

Video-Guide: So besiegt ihr Nemesis!

Sobald der Tank explodiert, gewinnt Nemesis an Mobilität und will euch mit Nahkampfangriffen zusetzen. Dabei stürmt er u. a. auf euch zu und greift euch mit seiner neuen „Feuerkeule“ an. Ihr solltet aber keine Probleme damit haben, den Abstand aufrechtzuerhalten und dem Sturmangriff könnt ihr entgehen, wenn ihr euch hinter den Hindernissen versteckt. Bearbeitet Nemesis mit euren Waffen und greift auf den Stromgenerator zurück, sobald sich dieser wieder aufgeladen hat, dann ist der Kampf schnell vorbei.

Ein Besuch im Gun Shop Kendo

Nach eurem Sieg und einer gewaltigen Explosion stürzt Jill in die Tiefe. Ihr seid wieder auf den Straßen von Raccoon City und funkt Carlos an, der immer noch bei der U-Bahn-Station auf euch wartet. Folgt der Straße bis zum Feuerwehrwagen. Benutzt den Feuerwehrkran, um die Straßensperre zu überwinden. Der nachfolgende Abschnitt sollte euch aus Resident Evil 2 bekannt vorkommen. Über die rechte Einfahrt könnt ihr einen Blick in die Tiefgarage der Polizeistation werfen und zudem Hochwertiges Schießpulver einsammeln.

Von der Tiefgarage der Polizeistation aus ist der Gun Shop Kendon nur einen Katzensprung weit entfernt.
Von der Tiefgarage der Polizeistation aus ist der Gun Shop Kendon nur einen Katzensprung weit entfernt.

Ignoriert alle Zombies auf der Straße und geht danach in den Gun Shop Kendo rein. Auf einem Warenregal liegt das Waffenteil #5: Halbautomatischer Lauf (Flinte). Nehmt alles mit, was ihr findet und trefft danach Kendo hinter dem Tresen. Sammelt nach der Zwischensequenz Kendos Torschlüssel ein und verlasst den Laden. Den Schlüssel müsst ihr bei der verschlossenen Tür rechts neben dem Laden einsetzen.

Über die folgende Gasse (Achtung, Parasiten-Zombie) erreicht ihr eine Wohnung, wo euch direkt die Charlie-Figur #9 auf einer Anrichte begrüßt. Im Eingangsbereich der Wohnung patrouilliert noch ein Parasiten-Zombie, den ihr töten müsst. Geht danach in das obere Stockwerk, wo ihr im Schlafzimmer die Akte #25: Raccoon Times - Leserbriefe sowie eine verschlossene Versorgungskiste (Schloss #11) findet.

Diese Charlie-Figur könnt ihr so gut wie nicht verpassen.
Diese Charlie-Figur könnt ihr so gut wie nicht verpassen.

Nemesis und der Raketenwerfer

Sobald ihr die Wohnung verlasst, kracht Nemesis auf den Boden und packt einen Raketenwerfer aus. So bedrohlich, wie es wirkt, ist die Situation aber gar nicht. Nemesis gibt sich viel Mühe damit, euch zu verfehlen, drückt trotzdem die Ausweichtaste, wenn ihr es für nötig erachtet. Geht allen Zombies aus dem Weg und folgt dem Pfad bis zur nächsten Zwischensequenz.

Nach wenigen Metern setzt wieder eine kurze Sequenz ein. Rennt danach rechts die Leiter hinauf, die letztlich zum Dach führt, das euch bekannt vorkommen sollte. Bewegt euch weiter zum Donutladen und geht die Treppe hoch. Wenn Nemesis den riesigen Charlie-Kopf vom Spielzeugladen abschießt, müsst ihr umkehren und in der Seitengasse Schutz suchen.

Wenn der Kopf vorbeigerollt ist, nehmt ihr die Beine in die Hand und rennt Richtung U-Bahn-Station. Auf dem Weg dahin fängt euch Carlos ab und lotst euch zur Tankstelle nebenan, wo er Nemesis eine Falle stellt. Nachdem sich die Situation beruhigt hat, geht ihr mit Carlos zurück zur U-Bahn. Jill steigt ein, während Carlos einen Ausflug zur Polizeistation unternehmen muss. Was euch dort erwartet, erfahrt ihr auf der nächsten Seite dieser Komplettlösung.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Resident Evil 3 Remake
  4. Tipps
  5. Abrissbaustelle
Resident Evil 3 Remake (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website