Amiibo-Karten benutzen und wie viele es gibt | Animal Crossing: New Horizons

von Ben von Staa (Mittwoch, 08.04.2020 - 12:18 Uhr)

Die Amiibo-Karten kommen auch wieder in Animal Crossing: New Horizons zum Einsatz. Scannt ihr sie ein, erhaltet ihr neue Funktionen, die ihr nur mit den Amiibo freischaltet. Was es mit den Amiibo auf sich hat und wie ihr eure Amiibo-Karten nutzt, um sie in euer Spiel zu integrieren, erklären wir euch im folgenden Guide.

Was sind Amiibo?

Amiibo sind Karten und Figuren, die eine Interaktion mit eurem Spiel ermöglichen. Scannt ihr sie, schaltet ihr neue Funktionen frei. Schon in Animal Crossing: New Leaf - Welcome amiibo konnten sie verwendet werden, um eure tierischen Freunde einzuladen oder neue Items zu erhalten. Auch in Animal Crossing: New Horizons finden sie wieder eine Verwendung.

Mit Amiibo-Karten könnt ihr und eure Freunde Animal Crossing: New Horizons auf interaktive Weise genießen.Mit Amiibo-Karten könnt ihr und eure Freunde Animal Crossing: New Horizons auf interaktive Weise genießen.

Wie viele Amiibo gibt es für Animal Crossing?

Für Animal Crossing existieren ganze 400 Karten, 18 Figuren und nochmal 50 weitere Karten aus der "Animal Crossing: New Leaf - Welcome amiibo"-Reihe. Bisher werden noch nicht alle Amiibo unterstützt. Bei den Figuren bezieht sich das auf NPC-Charaktere, wie Björn, Rosina oder auch K.K. Slider. Durch spätere Updates soll man auch sie einscannen können.

Welche Funktion haben die Amiibo-Karten in Animal Crossing: New Horizons?

Mit den Amiibo-Karten könnt ihr Bewohner auf eure Insel einladen. Ihr könnt mit ihnen sprechen und sie sogar davon überzeugen, sich auf eurer Insel niederzulassen. Zum anderen könnt ihr Modelle von ihnen auf Harveys Insel im Fotopia-Gebäude nutzen.

Im Fotomodus könnt ihr die Bewohner dann mit neuen Outfits ausstatten, ihre Emotion festlegen, die Szene dekorieren und ein Foto mit ihnen schießen. Das Outfit lässt sich jedoch nur von normalen Bewohnern ändern. Das Ändern der Kleidung von Melinda ist beispielsweise nicht möglich.

Von den Bewohnern, die ihr nicht einscannen konntet, erhaltet ihr als Entschädigung ein Poster, dass ihr bei Nook bestellen könnt. Sobald ihr es bestellt und erhalten habt, könnt ihr es in eurem Haus an die Wand hängen. Durch Updates und deren Freischaltung weiterer Amiibo, könnten in Zukunft weitere Funktionen hinzukommen.

Wie können Amiibo genutzt werden?

Bevor ihr die Amiibo nutzen könnt, benötigt ihr das komplett ausgebaute Servicecenter. Dazu müsst ihr drei Bewohner auf eure Insel bringen. Außerdem müsst ihr einen Campingplatz errichtet und einen ersten Besucher empfangen haben. Erst dann könnt ihr mit den Figuren interagieren und sie als weitere Campinggäste einladen.

Um den Fotomodus zu nutzen, müsst ihr mit Harvey auf eurer Insel gesprochen haben und ihn anschließend auf seiner Insel besuchen. Er erklärt euch dann, was es mit Fotopia auf sich hat und wie ihr es nutzt. Erfüllt ihr all diese Voraussetzungen, steht dem Besuch eurer Amiibo-Charaktere nichts mehr im Wege.

Wie aktiviere ich die Amiibo?

Damit ihr nun endlich loslegen und eure Amiibo-Bewohner auf eurer Insel willkommen heißen könnt, müsst ihr zum NookPortal gehen und die Amiibo-Figuren einscannen. Dazu platziert ihr die Amiibo-Karte oder die Amiibo-Figur auf dem NFC-Kontaktfeld des Controllers. Scannt sie im Fotopia-Gebäude auf Harveys Insel ein, um die Bewohner im Fotomodus zu nutzen.

In unserem Video verraten wir euch ein paar coole Tipps – schaut mal rein!

Amiibo-Karten kaufen

Die Amiibo-Karten erhaltet ihr in vier verschiedenen Karten-Packs. Jede Serie beinhaltet 100 verschiedene Karten. In jedem Karten-Pack befinden sich jeweils drei zufällige Karten, davon ist eine Karte immer eine spezielle Amiibo-Karte.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Animal Crossing - New Horizons
Animal Crossing: New Horizons spieletipps meint: Charmante Lebenssimulation, die viel Inhalt bietet und zum kreativen Spielen einlädt. Der bis dato beste Teil der Reihe. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
"Ubisoft lässt uns entweder Monster oder Softis spielen"

AC: Valhalla - "Ubisoft lässt uns entweder Monster oder Softis spielen"

Das neue Assassin's Creed: Valhalla wird die Wikingerzeit und ihr Auftauchen in Europa behandeln. Hierbei sehe ich (...) mehr

Weitere Artikel

Diese 7 Dinge müssten eigentlich zum Weltuntergang führen

Hand aufs Herz! Jeder von uns hätte gerne mit 10 Jahren in der Pokémon-Welt gelebt. Pokémon sam (...) mehr

Weitere News

Animal Crossing - New Horizons (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung