Final Fantasy 7 Remake

Auftrag 14.2: Wenn sich zwei streiten | Final Fantasy 7 Remake

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Donnerstag, 23.04.2020 - 08:08 Uhr)

Irgendjemand hat auf dem Wallmarkt eine Lieferung Güter für den Hälmchenhof gestohlen und will es dem Racheengel der Slums mit einer gefälschten Nachricht in die Schuhe schieben. Ihr müsst Meireille helfen, die auf der Landstraße östlich des Wallmarkts mit einem Chocobo-Kutscher darüber debattiert, die wahren Täter zu schnappen. In unserem Video könnt ihr euch die Lösung der Quest ansehen!

Inhaltsverzeichnis

Video-Guide: So schließt ihr „Wenn sich zwei streiten“ ab!

Wie ihr Madame Ms Aufträge in Kapitel 9 freischaltet

„Wenn sich zwei streiten“ und die Folge-Quest „Vereitelte Rache“ schaltet ihr als Auftrag 14 und 15 im Laufe von Kapitel 9 frei, wenn ihr Entscheidungen trefft, die pro Madame M sind. Folgende Optionen solltet ihr auswählen, um Pluspunkte bei Madame M zu sammeln:

  • Wenn ihr Tifa beschreiben müsst, wählt „Sie führt eine beliebte Bar“ aus.
  • Ignoriert Johnny und schließt die Nebenstory „Johnny der Vagabund“ nicht ab.
  • Ignoriert den Kundenfänger des Hotels und übernachtet nicht im Hotel.
  • Wenn Chocobo-Sam die Münze wirft, wählt „Avers“ aus.
  • Entscheidet euch bei Madame M für die Premium-Massage für 3.000 Gil.
  • Wenn ihr Aerith' Garderobe kommentieren sollt, wählt „Sieht praktisch und bequem“ aus.

Den Rocheengel der Slums finden

Habt ihr die Madame M-Route eingeschlagen, könnt ihr mit Mereille auf der Landstraße reden, um den Auftrag anzunehmen. Da der Racheengel seinen Namen auf der Nachricht falsch geschrieben hat, ist sie überzeugt davon, dass ein Verbrechertrio dafür verantwortlich ist. Sie hat gesehen, wie die drei zur eingestürzten Schnellstraße am Immergrün-Park geflohen sind.

Folgt also der Landstraße in den Süden, bis ihr den Immergrün-Park erreicht und begebt euch zur eingestürzten Schnellstraße. Direkt am Anfang findet ihr die Gangster Beck, Butch und Bud, die diesmal vom Schläger El Gigante unterstützt werden.

Auch mit der Unterstützung von El Gigante werden die Gangster keine Chance gegen euch haben.
Auch mit der Unterstützung von El Gigante werden die Gangster keine Chance gegen euch haben.

Ihr könnt die Schockleiste des Gangster-Trios schnell mit Magieattacken füllen. Hier bietet sich vor allem die Feuer-Materia an, da sie dafür anfällig sind. El Gigante ist ebenfalls für Feuer anfällig und Magie ist auch gegen ihn eine gute Wahl. Er will euch nämlich in erster Linie im Nahkampf attackieren und greifen. Schafft ihr es, seiner Wurftechnik auszuweichen, wird er zudem schockanfällig.

Alles in allem ist das ein einfacher Kampf. Nachdem ihr die Verbrecher besiegt habt, schleift ihr sie zu Meireille, um die Situation aufzulösen. Als Belohnung erhaltet ihr einen Turbo-Äther und die echte Warnung des Racheengels.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Final Fantasy 7 Remake
  4. Tipps
  5. Auftrag 14.2: Wenn sich zwei streiten
Final Fantasy 7 Remake (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website