Auftrag 16: Die verschwundenen Kinder | Final Fantasy 7 Remake

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Donnerstag, 23.04.2020 - 08:08 Uhr)

Kapitel 14 ist der letzte und gleichzeitig größte offene Abschnitt im Spiel mit vielen Aufträgen. Der erste Auftrag führt euch zu Fräulein Foria, die gegenüber vom Krämerladen in den Slums von Sektor 5 steht. In unserem Video könnt ihr euch die Lösung der Quest ansehen!

Inhaltsverzeichnis öffnen

Video-Guide: So schließt ihr „Die verschwundenen Kinder“ ab!

Redet mit Fräulein Foria in den Slums von Sektor 5, um zu erfahren, dass Mugi und die anderen Kinder verschwunden sind. Die Gruppe bietet natürlich ihre Hilfe bei diesem Problem an. Verlasst die Slums durch den nördlichen Ausgang und biegt beim Bahnhofspfad bei der ersten Weggabelung nach rechts ab. Nach einiger Zeit wird euch ein violetter Schimmer nach rechts zum Friedhof lotsen. Ihr kennt diesen Ort bereits aus Auftrag 12: Ruhe in Frieden.

Redet dort mit Mugi, um eine Zwischensequenz zu starten. Danach müsst ihr zwei Phantome im Kampf besiegen. Diese Geister sind anfällig für Feuer. Mit einem mächtigen Feuga-Zauber werdet ihr ihnen ordentlich zusetzen. Ihr könnt zudem eure Waffe mit einer Feuer-Materia koppeln, um auch ihm Nahkampf Feuerschaden zu verursachen.

Barrieredurchbruch ist extrem nützlich im Kampf gegen Phantome.Barrieredurchbruch ist extrem nützlich im Kampf gegen Phantome.

Die Phantome wollen sich vor eurer Magie schützen, indem sie hin und wieder Reflekt zaubern. Rüstet deshalb die Materia „Zerstörung“ aus, um mit dem Zauber „Barrieredurchbruch“ den Reflekt zu kontern. Wenn euch das gelingt, wird das Phantom zusätzlich schockanfällig. Ihr könnt von den Phantomen übrigens die Feindtechnik „Geistersog“ lernen.

Nach dem Kampf tauchen die anderen Kinder wieder auf. Damit schließt ihr den Auftrag ab und erhaltet als Belohnung die Materia „Zeit“. Das ist eine sehr nützliche Materia, da ihr damit Hast, Gemach und Stopp wirken könnt.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Final Fantasy 7 Remake
Final Fantasy 7 Remake spieletipps meint: Ein überaus gelungenes Remake, welches die Essenz des Originals beibehält und diese mit einigen inhaltlichen Neuerungen in das Jahr 2020 transportiert. Artikel lesen
Spieletipps-Award 90
Der Schwamminator ist zurück

SpongeBob-Remake: Der Schwamminator ist zurück

Vor 17 Jahren wurde mit SpongeBob Schwammkopf: Schlacht um Bikini Bottom ein "Jump'n'Run"-Feuerwerk veröffentlicht, (...) mehr

Weitere Artikel

Mod erschafft perfektes Crossover

Link und Mario sind Nintendos große Vorzeigehelden. Eine ambitionierte Mod vereint die beiden Welten n (...) mehr

Weitere News

Final Fantasy 7 Remake (Übersicht)

beobachten  (?

* Werbung