Alle Esper und Beschwörer-Materia erhalten | Final Fantasy 7 Remake

von Sergej Jurtaev (Freitag, 10.04.2020 - 10:59 Uhr)

Esper sind mächtige Beschwörungen in Final Fantasy 7 Remake, die euch in schweren Kämpfen eine große Hilfe sein können. Um sie im Kampf rufen zu können, benötigt ihr entsprechende Beschwörer-Materia. Wir verraten euch, welche Esper es gibt und wie ihr sie erhaltet!

Die zwei bekanntesten Esper Ifrit und Shiva sind natürlich auch im Remake von FF7 wieder dabei.Die zwei bekanntesten Esper Ifrit und Shiva sind natürlich auch im Remake von FF7 wieder dabei.

Was ihr über Esper und Beschwörer-Materia wissen müsst

Die Möglichkeit, Esper zu rufen, schaltet ihr in Kapitel 4 frei, wenn ihr von Jessie eure erste Beschwörer-Materia erhaltet – nämlich Ifrit. Beschwörer-Materia erkennt ihr an der roten Farbe. Jeder Charakter hat in seiner Waffe einen separaten Materia-Slot für Beschwörungen. Setzt im „Ausrüstung und Materia“-Menü eine Beschwörer-Materia in die Waffe eines Charakters ein, damit die Option später im Kampf erscheinen kann.

Beschwörungen könnt ihr jedoch nicht jederzeit nach Belieben rufen. Nur in langen, nervenaufreibenden Kämpfen erscheint nach einiger Zeit eine „Beschwören“-Leiste, die sich langsam füllt. In normalen Kämpfen werdet ihr Esper deshalb nicht zu Gesicht bekommen. Stattdessen werdet ihr sie überwiegend in Bosskämpfen oder in Kämpfen gegen besondere Monster (z. B. über schwierige Aufträge) einsetzen.

Die Beschwörungsleiste zeigt euch an, wann ihr eine Esper beschwören könnt.Die Beschwörungsleiste zeigt euch an, wann ihr eine Esper beschwören könnt.

Hat sich die „Beschwören“-Leiste komplett gefüllt, erscheint die Option „Beschwören“ in eurem ATB-Menü. Auch wenn mehrere Charaktere eine Beschwörer-Materia haben, könnt ihr nur eine Esper rufen – dafür wird 1 ATB-Balken benötigt. Die gerufene Beschwörung kämpft selbstständig im Kampf, verfügt aber auch über Fähigkeiten, die ihr ausführen könnt, wenn ihr die ATB-Balken eurer Gruppe verwendet. Dafür könnt ihr die ATB-Balken jedes Charakters benutzen und nicht nur die des Beschwörers.

Die Beschwörung nimmt selbstredend nur für kurze Zeit am Kampfgeschehen teil. Sobald die Beschwörungsleiste sich wieder geleert hat, verabschiedet sich die Esper mit einem fulminanten Spezialangriff. In Final Fantasy 7 Remake könnt ihr insgesamt 9 Beschwörungen erhalten. Welche 8 Esper es neben dem bereits erwähnten Ifrit gibt, verraten wir euch nachfolgend.

Beschwörer-Materia "Chocobo & Mogry" erhalten

Die Beschwörung „Chocobo & Mogry“ ist die einzige, die ihr aufgrund einer Unaufmerksamkeit komplett verpassen könnt. Ihr müsst die Beschwörer-Materia nämlich in Kapitel 6 finden. Im Laufe dieses Kapitels müsst ihr drei Strahler ausschalten, um den Hauptlift in Gang zu bekommen. Nachdem ihr die ersten zwei Strahler abgeschaltet habt, müsst ihr euch vom Hauptlift nach Westen bewegen. Benutzt den dortigen Lift und klettert anschließend die Leiter hinauf.

Über das Terminal könnt ihr das Ventilationssystem stoppen – das aber nur für eine Minute. Im Nebenraum müsst ihr in dieser Minute die Gegner besiegen und am nächsten Terminal die Sperre aufheben. Klappt es nicht beim ersten Versuch, dürft ihr es direkt noch mal probieren. Hinter der zweiten Tür findet ihr dann die Beschwörer-Materia. In unserem Video könnt ihr euch den Fundort noch mal in bewegten Bildern ansehen.

Video-Guide: Hier findet ihr die „Chocobo & Mogry“-Materia!

Esper Shiva freischalten

Die restlichen Beschwörungen müsst ihr bei Chadley über spezielle VR-Missionen freischalten, indem ihr die Esper dort besiegt. Den Anfang macht die Eisgöttin Shiva. Um ihre VR-Mission freizuschalten, müsst ihr Chadleys Berichte 1 bis 4 abschließen. Das werdet ihr frühestens in Kapitel 8 geschafft haben. In diesem Kapitel ist der Kampf gegen Shiva allerdings nicht leicht, da ihr keine Dreiergruppe bilden könnt.

Shivas Schwäche ist Feuer, deshalb solltet ihr neben Feuer-Magie auch auf Ifrit zurückgreifen. Benutzt zudem die Materia „Elementaraffinität“, die ihr erhaltet, wenn ihr in Kapitel 6 die Neben-Story „So nah und doch so fern“ abschließt. Mit dieser Materia könnt ihr ein Element an eine Waffe koppelt, um damit Elementschaden anzurichten. Kombiniert die Elementaraffinität-Materia mit einer Feuer-Materia, um Shiva ordentlich einzuheizen.

Video-Guide: So bezwingt ihr Shiva in FF7 Remake!

Beschwörung Chocomoppel erhalten

Als Nächstes folgt die Esper Chocomoppel. Die VR-Mission dafür schaltet ihr frei, wenn ihr die Chadley-Berichte 6 bis 9 beendet. Das ist keine allzu schwierige Aufgabe und sollte euch ebenfalls in Kapitel 8 oder spätestens 9 gelingen. Chocomoppel hat keine Schwäche, ist aber auch trotzdem relativ leicht zu bezwingen. Schockanfällig ist er vor allem dann, wenn er wild durch die Arena rollt. Mit Fernattacken (vor allem Barret) könnt ihr ihm in diesem Zustand zusetzen. Ansonsten bleibt er danach auch einige Zeit benommen und ihr könnt ihm Nahkampf die Schockleiste füllen.

Video-Guide: So bezwingt ihr Chocomoppel in FF7 Remake!

Leviathans Beschwörer-Materia bekommen

Die VR-Mission für Leviathan schaltet ihr frei, wenn ihr die Kampfberichte 11 bis 14 abschließt. Schwierigkeiten haben viele Spieler beim Kampfbericht 12 – Analyse zum Schock-Phänomen #3. Dafür müsst ihr den Schockzustand eines Gegners auf mindestens 200 % bringen.

Wenn ein Gegner im Schockzustand ist, könnt ihr mit Tifa die %-Anzeige mit ihrer Spezialfertigkeit (Dreieck-Taste) erhöhen. Da die Steigerung aber lediglich 5 % umfasst, müsst ihr die Spezialfertigkeit mit der Fertigkeit „Entfesslung“ verstärken. Wenn die Spezialfertigkeit verstärkt ist, erhaltet ihr einen höheren %-Anstieg. Benutzt Entfesslung am besten kurz bevor der Gegner den Schockzustand erreicht. Den Bericht könnt ihr womöglich nur im Kampf gegen einen starken Gegner schaffen. Hier bieten sich die Esper-VR-Missionen an, da ihr sie wiederholen könnt.

Video-Guide: So läuft der Kampf gegen Leviathan ab!

Und jetzt noch mal kurz zu Leviathan selbst: Diese mächtige Esper ist anfällig für Blitz. Benutzt neben Blitz-Magie auch die Materia „Elementaraffinität“, um eure Waffe mit dem Blitz-Element zu versehen. Leviathan wird hin und wieder eine mächtige Attacke einsetzen, die eure komplette Party an den Rand des Todes bringen kann.

Stellt sicher, dass eure ATB-Balken dabei gefüllt sind, um euch anschließend direkt heilen zu können. Falls ihr bereits in Kapitel 14 seid, solltet ihr euch die Materia „Zeit“ besorgen, die u. a. den Zauber Hast ermöglicht, der eure ATB-Balken schneller füllt. Die Materia gibt es nach dem Abschluss des Auftrags „Die verschwundenen Kinder“.

Mächtige Esper Bahamut freischalten

Um die VR-Mission für die letzte Esper Bahamut zu erhalten, müsst ihr die Kampfberichte 16 bis 19 beenden. Diesmal ist es allerdings eine wirklich mühsame Aufgabe. Schuld daran ist Bericht 18 – Mechanismen des Magieverbrauchs. Hierfür müsst ihr alle Magie-Materia maximal leveln und da ihr z. B. für „Wiederbeleben“ 5.000 FP benötigt, kann das schon sehr lange dauern.

Um Bahamut zu besiegen, müsst ihr all euer Können unter Beweis stellen.Um Bahamut zu besiegen, müsst ihr all euer Können unter Beweis stellen.

Im Kolosseum könnt ihr FP am besten farmen. Benutzt auf jeden Fall die Materia „FP-Boost“, die einer gekoppelten Materia doppelte FP einbringt. Ihr erhaltet FP-Boost, wenn ihr 5.000 Schritte mit der Schrittzähler-Materia macht (bekommt ihr in Kapitel 14). Nach dem Durchspielen bekommt ihr übrigens dreimal so viele FP in Kämpfen, sodass es dann viel schneller geht. Wenn ihr Zeit sparen wollt, solltet ihr diese Aufgabe deshalb auf später verschieben.

Esper, die ihr als Käufer bestimmter Editionen erhaltet

Die fehlenden Beschwörungen erhaltet ihr nur als Vorbesteller oder wenn ihr euch eine bestimmte Edition gekauft habt.

  • Chocobo-Küken: Erhaltet ihr, wenn ihr Final Fantasy 7 Remake vorbestellt habt – die Version ist egal.

  • Kaktor: Erhaltet ihr, wenn ihr die physische Deluxe Edition oder die First Class Edition gekauft habt.

  • Karfunkel: Erhaltet ihr, wenn ihr die digitale Deluxe Edition oder die First Class Edition gekauft habt.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Final Fantasy 7 Remake
Final Fantasy 7 Remake spieletipps meint: Ein überaus gelungenes Remake, welches die Essenz des Originals beibehält und diese mit einigen inhaltlichen Neuerungen in das Jahr 2020 transportiert. Artikel lesen
Spieletipps-Award 90
Erkennt ihr die Spiele eurer Kindheit anhand kleiner Ausschnitte?

Zurück in die Vergangenheit: Erkennt ihr die Spiele eurer Kindheit anhand kleiner Ausschnitte?

Einige von euch hatten in ihrer Kindheit das Glück, Konsolen wie das Nintendo 64 oder die erste PlayStation zu (...) mehr

Weitere Artikel

Minecraft Steve ist nicht länger 18+

Nintendo behebt einen "kritischen Fehler".Eine "erwachsene" Siegespose sorgt für Gelächter (...) mehr

Weitere News

Final Fantasy 7 Remake (Übersicht)

beobachten  (?