Skorpione fangen und teuer verkaufen | Animal Crossing: New Horizons

von Laura Li Tung (Mittwoch, 13.05.2020 - 14:09 Uhr)

Neben dem Angeln ist das Fangen von Insekten einer der schönsten Zeitvertreibe in Animal Crossing: New Horizons. Zu den seltensten, aber auch gefährlichsten Biestern gehört der Skorpion. Wie ihr ihn fangt und wie ihr ganz schnell reich werden könnt, verraten wir euch in unserem Guide.

Skorpione gehören zu den gefürchtetesten Wesen auf eurer Insel.Skorpione gehören zu den gefürchtetesten Wesen auf eurer Insel.

Alles, was ihr über Skorpione wissen müsst

Wenn sich der April dem Ende neigt, geht es auch mit der Saison der Vogelspinnen zuende. Stattdessen steht nun ein anderes kostbares Spinnentier auf dem Fangplan: Der Skorpion.

So gefährlich wie er ist, gehört er zu einer der lukrativsten Insektenarten, die ihr in Animal Crossing: New Horizons fangen könnt. Während ihr von einem (dem ersten!) Wespenbiss maximal ein angeschwollenes Gesicht bekommt, sieht es beim Skorpion ganz anders aus. Kommt ihr ihm zu nahe, attackiert er euch mit seinem Stachel. Ihr fallt in Ohnmacht – kennt ihr sicherlich bereits von der Vogelspinne.

Animal Crossing | Dinge, die Tom Nook euch verheimlicht

Skorpione findet ihr von Mai bis Oktober (Nordhalbkugel) und zwischen November und April (Südhalbkugel) auf eurer Insel. Sie tauchen in den Abendstunden von 19 – 4 Uhr morgens auf. Auch wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, werdet ihr die sie relativ selten finden, da die Spawnrate eurer stachligen Freunde bei etwa 0,5% liegt. Selbst wenn ihr das Glück haben solltet, einen Skorpion anzutreffen, kann eine Menge schief gehen. Der Skorpion ist nämlich sehr aggressiv und wird euch angreifen, wenn ihr euch falsch verhaltet.

Wie ihr ihn am besten fangen könnt, ohne selbst dabei Schaden zu nehmen, möchten wir euch im Verlauf erklären.

Habt ihr einen Skorpion aufgespürt, müsst ihr vorsichtig sein.Habt ihr einen Skorpion aufgespürt, müsst ihr vorsichtig sein.

Wie ihr den Skorpion am besten fangt

  • Nehmt euren Kescher in die Hand und haltet den A-Knopf gedrückt, um euch langsam anzuschleichen.

  • Sobald der Skorpion in Angriffshaltung geht, solltet ihr eine kleine Pause einlegen, bis es sich wieder beruhigt hat.

  • Schleicht so Stück für Stück an das Biest heran, um ihn zu fangen, sobald ihr in der Nähe seid. Lasst den A-Knopf los und schwingt den Kescher gezielt auf ihn. Unsere Daumen sind gedrückt.

Skorpion-Insel besuchen – so geht's

Achtung, diese Methode wurde vor einiger Zeit eingeschränkt und funktioniert daher nicht auf jeder anfliegbaren Insel.

Auch wenn ihr über ein Meilenticket eine kleine Chance (1%) haben werdet, auf eine Insel zu gelangen, die von Skorpionen bewohnt ist, haben wir einen kleinen Trick für euch, wie ihr selbst eine Insel kreieren könnt, auf der fast nur Skorpione spawnen.

  • Besorgt euch das Meilenticket für 2.000 Nook-Meilen und fliegt auf eine andere Insel. Natürlich erst nach 19 Uhr, damit auch wirklich Skorpione auftauchen. Das Wetter, auf das ihr stoßt, spielt keine Rolle. Bei Regen besteht jedoch die Chance, dass mehr Insekten spawnen. Achtet aber darauf, dass es überhaupt Insekten auf eurer angesteuerten Insel gibt. Manchmal findet ihr nämlich auch Inseln, die nicht von Insekten bewohnt sind.

  • Bringt alle nötigen Werkzeuge mit: Dazu gehören die Schaufel, der Kescher, Sprungstab, Axt und die Leiter, um an alle Areale auf der Insel zu gelangen.

  • Mit Hilfe von Früchten (am besten nehmt ihr mindestens zehn Früchte mit) entfernt ihr alle Steine, Bäume, Blumen - ja sogar Baumstümpfe müssen komplett ausgegraben sein. Hackt am besten den Baum nieder und grabt den Stumpf aus. Bei Blumen reicht es, sie nur zu pflücken. Das Ziel, was ihr euch vor Augen halten solltet, ist es, alle Spawnpunkte von anderen Insekten zu verringern. Können sie nicht mehr von Bäumen hängen, auf Stümpfen oder Blumen sitzen, bleibt dem Spiel keine andere Wahl, als euch die Stachler auf den Hals zu hetzen. Unnötige Gegenstände solltet ihr einfach auf den Boden (oder Strang) legen, damit ihr genug Platz im Inventar habt.

  • Ist das erledigt, fangt oder verscheucht Insekten, die gespawnt sind. Das können Maulwurfsgrillen sein, die ihr am Geräusch erkennt (grabt sie aus!) oder auch Ligia Exotica, die am Strand auf den Felsen herumwuseln (verscheucht sie!). Ist das noch immer nicht genug, kann es sein, dass ihr Insekten in den Binnengewässern findet. (Riesenwanzen zum Beispiel) Fangt diese und lasst sie wieder frei – nur Skorpione bringen ordentlich Kohle.

Mit dieser Methode ist es euch möglich schneller Geld zu verdienen. Ihr müsst nur ein klein wenig Arbeit investieren. Wenn ihr übrigens auf eurer Jagd gebissen werdet, fallt ihr in Ohnmacht und wacht am Steg beim Piloten wieder auf. Auch wenn er euch eine kurze Standpauke halten wird, werdet ihr eure Jagd kurz darauf fortsetzen können. Waidmannsheil!

Gratulation zu eurem Fang!Gratulation zu eurem Fang!

Deswegen lohnt es sich Skorpione zu fangen

Zwei Gründe: Zum einen braucht ihr sie, um eure Faunapädie zu komplettieren und dem Museum zu spenden (Eugen wird sich nicht freuen.), zum anderen lohnt es sich das stachlige Wesen zu verkaufen.

Bei Nepp und Schlepp erhaltet ihr ganze 8.000 Sternis pro Stück. Habt ihr Carlson bereits auf eurer Insel, könnt ihr bei ihm nochmal 30 Prozent mehr abstauben. (Das macht satte 10.400 Sternis pro Exemplar!)

Neben dem Verkaufen solltet ihr Eugen unbedingt ein Exemplar vorbeibringen.Neben dem Verkaufen solltet ihr Eugen unbedingt ein Exemplar vorbeibringen.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Animal Crossing - New Horizons
Animal Crossing: New Horizons spieletipps meint: Charmante Lebenssimulation, die viel Inhalt bietet und zum kreativen Spielen einlädt. Der bis dato beste Teil der Reihe. Artikel lesen
Spieletipps-Award 90
Schnelle Technik mit großem Potenzial

PlayStation 5: Schnelle Technik mit großem Potenzial

Was gibt es Schöneres als den Start einer neuen Konsolengeneration? Kaum ein Tag wird von Spielern so sehr (...) mehr

Weitere Artikel

Bug gestaltet die Map um, Spieler feiern es

Ein Bug in CoD: BOCD behebt zufällig eines der größten Probleme.Ein Spieler in Call of Duty (...) mehr

Weitere News

Animal Crossing - New Horizons (Übersicht)

beobachten  (?