Steine bewegen und Steingarten bauen | Animal Crossing: New Horizons

von Laura Li Tung (Sonntag, 17.05.2020 - 16:40 Uhr)

Während ihr in Animal Crossing: New Horizons nahezu alle Objekte bewegen und nach Lust und Laune dekorieren könnt, können Steine nicht bewegt, lediglich zerstört oder abgebaut, werden. Wir verraten euch in diesem Guide, wie ihr es trotzdem schafft, Steine an einem bestimmten Punkt auf eurer Insel erscheinen zu lassen und so einen kleinen Steingarten kreieren könnt.

Wenn alles fertig ist, könnt ihr täglich an einer einzigen Stelle alle Steine abbauen.Wenn alles fertig ist, könnt ihr täglich an einer einzigen Stelle alle Steine abbauen.

Steine sind ein nötiges Übel in Animal Crossing: New Horizons. Ihr könnt sie abbauen, um nötige Erze, Lehm und eben Steine farmen. Insgesamt gibt es sechs Stück auf eurer Insel. Einer dieser Felsen gibt euch täglich sogar einige Sternis. Zerstört ihr Steine, erscheinen sie am nächsten Tag an einer zufälligen Stelle. Also keine Sorge, auch wenn ihr alle Steine zerschlagen habt, wird der Abschied nicht für immer sein.

Die Felsen an einer bestimmten Stelle erscheinen zu lassen, ist hingegen ein langwieriger Prozess der mindestens eine Woche in Anspruch nimmt, reist ihr in der Zeit, könnt ihr diesen Prozess natürlich beschleunigen. Wir zeigen euch im Folgenden, wie ihr das Spiel am besten manipuliert, um einen Steingarten zu errichten.

Schritt 1: Baut einen Steingarten

Bevor ihr irgendetwas anderes macht, solltet ihr eine Stelle finden, an der ihr die sechs Steine erscheinen lassen möchtet. Wo das sein wird, ist komplett euch überlassen. Ihr solltet euch nur wirklich sicher sein – diesen Prozess erneut einzuleiten, ist unglaublich langwierig. Wenn ihr Steine auf Wegen (wie z.B. Sandwegen, Stein und Holz geht nicht) spawnen lassen wollt, solltet ihr diese vorher erstellen. Im Nachhinein werdet ihr nämlich keinen Weg darunterlegen können.

Der erste Stein ist da!Der erste Stein ist da!

Schritt 2: Zerstört alle Felsen

Seid ihr euch wirklich (wirklich!) sicher, solltet ihr beginnen, die Steine auf eurer Insel zu zerstören. Es reicht vollkommen einen pro Tag zu zerstören, denn sie kommen eh nur Stück für Stück wieder. So könnt ihr die anderen in der Zeit trotzdem abbauen. Ihr könnt aber auch alle Steine auf einmal zerstören, das ist euch überlassen. Als erstes spawnt übrigens der Stein, der euch Sternis einbringen wird.

Schritt 3: Blockiert alle Plätze, an denen Felsen spawnen

Jetzt zum anstrengendsten Teil: Um sicherzustellen, dass alle Steine dort erscheinen, wo ihr wollt, müsst ihr alle anderen Stellen blockieren. So können die Steine nämlich nur da spawnen, wo Plätze frei sind – in eurem Steingarten.

Zum Glück gibt es auch Bereiche auf eurer Insel, an denen Steine nicht erscheinen können:

  • Am Strand
  • Am Rand der Flüsse
  • An Rand einer Klippe (oben und unten)
  • Zu nah an einem Baum
  • Zu nah an einem Gebäude
  • Auf einem harten Weg (wie Stein oder Holz)

Im Großen und Ganzen müsst ihr euch vor Augen halten, dass ein Stein an einem Standort erscheinen kann, an dem sich rund herum freie Bodenkacheln befinden. Das gilt jedoch nicht für Blumen und Unkraut.

Wir haben zwei Methoden für euch aufgelistet, wie dies am schnellsten geht.

Animal Crossing | Dinge, die Tom Nook euch verheimlicht

Die Weg-Methode

Mit dem Insel-Designer-Werkzeug könnt ihr harte Wege (wie Stein-, Mauer- oder Holzpfade) legen, um Steine davon abzuhalten zu erscheinen. Pflastert ihr also überall einen Weg, wo ein Stein Platz hat, außer in eurem dedizierten Steingarten, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er genau dort erscheint.

Die Schattenseite dieses Unterfangens jedoch ist, dass ihr danach natürlich alles wieder aufräumen müsst, wenn ihr nicht wollte, dass überall Wege sind. Habt ihr allerdings schon viel von eurer Insel gepflastert, wird euch diese Methode nicht viel Arbeit machen.

Achtet auch darauf Mannequins zwischen den Blumen zu erstellen.Achtet auch darauf Mannequins zwischen den Blumen zu erstellen.

Die Mannequin-Methode

Da Steine nicht neben soliden Obekten erscheinen können, solltet ihr etwa alle vier Kacheln ein Objekt setzen, das den Stein daran hindert an der Stelle zu erscheinen. Da ihr wahrscheinlich nicht 1000 kleine Items auf Lager habt, könnt ihr euch ein Feature des Spieles zu Nutze machen.

Mit der Design-App auf eurem NookPhone ist es möglich, ein bestimmtes Design auf einem Mannequin darstellen zu lassen. Wählt dazu einfach eines aus eurem Roster und „Hier platzieren“. Danach könnt ihr wählen, ob ihr es als Mannequin oder Gemälde platzieren möchtet. Die Wahl ist im Grunde genommen nebensächlich.

Auch auf den Sandwegen können Steine erscheinen.Auch auf den Sandwegen können Steine erscheinen.

Im Vergleich zur Weg-Methode ist die Mannequin-Methode um einiges schneller: Auch im Abbau lassen sich Mannequins wie andere Items aufsammeln und verschwinden nicht im Inventar, sondern im Nirvana. Nutzt ihr ein besonderes Design für die Mannequins könnt ihr auch alle mit einem Schlag verschwinden lassen, indem ihr das Design löscht.

Es schadet nicht, wenn ihr mehr Mannequins aufstellt, als nötig. Es kann sein, dass euch beim ersten, ja sogar zweiten Durchgang ein paar Plätze entgehen werden, seid also sorgfältig beim Aufstellen. Achtet auch darauf, dass ihr Mannequins zwischen euren Blumen und auf Sandwegen aufstellt.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Animal Crossing - New Horizons
Animal Crossing: New Horizons spieletipps meint: Charmante Lebenssimulation, die viel Inhalt bietet und zum kreativen Spielen einlädt. Der bis dato beste Teil der Reihe. Artikel lesen
Spieletipps-Award 90
Könnt ihr Videospiel-Figuren von Krankheiten unterscheiden?

Quacksalber: Könnt ihr Videospiel-Figuren von Krankheiten unterscheiden?

Ab und zu haben Videospiele die Angewohnheit, ihren Figuren doch recht umständliche Namen zu geben. Diese wollen (...) mehr

Weitere Artikel

Die besten Xbox-Deals

Wir zeigen euch die besten Xbox-Deals der "Black Friday"-WocheIn der "Black Friday"-Woche könnt ihr euch (...) mehr

Weitere News

Animal Crossing - New Horizons (Übersicht)

beobachten  (?