5-Sterne-Bewertung bekommen | Animal Crossing: New Horizons

von Laura Li Tung (Dienstag, 19.05.2020 - 11:20 Uhr)

Seit Animal Crossing: New Leaf ist Melinda stets für euch da, wenn es Probleme auf eurer Insel gibt. In New Horizons kümmert sie sich um die PR und gibt euch eine Bewertung für euer Insel-Image. Wie ihr diese verbessern könnt und 5 Sterne erhaltet, erfahrt ihr in unserem Guide.

Erschaffe ein Inselparadies, das locker 5 Sterne bekommt.Erschaffe ein Inselparadies, das locker 5 Sterne bekommt.

Ein neuer Tag bricht an. Melinda begrüßt euch mit den Neuigkeiten auf eurer Insel oder einer Anekdote aus ihrem Leben. Neben der morgendlichen Begrüßung kümmert sie sich jedoch auch um die Verwaltung der PR und wirft ein Auge auf den Ruf eurer Insel. Wollt ihr also wissen, wie es um das Insel-Image bestimmt ist, sprecht Melinda im Servicecenter an und wählt die jeweilige Option.

Melindas Inselbewertung in Animal Crossing: New Horizons

Insgesamt kann eure Insel eine Bewertung von einem bis zu 5 Sternen erhalten – kommt ihr auf 5 Sterne erhaltet ihr von Melinda die Anleitung für die Goldgießkanne und viel wichtiger: eine neue Blume – das Maiglöckchen. Die Blume wird irgendwo auf eurer Insel anfangen zu sprießen. Sie ist nicht zum Kauf erhältlich.

Habt ihr die 5 Sterne, wachsen bei euch schöne Maiglöckchen.Habt ihr die 5 Sterne, wachsen bei euch schöne Maiglöckchen.

Im Vergleich zu der Bewertung durch die AdsH fällt Melindas Inselbewertung weniger kompliziert aus, denn ihr werdet lediglich in zwei Hauptkategorien bewertet: „Landschaft“ und „Entwicklung“.

Während es bei Landschaft um Möbelstücke und Pflanzen geht, befasst sich Entwicklung mit Gebäuden und anderen Attraktionen. Melinda wird versuchen euch hilfreiche Tipps zu geben, wie ihr euer Insel-Image verbessern könnt. Manchmal erwähnt sie sogar, was ihr im Vergleich zum vorigen Rating besser machen könnt.

Sterne-Bewertungen

Entwicklung Landschaft Bewertung
Weniger als 80 Weniger als 200 1 Stern
80 bis 159 200 bis 269 2 Sterne
160 bis 399 270 bis 349 3 Sterne
400 bis 664 350 bis 449 4 Sterne
665+ 450+ 5 Sterne

Vorraussetzung um über zwei Sterne zu kommen, ist übrigens mindestens acht Bewohner zu haben.

Unsere Insel hat leider erst 4 Sterne.Unsere Insel hat leider erst 4 Sterne.

So verbessert ihr eure Inselbewertung

Zunächst einmal etwas Mathematik: Jede Insel besteht aus 9.216 Feldern, die zu einem 96x96 großen Raster zusammengefügt werden. Möbel werden auf einer 8x8-Felder-Basis bewertet. Auf der Karte in eurem NookPhone ist die Insel in 16x16 große Raster aufgeteilt – das wiederum kann euch helfen, die kleineren Inselblöcke zu erkennen. Jeder dieser Blöcke wird einzeln bewertet, wobei Möbelstücke, die in zwei Blöcken stehen, auch für beide gewertet werden. Für Pflanzen zählt dieses System übrigens nicht – was Bäume und Blumen angeht, wird lediglich die Anzahl berechnet.

Pflanzen Punkte
Bäume (einschließlich Bambus) + 1 für jeden ausgewachsenen Baum (maximal 190 Punkte)
Blumenkeime + 0,5
Blumensprosse + 0,7
Blumenknospen + 0,7
Ausgewachsene Blume + 1

Neben den Pflanzen erhaltet ihr Landschaftspunkte für gebastelte Möbel. Bei diesen kommt es vor allem auf die Abwechslung an: Ihr erhaltet also mehr Punkte, wenn ihr unterschiedliche Möbelstücke aufstellt. Einige Möbel zählen zwar zur selben „Art“ gelten aber trotzdem als verschiedene Möbelstücke. Arten sind zum Beispiel Kategorien wie Stühle, Tische oder Schränke. Nehmt ihr also einen Holzstuhl und einen Bürostuhl gehören sie zwar zur selben Art, zählen aber zu unterschiedlichen Möbelstücken. Auch Farbvarianten gehören zu unterschiedlichen Möbelstücken, es lohnt sich also die Möbel zu behalten, auch wenn ihr sie vermeintlich doppelt habt.

Ob gebastelt oder nicht: Möbel, die für draußen bestimmt sind, bringen noch mehr Punkte.Ob gebastelt oder nicht: Möbel, die für draußen bestimmt sind, bringen noch mehr Punkte.

Punkte für gebastelte Möbel

Möbelstücke pro Block Landschaftspunkte
Für jedes gebastelte Möbelstück, das 3x1, 3x2 oder 3x3 Felder groß ist + 1
4 oder weniger unterschiedliche Möbelarten + Anzahl der platzierten Möbelstücke x 0,25
5 bis 10 unterschiedliche Möbelarten + Anzahl der platzierten Möbelstücke x 0,25
10 oder mehr unterschiedliche Möbelarten + Anzahl der platzierten Möbelstücke x 0,25; +Anzahl der Möbelarten x 0,75

Punkte für „normale Möbel“

Normale Möbel bringen euch zwar keine Landschaftspunkte, fallen aber in die Kategorie „Entwicklung“. Das System funktioniert zwar etwas anders, basiert aber ebenfalls auf dem 8x8-Felder-Raster.

Möbelstücke pro Block Punkte
Weniger als 5 Möbelarten platziert + Anzahl der platzierten Möbelstücke x1
5 bis 10 unterschiedliche Möbelarten platziert + Anzahl der platzierten Möbelstücke x0,5; +Anzahl der Möbelarten x0,5
Mehr als 10 unterschiedliche Möbelarten platziert + Anzahl der platzierten Möbelstücke x0,25; +Anzahl der Möbelarten x0,75

Möbelarten-Bonus

Das Möbelstück ist für draußen gedacht + Anzahl der Möbel für draußen x0,5
Das Möbelstück kostet zwischen 2000 und 20.000 Sternis + Anzahl der Möbelstücke x1
Das Möbelstück kostet mehr als 20.000 Sternis + Anzahl der Möbelstücke x2
Animal Crossing | Dinge, die Tom Nook euch verheimlicht

Sonstige Boni

Bonus Punkte
Gebaute Zäune Anzahl der Zäune x0,2

Neben den Möbelstücken zählt zu den Entwicklungspunkten auch die Weiterentwicklung der Insel. Punkte erhaltet ihr, wenn die folgenden Konditionen erfüllt sind:

Bedingung Punkte
Das Museum wurde gebaut + 15
Nooks Laden wurde ausgebaut + 15
Modeschneider wurde gebaut + 15
Insel hat eine Brücke + (Anzahl der Brücken) x15
Insel hat einen Aufgang + (Anzahl der Aufgänge) x15

So ein Rübengarten sieht schön aus, gilt aber auch als Unordnung, weil Sachen frei herumliegen.So ein Rübengarten sieht schön aus, gilt aber auch als Unordnung, weil Sachen frei herumliegen.

Negative Faktoren, die euer Insel-Image ruinieren

Die folgenden zwei Bedingungen sorgen dafür, dass sich eure Bewohner nicht mehr wohl fühlen. Das wiederum wirkt sich schlecht auf eure Inselbewertung aus. Trifft auch nur eine dieser beiden Bedingungen zu, werdet ihr keine 5-Sterne-Bewertung erhalten können.

1. Chaos: Auch wenn es vorhin danach klang, dass mehr immer besser ist, gibt es durchaus auch ein „zu viel des Guten“. Sind in einem Raster von 8x8 Feldern (64 Felder sind dies insgesamt) mehr als 45 belegt, gilt der Block als chaotisch.

2. Unordnung: Liegen mehr als 15 kleine Items auf dem Boden, gilt eure Insel als unordentlich. Muscheln, Äste, Steine, Pilze und Sternschnuppen zählen jedoch nicht, da sie natürlich vorkommen.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Animal Crossing - New Horizons
Animal Crossing: New Horizons spieletipps meint: Charmante Lebenssimulation, die viel Inhalt bietet und zum kreativen Spielen einlädt. Der bis dato beste Teil der Reihe. Artikel lesen
Spieletipps-Award 90
Schnelle Technik mit großem Potenzial

PlayStation 5: Schnelle Technik mit großem Potenzial

Was gibt es Schöneres als den Start einer neuen Konsolengeneration? Kaum ein Tag wird von Spielern so sehr (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler zeigen bizarre Grafikfehler

Auf der PS5 gibt es Grafikfehler. Bildquelle: Getty Images/ DeagreezDie PlayStation 5 scheint kurz nach ih (...) mehr

Weitere News

Animal Crossing - New Horizons (Übersicht)

beobachten  (?