Ghost of Tsushima

Komplettlösung: Die Geschichte von Ryuzo | Ghost of Tsushima

von Ove Frank (aktualisiert am Montag, 03.08.2020 - 22:33 Uhr)

Ryuzo hatte Jin die Unterstützung der Strohhut-Ronin bei der Befreiung Fürst Shimuras zugesagt, sofern Jin diesen wiederum dabei helfen würde, das von den Mongolen besetzte Fort Ohira zu befreien und die dortigen Nahrungsmittel für die hungernden Strohhüte zu erbeuten.

Inhaltsverzeichnis

Die Geschichte von Ryuzo

Um mit dieser Quest fortzufahren solltet ihr die Ronin-Kleidung anlegen und dann zum alten Takuzudama-Friedhof südwestlich der Schmiede von Komatsu gehen. Hier wartet Ryuzo auf euch. Sprecht diesen an, um den Angriff vorzubereiten. Folgt Ryuzo vor die Befestigungen Fort Ohiras und versucht dann einen Weg hineinzufinden, um den Alarm im Leuchtturm auszuschalten, damit die Mongolen keine Verstärkung rufen können. Löst dabei keinen Alarm aus.

Schleicht an den Palisaden entlang, mis ihr auf mittlerer Höhe einen Durchgang findet und bleibt dahinter im hohen Pampasgras verborgen. Drückt das Touchpad, um den Lauschmodus zu aktivieren, damit ihr sämtliche Wachen in der Umgebung im Blick behaltet. Wartet bis niemand hinschaut und schaltet dann die einzelnen Mongolen vor euch heimlich aus. Rechts im Haus sitzen zwei Wachen. Huscht ihr durch die Tür, könnt ihr beide mit einem Kettenattentat direkt zusammen ausschalten, sofern ihr diesen Skill bereits erlernt habt.

Nutzt den Lauschmodus und schleicht ungesehen durch das Fort, um den Turm zu erreichen.
Nutzt den Lauschmodus und schleicht ungesehen durch das Fort, um den Turm zu erreichen.

Hinter dem Haus beim Leuchtturm angekommen, solltet ihr euch zunächst rechts an die einzelne Wache anschleichen und diese erdolchen, ehe ihr hinten um den Turm herum schleicht und euch hier dann durch den Spalt in den Turm hineinzwängt. Klettert nun die Leiter hoch und tötet die Wache in der Zwischenetage durch ein Attentat von hinten, ehe ihr nach ganz oben klettert. Deaktiviert hier nun die Signalraketen und entfacht dann das Leuchtfeuer, um den Angriff der Strohhüte zu starten.

Stürzt euch nun gemeinsam mit den Strohhüten in den Kampf und tötet die übrigen Mongolen. Sind alle erledigt, sprecht mit Ryuzo. Dieser fragt sich, wo die ganzen Vorräte sind. Auch Jin hat keine gesehen. Das einzige, das sie haben sind einige Schriftstücke in chinesischer Sprache. Da Jin früher Sun Tsu lesen musste, kann er die Papiere entziffern. Darin steht, dass Fort Ohira nur als Zwischenlager für die Vorräte gedacht war und dass diese inzwischen auf den Schiffen in der Bucht verstaut wurden.

Lauft zur Klippe und späht den Strand und das Mongolenlager unterhalb aus. Lauft zusammen mit Ryuzo den Klippenpfad hinunter und lasst diesen das Signal für den Angriff geben. Rennt nun durch die Flammen und steigt in das kleine vertäute Boot, um zu den großen Schiffen weiter draußen zu gelangen. Klettert an Bord und durchsucht den Frachtraum des ersten Schiffs.

Ghost of Tsushima | Endlich ist das heißerwartete Samurai-Abendteuer hier:

Öffnet nun die Tür zum Bug und tötet die hiesigen Wachen. Nehmt dann euren Bogen zur Hand und erschießt die Bogenschützen auf dem Nachbarschiff. Lauft anschließend über die Planke hinüber und tötet die nächsten Angreifer. Jetzt gilt es für euch zum nächsten Schiff zu laufen und die Leitern hinaufzuklettern. Erdolcht oben den Schützen von hinten und schleicht dann durch die Luke in den Innenraum, wo ihr ebenfalls die Wache erdolchen solltet.

In der Kajüte in der Mitte befinden sich dann mongolische Schlachtpläne, die ihr einsammeln müsst. Wollt ihr dann die Mongolen an Deck etwas ärgern, könnt ihr mit einem gezielten Schuss den Bärenkäfig öffnen, sodass sich das wütende Tier dann auf seine Peiniger stürzt. Kehrt nun zu Ryuzo zurück.

Euer Freund befindet sich im heck des Nachbarschiffs, wo er von einem großen Mongolen malträtiert wird. Ihr habt nur einige Sekunden Zeit, um den großen zu erledigen, bevor er Ryuzo tötet und die Mission scheitert. Weiter Mongolen greifen mit Brandpfeilen an, weshalb ihr von Bord springen müsst. An Land überreicht Jin Ryuzo dann die Schlachtpläne als Ersatz für die nicht gefundenen Vorräte.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Ghost of Tsushima
  4. Tipps
  5. Die Geschichte von Ryuzo
Ghost of Tsushima (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website