Van und Haustiere freischalten | Story of Seasons: Friends of Mineral Town

von Laura Li Tung (aktualisiert am Dienstag, 28.07.2020 - 13:56 Uhr)

Im Vergleich zu seinen Vorgängern, erhaltet ihr in Story of Seasons: Friends of Mineral Town lediglich ein Pferd zu Beginn. Andere Haustiere bekommt ihr erst im Verlauf des Spiels. Wie ihr Van freischaltet, um sie zu bekommen, was ihr über die Aufzucht, das Freundschaftslevel und das Frisbee spielen, wissen solltet, verraten wir euch in diesem Guide.

Haustiere sind vor allem eines: Unglaublich niedlich!Haustiere sind vor allem eines: Unglaublich niedlich!

Alles über Haustiere in Story of Seasons: Friends of Mineral Town

Haustiere sind in Friends of Mineral Town nicht nur liebevolle Begleiter und unglaublich süß – ihr könnt auch mit ihnen Frisbee spielen. Es gibt vier verschiedene Arten, die ihr euch anschaffen könnt: Katzen, Hunde, Pinguine und Wasserschweine.

Im Vergleich zum Original verjagen eure Haustiere keine wilden Hunde oder treiben eure Herde, da diese Features entfernt wurden. Habt ihr eure Tiere gut genug trainiert, könnt ihr mit ihnen an einem Minispiel teilnehmen, das im Rahmen eines Frisbee-Wettbewerbs am ersten Tag des Sommers stattfindet.

Insgesamt könnt ihr fünf Haustiere halten. Wollt ihr jedoch weitere Haustiere kaufen, muss euer erstes ein Freundschaftslevel Stufe 8 haben.

Ein Haustier braucht 60 Tage, um erwachsen zu werden. Erst wenn es erwachsen ist, werdet ihr mit ihm Frisbee spielen können. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass ihr eure Haustiere nicht füttern müsst, damit sie wachsen.

An sonnigen Tagen verbringen eure Haustiere ihre Zeit auf der Farm und streunen herum, an Regentagen und wenn es dunkel wird, verkrümeln sie sich ins Haus. Keines eurer Haustiere wird eure Farm verlassen, nicht einmal, wenn ihr versucht sie vom Gelände zu tragen.

Van freischalten, um Haustiere zu bekommen

Wollt ihr euch Haustiere zulegen, müsst ihr Van, den reisenden Händler, freischalten. Es ist ein langwieriger Prozess, der zwar etwas nervig, aber einfach ist.

Endlich! Van freizuschalten ist eine schwere Geburt.Endlich! Van freizuschalten ist eine schwere Geburt.

Um ihn freizuschalten, müsst ihr der Erntegöttin 30 Geschenke machen. Im Grunde genommen bedeutet das, dass ihr etwas in ihre Quelle werft. Die Quelle findet ihr neben der Quellmine beim Wasserfall. Die Erntegöttin ist mit vielem zufrieden, vor allem Blumen und Gemüse und Eier von eurer Farm mag sie. Wilde Trauben oder Gräser hingegen sind nicht so ihr Fall. Leider könnt ihr der Erntegöttin nur einmal pro Tag eine Opfergabe darreichen. Alles, was ihr darüber hinaus schenkt, zählt nicht mit in die Rechnung.

Habt ihr den Meilenstein der 30 Geschenke erreicht, wird sie es nicht erwähnen. Stattdessen wird sie euch ein Weißes Gras schenken. Es lohnt sich der Göttin weiterhin Geschenke zu machen, da es weitere Dinge freischaltet.

Sobald Van das erste Mal nach Mineralstadt kommt, wird er sich euch vorstellen. Fortan werdet ihr ihn jeden Mittwoch im zweiten Stock des Hotels finden. Ein Haustier hingegen verkauft er lediglich am 15. der Jahreszeit. An diesem Tag findet ihr einen kleinen Stand auf dem Rosenplatz. Dort wird er sein Lager von 12 Uhr mittags bis 18 Uhr abends aufschlagen.

Van findet ihr am 15. der Jahreszeit unten links auf dem Rosenplatz.Van findet ihr am 15. der Jahreszeit unten links auf dem Rosenplatz.

Van verkauft unterschiedliche Haustiere. Diese wechseln je nach Jahreszeit. Es gibt nicht nur unterschiedliche Arten, sondern auch Rassen: Drei Katzen, drei Hunde, zwei Pinguine und zwei Wasserschweine. (Capybaras)

Das Problem dabei ist, dass er nur bei sonnigem Wetter draußen ist. Regnet es, müsst ihr bis zum nächsten Jahr warten, wenn ihr beispielsweise eine Katze kaufen möchtet.

Diese Haustiere gibt es

Haustier Preis
Kurzhaarkatze 20.000G
Bengalkatze 20.000G
Schildplattkatze 20.000G
Pinguin 30.000G
Dunkelblauer Pinguin 30.000G
Mineralhund 10.000G
Schwarzer Shiba 20.000G
Zwergspaniel 20.000G
Wasserschwein 30.000G
Weißes Wasserschwein 30.000G

Alle Haustiere auf einen Blick.Alle Haustiere auf einen Blick.

Wie ihr das Freundschaftslevel der Haustiere erhöht

Jedes eurer Haustiere hat ein eigenes Zuneigungslevel (oder Freundschaftslevel) in Story of Seasons: Friends of Mineral Town, das an der Anzahl der Herzen erkennbar ist. Steigert ihr das Level wird das Haustier besser im Frisbee spielen, außerdem müsst ihr insgesamt acht Herzen haben, um ein weiteres zu kaufen.

Um herauszufinden, wie hoch das Freundschaftslevel ist, könnt ihr im Freundschaftsmenü auf den Reiter „Haustiere“ gehen. Dort ist nicht nur sichtbar, ob ihr euch schon um es gekümmert habt, sondern auch wie gut es im Frisbee spielen ist. Je voller der Balken, desto besser ist das Haustier.

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten das Zuneigungslevel eurer Haustiere zu erhöhen – am wichtigsten ist es mit ihm zu interagieren. Sprecht mit ihnen oder pfeift, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Außerdem könnt ihr Haustier-Leckerlis bei Van kaufen. Diese kosten 1.000G, bringen aber nur einen kleinen Freundschafts-Boost. Gebt also nicht euer hart verdientes Geld für sie aus – sie sind es nicht wert. Um die Zuneigung weiter zu steigern, könnt ihr auch mit ihnen Ball spielen.

Im Menü könnt ihr das Zuneigungslevel eurer Tiere erfahren.Im Menü könnt ihr das Zuneigungslevel eurer Tiere erfahren.

Wie ihr mit eurem Haustier Fangen spielt

Ab dem ersten Herbst wird Huang in seinem Shop in Zacks Haus am Mineralstrand einen Ball für 100G und eine Frisbee für 1000G verkaufen. Wenn ihr mit eurem Haustier Fangen spielen wollt, solltet ihr euch beide Spielzeuge zulegen.

Da Haustiere erst Frisbee spielen können, wenn sie erwachsen sind, könnt ihr den Ball nutzen, um mit ihnen von Anfang an zu spielen. Das wird zwar nicht die Fähigkeit trainieren eine Frisbee zu fangen, sondern dabei helfen das Freundschaftslevel zu steigern und es ans Spielen zu gewöhnen.

Sobald euer Haustier erwachsen ist, kommt die Zeit mit ihm Frisbee zu spielen. Schnappt sie euch aus eurer Werkzeugkiste und lauft zum Strand. Dort angekommen interagiert mit dem Schild zwischen dem Strandcafé und Zacks Haus, um loszulegen.

Story of Seasons: Harvest Moon - ein Klassiker kehrt zurück! (japanischer Trailer)

Auch wichtig zu wissen, ist, dass ihr Frisbee nur im Frühling, Sommer und Herbst von 6 Uhr früh bis 17 Uhr abends spielen könnt, auch wenn ihr den Strand zu jeder Tages- und Nachtzeit betreten könnt.

Beim Fangen spielen gibt es zwei wichtige Faktoren, die ihr beachten solltet:

  1. Je nachdem, wie hoch euer Freundschaftslevel ist, habt ihr unterschiedlich viele Würfe. Mehr Herzen bedeutet also auch mehr Würfe.
  2. Der zweite ist die Wurfdistanz, die an einem Balken auf der linken Seite verdeutlicht wird. Dieser Balken ist in drei Bereiche aufgeteilt: Grün, Gelb und Rot. Im grünen Bereich kann das Haustier den Wurf auf jeden Fall fangen, im gelben wird es knifflig und im roten Bereich unmöglich.

Um den grünen Bereich zu erhöhen, heißt es nur: Üben, üben, üben und sobald ihr gut genug seid, habt ihr sicherlich eine Chance darauf den Frisbee-Wettbewerb am ersten Tag des Sommers zu gewinnen und eine Kraftbeere zu erhalten.

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Story of Seasons
Story of Seasons: Friends of Mineral Town
Erratet durch den Google-Übersetzer gezerrte Spieletitel

Sprachsalat: Erratet durch den Google-Übersetzer gezerrte Spieletitel

Google Translate ist ein sehr hilfreiches Tool, wenn man einzelne Worte oder Phrasen einer Sprache verstehen will, derer (...) mehr

Weitere Artikel

Neuer Charakter ist süß und setzt gerne die Welt in Brand

Genshin Impact hat Verstärkung erhalten: Der Charakter ist klein, süß und völlig durchged (...) mehr

Weitere News

Story of Seasons (Übersicht)

beobachten  (?