Erntegöttin heiraten | Story of Seasons: Friends of Mineral Town

von Laura Li Tung (Dienstag, 14.07.2020 - 13:40 Uhr)

Die Erntegöttin ist wohl die speziellste Heiratskandidatin, die ihr in Story of Seasons: Friends of Mineral Town heiraten könnt. Sie zu finden und all ihre Heiratsvoraussetzungen zu erfüllen, gleicht einer Sisyphos-Arbeit, die sich gewaschen hat. Welche Belohnungen ihr erhaltet und wie ihr Herz zu gewinnen ist, erfahrt ihr in diesem Guide.

Die Erntegöttin, wie sie leibt und lebt.Die Erntegöttin, wie sie leibt und lebt.

Heirat hin oder her: Es lohnt sich der Erntegöttin Geschenke zu machen. Habt ihr sie einmal auf eurer Seite, wird sie sich ebenfalls erkenntlich zeigen.

Fundort der Erntegöttin in Friends of Mineral Town

Die Erntegöttin selbst ist in Story of Seasons: Friends of Mineral Town sehr einfach zu finden. Genauer gesagt hält sie sich in der Quelle beim Wasserfall auf, die neben der Quellmine zu finden ist.

Hier findet ihr die Erntegöttin.Hier findet ihr die Erntegöttin.

Nehmt ganz einfach den südlichen Ausgang eurer Farm und nehmt die erste Abzweigung nach links. Folgt dem Weg und ihr findet den Standort der Erntegöttin hinter der heißen Quelle am Wasserfall.

So könnt ihr der Erntegöttin Geschenke machen

Um der Erntegöttin Geschenke zu machen, müsst ihr lediglich Dinge in die Quelle schmeißen. Habt ihr einen Gegenstand mit dem rechten Analogstick im Inventar ausgewählt, könnt ihr ihn mit dem A-Knopf werfen.

Ist dies erledigt, wird die Erntegöttin erscheinen, um euch entweder zu danken oder sich darüber beschweren, dass ihr Müll in ihre Quelle schmeißt. Ihr könnt ihr lediglich einmal pro Tag ein Geschenk machen, entscheidet ihr euch dazu mehr als eines in ihre Quelle zu werfen, wird sich dies nicht in die Bilanz der geschenkten Opfergaben einfügen.

Immer her mit den Geschenken, liebe Göttin!Immer her mit den Geschenken, liebe Göttin!

Je nachdem, wie viele Geschenke ihr macht, wird sich die zierliche Göttin erkenntlich zeigen. Nicht nur, dass sie euch Geschenke geben wird, sie wird ebenfalls spezielle Features freischalten, wie zum Beispiel den reisenden Händler Van, der euch Haustiere verkauft.

Wollt ihr das Zuneigungslevel der Erntegöttin erhöhen, empfehlen wir ihr Blumen oder Gemüse vom Feld zu schenken. Des Weiteren raten wir davon ab, ihr giftiges Essen oder Parfum zu geben. Auch wilde Trauben mag sie nicht.

Alle Belohnungen, die ihr von der Erntegöttin bekommt

Anzahl der Geschenke Belohnung Nutzen
10 Kraftbeere Erhöht die Ausdauer
20 Freundschaft erhöht sich mit dem gewünschten Heiratskandidaten Wenn ihr entweder die Erntegöttin oder Kappa heiraten wollt, müsst ihr sie in der Liste wählen
30 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
30 Van wird freigeschaltet Freischaltung des Shops am Mittwoch, sowie am 15. der Jahreszeit
40 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
50 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
50 Ein interessantes Buch Im Bücherregal auf der Farm findbar, es zu lesen lässt eine Stunde im Spiel verstreichen
60 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
70 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
75 Ein richtig interessantes Buch Im Bücherregal auf der Farm findbar, es zu lesen lässt zwei Stunden im Spiel verstreichen
75 Ruby wird freigeschaltet Jetzt könnt ihr jeden Sonntag neue Rezepte lernen, wenn ihr eine Küche habt
80 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
90 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
100 Ein super fantastisches Buch Im Bücherregal auf der Farm findbar, es zu lesen lässt drei Stunden im Spiel verstreichen
100 Minenaufzug Aufzug, der euch auf bestimmte Ebenen der Mine zurückbringt, sobald ihr sie erreicht habt
100 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
110 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
120 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
130 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
140 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras
150 Strandhaus Ein zusätzliches Haus mit Kalender
150 Weißes Gras Verkaufbares, verschenkbares, essbares Gras

Nachdem ihr das Haus am Strand erhaltet, schenkt euch die Erntegöttin pro weitere 10 Opfergaben nur noch Weißes Gras.

Story of Seasons: Harvest Moon - ein Klassiker kehrt zurück! (japanischer Trailer)

Wie ihr die Erntegöttin heiratet

Eine Göttin heiraten? Schwer, aber nicht unmöglich! Doch aufgrund ihres heiligen Amtes wird sie euch in Story of Seasons: Friends of Mineral Town vor ganz spezielle Bedingungen stellen, welche das sind, haben wir im Verlauf für euch aufgeschlüsselt.

Solltet ihr euch wirklich vornehmen das Fräulein zu heiraten, nehmt euch viel Zeit und plant euer Gameplay um die folgenden Aufgaben herum.

  • Sagt der Göttin, dass ihr romantisches Interesse habt: Wollt ihr euch mit der Göttin vermählen, solltet ihr es ihr erstmal sagen. Nach 20 Geschenken, die ihr in die Quelle geworfen habt, wird sie euch fragen, an wem ihr romantisches Interesse habt. Wählt sie aus der Liste aus – niemand anderen. Wählt ihr jemand anderen, könnt ihr die Romanze mit der Erntegöttin gleich knicken.
  • Seid in Jahr 5: Für diese Bedingung müsst ihr im Grunde genommen nichts machen, außer weiterzuspielen.
  • Habt ein großes Bett: Auch wenn sie es nie benutzen wird, akzeptiert die Erntegöttin euren Heiratsantrag erst, wenn ihr ein vollrenoviertes Haus und ein großes Bett habt. Das Haus ausbauen und das Bett kaufen, könnt ihr beides in Gotts Werkstatt erledigen.
  • Die Erntegöttin muss ein rotes Herz haben: Damit sie eure Avancen akzeptiert, muss sie sich natürlich auch in euch verlieben. Um dieses Level zu erreichen, müsst ihr jeden Tag Geschenke in die Quelle werfen. Ihre Lieblingsgeschenke sind Ananas und Erdbeeren. Sie mag ebenfalls Gemüse, Eier und Milch. Im Vergleich zu den anderen Heiratskandidaten ist ihr Herz allerdings nicht sichtbar, also müsst ihr am besten so lange schenken, bis ihr glaubt, dass sie dieses Level an Zuneigung erreicht hat. Zeichnet am besten auf, wie viele Geschenke ihr schon gemacht habt, ihr merkt es aber auch daran, welche Belohnungen sie euch gibt. Gebt ihr jeden Tag ein Geschenk über die Jahre, macht es zu eurer Routine.
  • Sagt Carter, dass ihr sie heiraten wollt: Auch wenn die Erntegöttin eine mächtige Instanz ist, müsst ihr euch trotzdem den Segen beim Pfarrer einholen. Um dessen Segen zu bekommen, müsst ihr in die Kirche gehen: Montag, Mittwoch, an einem regnerischen Tag oder wenn es schneit. Da ihr pro Tag nur einmal beichten könnt, kann es sein, dass ihr öfter wiederkommen müsst. Wenn ihr endlich die Möglichkeit erhaltet, Carter zu sagen, dass ihr die Erntegöttin heiraten wollt, kann es sein, dass er sich weigert euch seinen Segen zu geben. Passiert das, müsst ihr einen anderen Tag wiederkommen und es erneut probieren. Da dies sehr zufällig erscheint, bietet es sich an, regelmäßig in der Kirche aufzutauchen, um es zu probieren.

Beichtet, dass ihr die Erntegöttin heiraten wollt.Beichtet, dass ihr die Erntegöttin heiraten wollt.

  • Fangt jeden Fisch: Während die Fische, die häufig vorkommen einfach zu angeln sind, wird es bei den seltenen Fischen schlagartig schwerer. Stellt sicher, dass ihr überall angelt: Bedeutet auch in der heíßen Quelle und in der Seemine, in einem unteririschen See. Ihr müsst wirklich jeden Fisch (einer pro Fischart) fangen.
  • Findet alle Items in der Quell- und Seemine: Die Erntegöttin will es wirklich wissen. Für diese Bedingung müsst ihr jeden Gegenstand mindestens in einfacher Ausführung finden. Das beinhaltet nicht nur alle Items, die ihr ausliefern müsst, sondern auch jede Statue, eine Kugel der Göttin, ein Kappa-Juwel und den Teleportstein.
  • Komplettiert den Lieferbericht: Diese Bedingung das Herz der Dame zu gewinnen, ist mit Abstand die, die am meisten Zeit kostet. Wenn man aber bedenkt, wen ihr da beeindrucken möchtet, ergibt das natürlich Sinn. Um diese Bedingung zu erfüllen, müsst ihr jeden Gegenstand, der auf dem Lieferbericht in eurem Regal steht, ausliefern. Zum Glück sind alle Gegenstände aufgelistet, sodass ihr nicht mehr herumrätseln müsst.

Habt stets einen Blick auf den Erntebericht in eurem Regal.Habt stets einen Blick auf den Erntebericht in eurem Regal.

  • Erhaltet das Juwel der Göttin: In der Quellmine verstecken sich neun Kugeln der Göttin, die ihr auf unterschiedlichen Etagen finden könnt. Habt ihr alle gefunden, werden sie zum Juwel der Göttin, das eure Ausdauer auffrischt. Auf diesen Ebenen findet ihr die Kugeln der Göttin: 60, 102, 123, 152, 155, 171, 190, 202, 222 - Da das Game nicht aufzeichnet, wo ihr bereits was gefunden habt, solltet ihr es dokumentieren.
  • Kauft eine blaue Feder und macht ihr einen Antrag: Gratulation! Habt ihr alle Bedingungen erfüllt, geht zum Gemischtwarenladen und kauft euch die Blaue Feder, die dort mickrige 1000G kostet. Als nächstes müsst ihr diese nur noch in die Quelle schmeißen. (Sehr romantisch.) Stimmt alles, wird sie euren Antrag annehmen. Weist sie euch ab, solltet ihr die Liste noch einmal durchgehen.

Die Hochzeit wird sieben Tage nach eurem Antrag stattfinden, denkt daran die Naturgeister zu engagieren, damit sie sich um eure Felder und Vieh kümmern.

Seid ihr am Ziel und habt die Erntegöttin geheiratet, wird sie weiterhin in der Quelle leben und ihr allein auf der Farm. Naja, wer kann schon von sich behaupten eine Göttin geheiratet zu haben?

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Story of Seasons
Story of Seasons: Friends of Mineral Town
Erkennt ihr diese Videospiele anhand der Bösewichte?

Gaming-Experte: Erkennt ihr diese Videospiele anhand der Bösewichte?

Klar. Den größten Platz in eurem Herzen und in euren Erinnerungen nehmen meistens die Helden ein. Doch es (...) mehr

Weitere Artikel

zum Vollpreis auf der Switch - Nintendo entfernt günstige Alternative

Der dritte Teil der beliebten Pikmin-Reihe erscheint auch für die Switch. Zukünftig wird das Strateg (...) mehr

Weitere News

Story of Seasons (Übersicht)

beobachten  (?