Paper Mario: The Origami King

Komplettlösung: Hochseeturm | Paper Mario: The Origami King

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Freitag, 18.09.2020 - 13:33 Uhr)

Mit den drei Kugeln in der Tasche müsst ihr auf dem Ozean der violetten Luftschlange folgen. Sie führt euch zum Hochseeturm, der auf der Karte im Abschnitt B1 zu finden ist. Entfernt dort für eine Abkürzung nach Toad Town den Aufkleber von der violetten „Nr. 4“-Röhre und setzt danach die Kugeln ein, um den Eingang zum Hochseeturm zu öffnen. Wie ihr den Dungeon erfolgreich abschließt, erfahrt ihr in unserer Komplettlösung!

Inhaltsverzeichnis

Rotes Juwel im Hochseeturm finden

Im Eingangsbereich stehen Statuen der vier Pergamenta. Das gibt euch einen Hinweis darauf, welches Thema euch im Dungeon erwartet. Der Hochseeturm ist nämlich ein Sammelsurium an Elementen und Rätseln der vier abgeschlossenen Tempel. Im nächsten Raum müsst ihr zunächst über die Balken springen, die rein- und rausfahren, um sicher auf die andere Seite zu gelangen. Anschließend merkt Olivia an, dass das Gesicht des Erd-Pergamenton geteilt ist und dem Wasser-Pergamenton ein Auge fehlt. Geht zu der blauen Krabbe auf der linken Seite, die mit einem roten Juwel abhaut. Folgt der Krabbe durch die linke Tür.

Die Krabbe flüchtet mit dem roten Juwel, das ihr für den Dungeon benötigt.
Die Krabbe flüchtet mit dem roten Juwel, das ihr für den Dungeon benötigt.

Folgt dem Weg nach unten und dann nach links. Die Koopa sowie auch andere schwache Gegner könnt ihr ohne Kampf ausschalten, indem ihr ihnen auf den Kopf springt oder einen Hammerschlag verpasst. Stellt euch dann auf die Säule und repariert das Loch in der Säule daneben. Wartet, bis die Säule nach unten fährt, um einen Schatz-Mini zu finden.

Auf der oberen Ebene müsst ihr zur nördlichen Wand laufen und dabei den Hindernissen ausweichen. Am Ende gilt es links gegen die zwei auffälligen Vierecke zu schlagen. Daraufhin fahren zwei Säulen heraus. Springt drauf, um von hier aus auf die rechte Seite zu gelangen. Entfernt jetzt den Aufkleber von der rechten Säule, fahrt nach unten und folgt der Krabbe in den nächsten Raum.

Die Kollegen von GIGA erläutern im Video den Werdegang vom N64-Paper Mario bis zu The Origami King!

Im Wasserraum gibt es Löcher an vier Wänden, durch die die Krabbe immer vor euch flüchtet. Über den Löchern hängt je ein Drachenkopf. Wenn ihr euch drunter stellt und mit dem Hammer gegen die Wand schlagt, fällt der Drachenkopf auf den Boden. Interessant ist für euch der Drachenkopf in der nordwestlichen Ecke, denn bei diesem ist das Maul geschlossen. Lockt die Krabbe dann dorthin, damit sie nicht fliehen kann. Lasst anschließend euren Hammer sprechen und schnappt euch das rote Juwel.

Eisbarrikade im Hochseeturm schmelzen

Kehrt zur Haupthalle zurück und setzt das rote Juwel in die linke Statue ein. Daraufhin bildet sich eine Treppe und ihr könnt nach draußen gehen. Lauft die Treppe hoch und stellt euch auf die Plattformen, um nach oben zu fahren. Im folgenden Raum stehen sich dann schließlich Feuer- und Eis-Pergamenton gegenüber.

Repariert das Loch vor euch und geht danach die Eistreppe auf der rechten Seite runter. Passiert den rutschigen Pfad und erledigt dabei die nervigen Krabben. Am Ende erwartet euch – wie sollte es auch anders sein – ein Eisschieberätsel. Räumt erst mal alle Krabben aus dem Weg und befolgt die Lösung, die euch das folgende Bild zeigt, um die Eisplattform in die vorhergesehene Stelle zu befördern.

Knifflig: Ihr müsst euch unten diagonal vom Felsen abstoßen, um nach rechts zu fahren.
Knifflig: Ihr müsst euch unten diagonal vom Felsen abstoßen, um nach rechts zu fahren.

So erreicht ihr die Eisplattform auf der höheren Ebene und könnt damit auf die Ostseite rutschen. Im nächsten Raum müsst ihr euch die Sequenz merken, in der die Plattformen aufleuchten. Die erste Plattform, auf die ihr springen müsst, ist die mittlere vor euch. Danach geht es nach:

  • rechts
  • oben
  • links
  • links
  • oben
  • rechts
  • unten
  • rechts
  • oben
  • links
  • links
  • oben

Auf der anderen Seite angekommen, müsst ihr den Raum verlassen. Benutzt danach den Faltkreis, um das Seil von der Eisenkugel zu lösen. Die Kugel rollt nach unten und aktiviert einen Schalter, woraufhin der Feuervogel das Eis auf der gegenüberliegenden Seite schmelzen lässt. Springt nach unten und passiert danach den neuen Durchgang im Norden.

Bosskampf gegen das Klebeband

Benutzt draußen die Plattformen und fahrt weiter nach oben. Sichert das Spiel beim Speicherblock und geht danach zur Luftschlange, wo euch das Klebeband bereits erwartet. In der ersten Phase ist der Boss noch relativ harmlos. Euer Ziel ist es, das violette Gehäuse mit dem Hammer von der Seite anzugreifen, um es zu zerstören. Öffnet dabei die Schatztruhe, um Bonusfelder erscheinen zu lassen. Mit Marios Faltarmen könnt ihr das Gehäuse nämlich noch effektiver bearbeiten.

Ein seitlicher Angriff mit Hammer oder Faltarmen schadet dem Boss.
Ein seitlicher Angriff mit Hammer oder Faltarmen schadet dem Boss.

Sobald das Gehäuse zerstört ist, dreht der Boss erst richtig auf. Das Klebeband klebt nämlich einige Felder zusammen, sodass ihr einige Ringe nur noch zusammen drehen könnt bzw. bestimmte Felder nicht mehr schieben könnt. Der Boss platziert vor jeder Runde neue Klebestreifen und schränkt euch damit immer mehr ein. Benutzt den Feuer-Pergamenton, um die Klebestreifen zu verbrennen und euch damit Freiraum zu verschaffen.

Um dem Boss Schaden zuzufügen, müsst ihr die Schatztruhe öffnen, damit der Faltkreis auf dem Feld erscheint. Danach gilt es, den „EIN“-Schalter zu aktivieren und den Faltkreis vorne zu platzieren. Baut einen Weg zum Faltkreis und verbraucht mit Marios Faltarmen das Klebeband, um dem Boss eins auszuwischen. Von welcher Seite ihr den Boss angreift, ist dabei egal.

In der zweiten Phase verhelfen euch die Faltarme zum Sieg.
In der zweiten Phase verhelfen euch die Faltarme zum Sieg.

Wenn sich der Boss wild in der Arena herumdreht und einen mächtigen Angriff vorbereitet, könnt ihr diesen kontern, wenn ihr den Feuer-Pergamenton ruft. Haltet ansonsten an der Taktik fest und der Boss ist besiegt, sobald das komplette Klebeband verbraucht ist.

Vom Hochseeturm in den Himmel fahren

Nach eurem Sieg zerstört ihr die violette Luftschlange und müsst nun irgendwie der grünen in den Himmel folgen. Auf der Turmspitze befinden sich vier Machtkreise, die ihr wie folgt einsetzen müsst:

  • Nordwesten: Feuer-Pergamenton
  • Nordosten: Eis-Pergamenton
  • Südosten: Erd-Pergamenton
  • Südwesten: Wasser-Pergamenton

Drückt die vier roten Schalter und in der Mitte erscheint daraufhin eine Lichtsäule, die in den Himmel führt. Stellt euch in das Licht, um euch vor die Tore von Bad Elysium befördern zu lassen. Wie das Abenteuer im Himmel weitergeht, erfahrt ihr auf der nächsten Seite unserer Komplettlösung.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Paper Mario: The Origami King
  4. Tipps
  5. Hochseeturm
Paper Mario: The Origami King (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website