Paper Mario: The Origami King

Komplettlösung: Flüsterforst | Paper Mario: The Origami King

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Freitag, 18.09.2020 - 13:33 Uhr)

Nachdem ihr das Intro beendet habt, landet ihr relativ bequem in den Baumwipfeln des Flüsterforsts. Drückt mehrmals die Sprungtaste, um euch aus dem Baum zu befreien und auf dem Boden zu landen. Rechts neben euch leuchtet ein Faltkreis, aber von Olivia fehlt jede Spur. Ihr müsst sie zuerst finden, bevor es weiter gehen kann.

Inhaltsverzeichnis

Der Weg aus dem Flüsterforst

Geht nach Süden, bis euch ein Loch den Weg versperrt. Olivia meldet sich und übergibt euch aus der Ferne einen leeren Schnipselbeutel. Fühlt den Beutel auf, indem ihr gegen Bäume schlagt oder auf Blumen hämmert. Danach könnt ihr mit ZL/ZR Schnipsel werfen, um das Loch zu schließen. Euch werden auf eurer Reise viele weitere „grundlose Löcher“ begegnen, die ihr so stopfen müsst. Sie sind oftmals sehr offensichtlich platziert, sodass ihr sie leicht finden werdet.

Werft Schnipsel, um die zahlreichen Löcher in der Spielwelt zu schließen.
Werft Schnipsel, um die zahlreichen Löcher in der Spielwelt zu schließen.

Überquert nun den neuen Pfad und zieht Olivia aus dem Boden. Kehrt danach mit ihr zum Faltkreis zurück und aktiviert die Faltarme. Drückt ZL und ZR und schlagt dann gegen den Baum, damit dieser umfällt und für euch eine Brücke bildet. Auf der anderen Seite könnt ihr euch aus dem ?-Block einen Pilz schnappen und danach rechts in den nächsten Bereich gehen.

Folgt dem Weg, bis zu einer kurzen Zwischensequenz, in der euer nächstes Ziel klar wird – nämlich erneut der Pilz-Palast in Toad Town. Lauft weiter nach rechts in den nächsten Bereich nach dem Speicherblock.

Nach wenigen Metern erreicht ihr Dornen, die ihr umkreisen könnt, um dahinter einen ?-Block mit 1.000 Münzen darin zu erreichen. Folgt weiter dem Pfad, bis ihr zu einigen Bäumen gelangt, an denen Lianen hängen. Zieht an der Liane des zweiten Baums und es erscheinen südlich von euch 10 Blätter. Dabei handelt es sich um ein kurzes Memory-Minispiel. Mit eurem Hammer könnt ihr die Blätter umdrehen und sobald ihr alle Paare gefunden habt, erscheint ein Stern.

Mithilfe des Sterns könnt ihr eine geheime Schatztruhe erreichen.
Mithilfe des Sterns könnt ihr eine geheime Schatztruhe erreichen.

Sammelt den Stern ein und springt damit über die Dornen nordwestlich von euch. So gelangt ihr zum Schatz-Mini. Solange der Stern aktiv ist, solltet ihr zudem südlich von euch zu den Dornen laufen. Springt dort, wo ein grünes Quadrat auf dem Boden zu erkennen ist – hier versteckt sich ein unsichtbarer ?-Block.

Geht dann zurück zu den Bäumen mit den Lianen. Für das Weiterkommen müsst ihr an der Liane ganz rechts ziehen. Das müsst ihr dreimal machen, bis schließlich ein Baumstamm auf den Boden fällt und gegen die linke Felswand rollt. Springt auf die obere Ebene und zieht an der Liane, die an einer goldenen Kugel hängt. Nachdem die Liane gerissen ist, müsst ihr gegen den Baum vor euch schlagen, damit ein Faltkreis erscheint. Öffnet mit den Faltarmen die Kugel, um das Schrumpelkorn zu erhalten. Rechts neben dem nördlichen Ausgang könnt ihr hinter einem Loch einen ?-Block mit Münzen darin finden – geht dann in den nächsten Bereich.

Mit den Faltarmen könnt ihr diese Kugel öffnen, um das Schrumpelkorn zu bekommen.
Mit den Faltarmen könnt ihr diese Kugel öffnen, um das Schrumpelkorn zu bekommen.

Meister Edelwuchs' Gefallen abschließen

Ihr seid nun im Mittelpunkt des Flüsterforsts. In der Mitte befindet sich ein auffälliger Baumstumpf, aber ihr könnt hier vorerst nichts machen. Benutzt den rechten Pfad und ihr kommt beim linken Weg wieder heraus. Wiederholt das zweimal und Olivia wird euch auf dieses Phänomen hinweisen. Springt dann auf den Baumstumpf, um eine kurze Pause einzulegen.

Daraufhin erwachen die seitlichen Bäume sowie der Baumstumpf zum Leben. Der Baumstumpf nennt sich Meister Edelwuchs, der jedoch seine Kraft verloren hat. Wenn ihr Meister Edelwuchs helft, seine Kraft zurückzuerlangen, verspricht er euch, einen Weg aus dem Flüsterforst zu zeigen.

Spätestens jetzt wird klar, woher der Flüsterforst seinen Namen hat.
Spätestens jetzt wird klar, woher der Flüsterforst seinen Namen hat.

Zuvor habt ihr in einer Zwischensequenz gesehen, dass es im Flüsterforst einen See gibt, der belebende Kräfte birgt. In diesen See müsst ihr das Schrumpelkorn hineinwerfen, das ihr zuvor gefunden habt. Von Meister Edelwuchs' Standort aus könnt ihr nun dem rechten Weg folgen, um zu besagtem See zu gelangen. Auf dem Weg dorthin müsst ihr ein paar Kämpfe bestreiten, in denen euch weitere Grundlagen erklärt werden.

Neben dem Samen könnt ihr auch weitere ausgetrocknete Items (Pilz und Feuerblume sind im Flüsterforst zu finden) in den See werfen, um nutzbare Items zu erhalten. Außerdem solltet ihr dem Weg links vom See bis zum Ende folgen, um einen Schatz-Mini zu finden.

Den zweiten Schatz im Flüsterforst findet ihr westlich vom See.
Den zweiten Schatz im Flüsterforst findet ihr westlich vom See.

Kehrt danach schnell zu Meister Edelwuchs zurück, der in der Zwischenzeit von Origami-Schergen attackiert wurde. Nutzt die Schnipsel, um sein Gesicht zu vervollständigen und übergebt ihm den Samen. Nach einem kurzweiligen Liedchen kehrt Meister Edelwuchs' vollständige Kraft zurück und ihr dürft den Flüsterforst durch den nördlichen Ausgang verlassen.

Toad-Suche im Toad-Camp

Nach dem Flüsterforst müsst ihr gegen den nördlichen Teil des Zauns hämmern, um diesen umzustoßen. Danach findet ihr etwas nordwestlich vom ersten grundlosen Loch einen unsichtbaren ?-Block. Stellt euch auf die gelbe Blume und springt, um den Block zu entdecken.

Einige Schritte weiter findet ihr den ersten Toad, der eure Hilfe benötigt. Zieht ihn aus dem Busch und er erklärt euch die missliche Lage der Toads. Fortan könnt ihr zahlreiche Toads in der Spielwelt entdecken – haltet die Augen deshalb offen. Kurz darauf erreicht ihr das Toad-Camp. Im linken Zelt sowie am Seil der Schaukel findet ihr einen Toad.

Das Video zeigt euch die Fundorte aller Toads im Flüsterforst!

Geht über die musikalische Brücke und heilt eure KP bei der Bank. Danach gibt es weitere Toads für euch zu finden:

  • Zieht einen gelben Toad aus einem Baumstamm nach der Brücke.
  • In der südwestlichen Ecke versteckt sich ein Toad beim Baum.
  • Besiegt den Gumba beim Holztisch, der auf einem Toad sitzt.
  • Schlagt auf den Teller auf dem Tisch daneben.
  • Links von der Holzhütte führt ein geheimer Pfad zu einem Toad.
  • Springt unter dem leeren Blumenkasten.
  • Zieht einen Toad aus dem Busch südlich der Holzhütte.
  • Zieht einen weiteren Toad aus den Holzscheiten rechts neben der Holzhütte.

Den letzten Toad könnt ihr in diesem Gebiet noch nicht finden. Das ist nämlich der Bewohner der Holzhütte, den ihr erst viel später befreien könnt. Und diesbezüglich werdet ihr auch das Lagerfeuer machen müssen. Wenn ihr jetzt schon wissen wollt, wie das geht, könnt ihr in das obere Video schauen, wo der Fundort des letzten Toads gezeigt wird. In der Holzhütte findet ihr im Übrigen dann auch einen Schatz-Mini.

Rechts neben der Holzhütte weist ein auffälliges Quadrat auf dem Boden auf einen unsichtbaren ?-Block hin – springt. Hinter der Holzhütte gibt es noch einen Block. Stellt euch drauf und springt, um einen weiteren unsichtbaren ?-Block zu entlarven. Der letzte unsichtbare ?-Block befindet sich auf der Westseite hinter dem Schuppen mit den Holzscheiten. Zerstört den Busch hinter den Holzscheiten und springt dort, wo sich der Busch befand.

Damit habt ihr in diesem Gebiet alles erledigt. Folgt dem Weg nach rechts und verlasst das Camp in Richtung Toad Town. Wie es dort weiter geht, erfahrt ihr auf der nächsten Seite unserer Komplettlösung.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Paper Mario: The Origami King
  4. Tipps
  5. Flüsterforst
Paper Mario: The Origami King (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website