Alles über Tiere | Story of Seasons: Friends of Mineral Town

von Laura Li Tung (Mittwoch, 22.07.2020 - 16:14 Uhr)

Neben Obst und Gemüse gehört das liebe Vieh zu den größten Einnahmequellen in Story of Seasons: Friends of Mineral Town. Egal, ob Hühner, Kühe oder Alpakas - alle tragen einen Teil zum finanziellen Erfolg eurer Farm bei. Welches es gibt, wie ihr es bekommt und was ihr sonst noch so wissen müsst, erfahrt ihr in unserem Guide.

Kümmert euch immer gut um eure Tiere.Kümmert euch immer gut um eure Tiere.

Tiere aufziehen in Friends of Mineral Town

Sowohl in eurem Stall, als auch in eurer Scheune zu viel Platz, um eine Vielzahl an Tieren aufzuziehen. Kümmert ihr euch mit Liebe und Sorgfalt um Kühe, Hühner, Schafe und viele weitere Tiere, werdet ihr euch schnell über tierische Produkte wie zum Beispiel Milch und Eier freuen können. Je stärker das Band zwischen euch und euren Tieren, desto qualitativ hochwertiger werden auch die Produkte, die ihr verkaufen könnt. Um die Freundschaft zu erhöhen, solltet ihr sicher stellen mit ihnen zu interagieren: Sprecht mit ihnen, gebt ihnen jeden Tag Futter und bürstet sie.

Ihr könnt die Bürste, die Melkmaschine und die Schere in der Schmiede kaufen, sobald ihr euch das erste Tier zulegt. Stellt euch neben das jeweilige Tier, rüstet das Werkzeug aus und haut rein.

Tiere sind wie Menschen: Der beste Weg zu ihrem Herzen ist über ihren Magen. Legt ihnen einmal am Tag Futter in die Futterstelle oder gebt es ihnen direkt. Nutzt ihr die Glocke, um sie an die frische Luft zu befördern, müsst ihr ihnen kein Futter geben, da sie sich draußen ernähren. Wichtig ist, auch nicht die Babies außer Acht zu lassen, werdet ihr diese nicht füttern, werden sie nicht wachsen. Erwachsenes Vieh wird hingegen keine Milch, Eier etc. geben, wenn es hungrig ist.

Über das Futter

Futter kann sowohl auf der Geflügelfarm (11:00 - 16:00 Uhr, sonntags geschlossen) als auch auf der Jodler-Ranch (Öffnungszeiten: 10:00 - 15:00 Uhr, montags geschlossen) erstanden werden. Einfacher ist es jedoch es selbst zu produzieren. Wartet dazu auf den Sommer und zieht Mais. Aus einem Maiskolben lassen sich 30 Stück Hühnerfutter herstellen. Werft dazu einen Kolben oder mehr in die Mühle links neben dem Stall.

Für das Viehfutter müsst ihr nichts anderes machen, als dem Gras beim Wachsen zusehen. Gleich zum Start gibt es einen kleinen Bereich auf der Farm, der Gras beherbergt. Diesen solltet ihr zunächst stehen lassen, er wird von selbst wachsen. Kurz vor Winteranbruch ist es Zeit, ihn mit der Sichel abzuernten und euer Silo zu füllen. Nehmt dazu die Grasbüschel und werft sie in der Scheine in die rote Klappe. Im Winter wird nämlich nicht mehr möglich sein, eure Tiere draußen grasen zu lassen.

Tiere züchten

Gerade zu Anfang ist es günstiger zu züchten, als sich ein weiteres Huhn zu kaufen. Nehmt dazu ein Ei und legt es in die Brutstätte. Schon nach wenigen Tagen wird ein Küken schlüpfen. Für Kaninchen, Kühe, Alpakas und Schafe hingegen, könnt ihr Zuchtsets kaufen, die etwas günstiger sind, als ein ausgewachsenes Tier zu bestellen. Allerdings müsst ihr in Kauf nehmen, dass ihr das daraus wachsende Baby erst im erwachsenen Alter melken oder scheren könnt.

Außerdem können nur gezüchtete Tiere ein höheres Freundschaftslevel als 5 erreichen. Nehmt ein Huhn der höchsten Stufe, züchtet mit einem Ei und erhaltet eines, das Stufe 6 erreichen kann und führt dies fort.

In Zahlen sieht dies folgendermaßen aus:

Level Zuneigungspunkte Bedingung Produkt
0 0-24 Keine Kleines Produkt/Gewöhnliches Ei
1 25-49 Keine Kleines Produkt/Gewöhnliches Ei
2 50-74 Keine Kleines Produkt/Gewöhnliches Ei
3 75-99 Keine Kleines Produkt/Gewöhnliches Ei
4 100-124 Keine Mittleres Produkt/Gutes Ei
5 125-149 Keine Mittleres Produkt/Gutes Ei
6 150-174 5-Herz-Tier hat ein Baby Mittleres Produkt/Gutes Ei
7 175-199 6-Herz-Tier hat ein Baby Mittleres Produkt/Gutes Ei
8 200-224 7-Herz-Tier hat ein Baby Großes Produkt/Sehr gutes Ei/G-Produkt/Goldenes Ei/P-Produkt/Platin-Ei/X-Produkt
9 225-249 8-Herz-Tier hat ein Baby Sehr gutes Ei/G-Produkt/Goldenes Ei/P-Produkt/Platin-Ei/X-Produkt
10 250 9-Herz-Tier hat ein Baby Sehr gutes Ei/G-Produkt/Goldenes Ei/P-Produkt/Platin-Ei/X-Produkt

Weitere Bedingungen für qualitativ hochwertigere Beiprodukte:

  • G-Produkte können nur von Tieren produziert werden, die bei einem zugehörigen Wettbewerb gewonnen haben. (Zum Beispiel ein Huhn beim Gacker-Gaudi)
  • P-Produkte können erst dann produziert werden, wenn ein Tier einen Wettbewerb gewonnen hat und mehr als 1000 Stunden gegrast hat.
  • X-Produkte haben eine 0,4 %ige Chance bei Tieren zu entstehen, die bereits P-Produkte produzieren.

Gewinnt ihr bei einem Wettbewerb, können eure Tiere hochwertigere Beiprodukte produzieren.Gewinnt ihr bei einem Wettbewerb, können eure Tiere hochwertigere Beiprodukte produzieren.

Stall und Scheue upgraden

Fangt ihr gerade an mit Story of Seasons: Friends of Mineral Town, wird euer Stall lediglich vier Hühner und Angorakaninchen beherbergen können und eure Scheune acht Schafe, Kühe und Alpakas. Einmal könnt ihr beide auf acht und 16 Plätze upgraden. Dazu müsst ihr euch lediglich zu Gotts begeben und die jeweilige Vergrößerung in Auftrag geben.

Um den Hühnerstall auszubauen, benötigt ihr 350 Holzstücke und 200 Steine, während der Ausbau selbst 5.000G kostet. Die Scheune ist mit 6.800G etwas teurer und benötigt 400 Holzstücke und 250 Steine. Was ihr sonst noch ausbauen könnt, erfahrt ihr in unserem verlinkten Guide.

Alle Tiere in Story of Seasons: FoMT

Preis Produkt Frequenz Nötige Werkzeuge
Weißes Huhn Ei Jeden Tag Keines
Braunes Huhn Ei Jeden Tag Keines

Hühner sind vor allem am Anfang eine gute Einnahmequelle.Hühner sind vor allem am Anfang eine gute Einnahmequelle.

Preis Produkt Frequenz Nötige Werkzeuge
Kuh Milch Jeden Tag Melkmaschine
Kaffeekuh Milch Jeden Tag Melkmaschine
Erdbeerkuh Milch Jeden Tag Melkmaschine
Fruchtkuh Milch Jeden Tag Melkmaschine

Kühe gibt es in allen möglichen Variationen.Kühe gibt es in allen möglichen Variationen.

Preis Produkt Frequenz Nötige Werkzeuge
Angorakaninchen Kaninchenfell Alle fünf Tage Scheren
Schaf Wolle Alle sieben Tage Scheren
Alpaka Alpakawolle Alle sieben Tage Scheren

Alles flauschig bei Alpakas, Angorakaninchen und Schafen.Alles flauschig bei Alpakas, Angorakaninchen und Schafen.

Zu den Nutztieren, gibt es zusätzlich noch Haustiere, die ihr halten könnt. Alles zu ihnen, erfahrt ihr in dem verlinkten Guide. Außerdem findet ihr im Wald, um eure Farm herum, folgende Tiere, mit denen ihr euch nicht anfreunden könnt:

  • Fasan
  • Fuchs
  • Bär
  • Waschbär
  • Affe
Story of Seasons: Harvest Moon - ein Klassiker kehrt zurück! (japanischer Trailer)

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Story of Seasons
Story of Seasons: Friends of Mineral Town
Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

PlayStation | Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

Im Jahr 1995 erschien die erste PlayStation-Konsole und legte damit das Fundament für eine mächtige (...) mehr

Weitere Artikel

zum Vollpreis auf der Switch - Nintendo entfernt günstige Alternative

Der dritte Teil der beliebten Pikmin-Reihe erscheint auch für die Switch. Zukünftig wird das Strateg (...) mehr

Weitere News

Story of Seasons (Übersicht)

beobachten  (?