Besitztümer errichten - so geht's | Crusader Kings 3

von Michelle Cordes (Dienstag, 22.09.2020 - 10:39 Uhr)

Es gibt verschiedene Besitztümer in Crusader Kings 3, die ihr errichten könnt. Um eigene Besitztümer zu errichten, gibt es einige Voraussetzungen, die für den Bau erfüllt sein müssen. Wir erklären Schritt für Schritt, wie der Bau neuer Besitztümer vonstattengeht und was ihr beim Errichten beachten müsst. Benötigt ihr außerdem noch Tipps, um euer Prestige zu erhöhen? Dann lohnt sich ein Blick in unseren verlinkten Guide.

Wie errichte ich Besitztümer in Crusader Kings 3?

Damit ihr Besitztümer errichten könnt, benötigt ihr einen freien Platz innerhalb einer Domäne. Klickt eine Domäne an, um unten links die vorhandenen Besitztümer zu sehen. Werden euch keine Besitztümer angezeigt, besitzt diese Domäne auch noch keine. Damit ein neues Besitztum errichtet wird, müsst ihr die Registerkarte mit einem freien Platz auf der Domäne anwählen. Das Symbol dafür ist eine nach oben geöffnete Klammer. Nun wählt ihr die Option „Neues Besitztum errichten“ aus.

Infos zu den Baukosten und der Dauer des Vorhabens findet ihr in Crusader Kings 3 im Bau-Menü.Infos zu den Baukosten und der Dauer des Vorhabens findet ihr in Crusader Kings 3 im Bau-Menü.

Welche Besitztümer können errichtet werden?

Auf einem leeren Platz einer Domäne könnt ihr Besitztümer wie eine Burg, eine Stadt oder einen Tempel errichten. Durch den Bau einer Burg und deren Erweiterung verbessert ihr die Festungsstufe, Garnisonsstärke und Aufgebote. Außerdem steigert ihr eure moderaten Steuereinnahmen. Vergrößert ihr eure Städte, erhöht ihr damit eure Steuereinnahmen und verbessert ebenfalls eure Garnisonsstärke und Aufgebote.

Zunfthäuser spielen eurem Herrscher zusätzliche Steuereinnahmen ein und geben eurer Gemeinde einen Entwicklungszuwachs. Errichtet ihr einen Tempel und verbessert diesen, erhaltet ihr wiederum mehr Steuereinnahmen, Garnisonsstärke und Aufgebote. Glaubensgebäude verhelfen eurem Herrscher darüber hinaus zu mehr Frömmigkeit

Der Trailer zu Crusader Kings 3 zeigt euch einige Szenen aus dem Spiel!

Besitztümer ausbauen und Bau abbrechen

Der Bau von Besitztümern kostet euch Gold und nimmt einige Jahre im Spiel in Anspruch. Entscheidet ihr euch zwischenzeitlich gegen den Bau des Besitztums, könnt ihr ihn jederzeit abbrechen. Klickt dazu auf das zu errichtende Besitztum und wählt unten links die Option „Einrichtung von [Art des Besitztums] einstellen“ aus.

Möchtet ihr hingegen einen Ausbau des Besitztums vornehmen, wählt das Besitztum an und entscheidet euch entweder für „neu errichten“ oder „verbessern“. Das Verbessern des Besitztums kostet euch weiteres Gold und eine Menge Ingame-Zeit. Verfügt ihr nicht über die benötigte Menge Gold, dann schaut doch einmal in unserem Cheats-Guide vorbei.

Apropros Cheats: Eure Lieblingscheats haben wir in folgender Bilderstrecke zusammengetragen:

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Crusader Kings 3
Crusader Kings 3
Welcher Charakter bist du?

Nintendo: Welcher Charakter bist du?

Von Mario bis Kirby, von Wario bis Ganondorf - das Nintendo-Universum steckt voller wundervoller und kurioser (...) mehr

Weitere Artikel

Kostenlose Demo offenbart großes Problem

Ihr könnt das neue Zelda-Spiel bereits kostenlos testen.In Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung mü (...) mehr

Weitere News

Crusader Kings 3 (Übersicht)

beobachten  (?