Urgestein farmen und nutzen | Genshin Impact

von Sergej Jurtaev (Donnerstag, 01.10.2020 - 17:08 Uhr)

Urgestein ist eine der wichtigsten Währungen in Genshin Impact. Der Nutzen ist schnell erklärt, aber ist am Anfang vielleicht nicht für jeden ersichtlich, denn die Ökonomie im Spiel ist durchaus verwirrend. Was ihr über Urgestein wissen müsst und welche Methoden es gibt, um sie zu sammeln, erklären wir in diesem Guide.

Das knappe Urgestein soll euch dazu motivieren, Echtgeld in Genshin Impact auszugeben.Das knappe Urgestein soll euch dazu motivieren, Echtgeld in Genshin Impact auszugeben.

Urgestein gegen Verwobenes und Vorbestimmtes Schicksal tauschen

Die Gebete und das Gacha-System sind ein zentrales Element im Spiel. Um Gebete durchzuführen und neue Charaktere freizuschalten, benötigt ihr die Items Verwobenes Schicksal bzw. Vorbestimmtes Schicksal. Diese wiederum erhaltet ihr in erster Linie, wenn ihr Urgestein eintauscht. Öffnet dazu das Übersichtsmenü und wählt „Händler“ aus. Unter dem Punkt „Rares für Staub und Glanz“ könnt ihr je 160 Urgestein gegen ein Schicksal tauschen. Alternativ könnt ihr das auch direkt im Gebetsmenü machen. Da Urgestein sehr wertvoll ist, solltet ihr es am besten nur für die „Rolls“ einsetzen.

Mit Urgestein Ursprüngliches Harz aufladen

Das Urgestein hat aber noch eine zweite Funktion. Ihr könnt damit nämlich Ursprüngliches Harz auffüllen. Ursprüngliches Harz ist eine verbrauchbare Ressource, die ihr für einige Aktionen benötigt. Ursprüngliches Harz lädt sich mit der Zeit selbstständig auf (1 pro 8 Minuten) und vor allem am Anfang werdet ihr es nicht so schnell aufbrauchen (später wird das Harz aber sehr wichtig). Wollt ihr es dennoch mit Urgestein aufladen, müsst ihr die Karte öffnen und auf dem Steuerkreuz nach rechts drücken (PS4). Die erste Aufladung am Tag kostet 60 Urgestein, bei Wiederholungen steigt der Preis.

200.000 Mora auf einen Schlag? Den Fundort dieser einmaligen Truhe zeigt euch das Video!

Alle Aktivitäten, um Urgestein zu sammeln

Große Mengen Urgestein könnt ihr nur schnell erhalten, wenn ihr Echtgeld investiert. Im Händlermenü könnt ihr „Urgestein aufladen“, indem ihr euch Schöpfungskristalle kauft. Hauptzweck dieser Schöpfungskristalle ist der Umtausch gegen Urgestein – ziemlich verworren. Wenn ihr kostenlos Urgestein im Spiel sammeln wollt, solltet ihr folgenden Aktivitäten nachgehen.

  • Überprüft hin und wieder, ob ihr Nachrichten im Postfach habt. Vor allem zu Beginn eures Abenteuers senden euch die Entwickler regelmäßig Belohnungen – darunter auch Urgestein.

  • Die Entwickler veröffentlichen auch Gutscheincodes, die ihr einlösen könnt, um Urgestein zu erhalten.

  • Schließt Quests, Weltaufträge und Sphären ab, um mit Urgestein belohnt zu werden.

  • Ab Abensteuerstufe 12 erhaltet ihr tägliche Quest. Beendet jeden Tag diese vier kurzen Aufgaben und holt eure Belohnung bei der Abenteuergilde ab – dafür gibt es insgesamt 60x Urgestein

  • Öffnet Truhen und aktiviert alle Teleporter auf der Karte. Dafür gibt es zwar immer nur ein paar Stück Urgestein, aber dafür existieren auch jede Menge Truhen in der Spielwelt. Je wertvoller die Truhe, desto mehr Urgestein gibt es.

Für das Aktivieren eines Teleporters bekommt ihr 5x Urgestein.Für das Aktivieren eines Teleporters bekommt ihr 5x Urgestein.

  • Betet die Statuen der Sieben an und investiert eure Anemoculus bzw. Geoculus, um u. a. Urgestein als Belohnung zu bekommen.

  • Ab Abensteuerstufe 20 schaltet ihr den Gewundenen Abgrund beim Musk-Riff frei. Hier gibt es neue Herausforderungen für euch und wenn ihr einen Raum perfekt abschließt, erhaltet ihr 100x Urgestein. Spätestens wenn ihr für die ersten Ebenen überlevelt seid, könnt ihr hier leicht viel Urgestein bekommen.

  • Findet die Namenlosen Schätze und verkauft sie. Dafür erhaltet ihr einmalig 160x Urgestein.

  • Öffnet die Schreine der Tiefe und schnappt euch die Belohnungen darin, wozu u. a. 40x Urgestein zählen.

  • Lest euch die Tutorial-Tipps durch, die das Spiel einblendet. Auch dafür erhaltet ihr Urgestein.

  • Holt euch die Belohnungen für das Erreichen einer neuen Abenteuerstufe ab – hier kann Urgestein dabei sein.

  • Schließt die zahlreichen Errungenschaften im Spiel ab, wofür ihr mindestens 5 Urgestein erwarten dürft.

  • Im „Aktionen“-Menü findet ihr besondere Events wie z. B. „Probelauf“. Für den Abschluss solcher Events kann euch Urgestein als Belohnung winken.

  • Im Laufe des Spiels erhaltet ihr eine Abenteurerlizenz. Öffnet danach das entsprechende Menü, um einen Überblick über die Exkursionen zu erhalten. Wenn ihr diese Aufgaben abschließt, erhaltet ihr ebenfalls Urgestein.

Wie ihr seht, gibt es zahlreiche Aktivitäten in Genshin Impact, die euch mit Urgestein belohnen. Es ist bloß nie sonderlich viel, sodass ihr wirklich lange sammeln müsst, um euch neue Schicksalsobjekte kaufen zu können. In der folgenden Bilderstrecke zeigen wir euch, welche Charaktere ihr für eure Mühen erhalten könnt.

War der Guide zum Urgestein hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Genshin Impact
Genshin Impact
Könnt ihr das ultimative Horror-Adventure überleben?

Horror-Abenteuer | Könnt ihr das ultimative Horror-Adventure überleben?

"Survival Horror"-Spieler lieben das Grauen. Ob es dabei um Killer, Monster oder eine schaurige Hütte in den Bergen (...) mehr

Weitere Artikel

Verrückter Portal-Bug teleportiert Spieler über die Map

Abspringen und landen? Aktuell kann es sein, dass ihr in CoD: Warzone ganz woanders rauskommt.Eigentlich lä (...) mehr

Weitere News

Genshin Impact (Übersicht)

beobachten  (?