Walkout erkennen - darauf müsst ihr achten! | FIFA 21

von Marco Tito Aronica (Montag, 05.10.2020 - 10:41 Uhr)

Jeder will ihn haben: Den Walkout beim Pack-Opening in FIFA 21. Wir möchten euch in wenigen Worten erklären, was das eigentlich ist und wie genau ihr einen Walkout erkennen könnt. Denn auch in diesem Jahr zelebriert EA das Öffnen der Packs mit einer besondere Animation, die schon früh einiges preisgibt.

Ein Walkout, das Ziel eines jeden FIFA-Spielers im Ultimate Team.Ein Walkout, das Ziel eines jeden FIFA-Spielers im Ultimate Team.

Was ist ein Walkout?

Seid ihr neu in FIFA oder spielt zum ersten Mal das FIFA Ultimate Team, dann wird euch der Begriff „Walkout“ vermutlich fremd sein. Bei einem Walkout handelt es sich um einen Spieler mit einem Rating von 86 oder höher, den ihr aus einem Pack zieht. Walkout deshalb, weil der Fußballer nach dem Öffnen des Packs in einer aufwendigen Animation in das Bild gelaufen kommt, eine Jubel-Geste ausführt oder stolz auf seine eigene FUT-Karte zeigt.

Sobald ihr einen Spieler mit 86er Rating oder höher zieht, spricht man also von einem Walkout, aber wie erkennt man den eigentlich?

Walkout erkennen in FIFA 21

EA hat die Animation beim Öffnen eines Packs im Vergleich zum Vorjahr nur minimal geändert. Erneut findet ihr euch in einem Spielertunnel wieder, der optisch an das Design eures Clubs bzw. eures Stadions im Ultimate Team angelehnt ist. Wollt ihr einen Walkout erkennen, müsst ihr schon früh genau hinschauen. Die Karte in der Mitte des Bildschirms öffnet sich und links und rechts offenbaren sich jeweils drei Leuchtstäbe, die sich von innen nach außen mit Licht füllen.

Zieht ihr einen Spieler mit einem Rating von 86+ gezogen, dann ist auf der linken Seite der erste Leuchtstab von rechts blass. Die optische Hilfe ist dieses Jahr also offensichtlich und nicht ganz so versteckt wie in den vergangenen Jahren. Hier ein Beispiel:

Hier der direkte Vergleich: Der rechte Bildausschnitt zeigt den blassen Leuchtstab für Walkouts auf der linken Seite des Spielertunnels. (Bildquelle: REEV auf YouTube)Hier der direkte Vergleich: Der rechte Bildausschnitt zeigt den blassen Leuchtstab für Walkouts auf der linken Seite des Spielertunnels. (Bildquelle: REEV auf YouTube)

Im linken Bild füllen sich alle drei Leuchtstäbe auf der linken Seite und ihr erhaltet somit leider keinen Walkout. Auf der rechten Bildseite könnt ihr allerdings erkennen, wie das Licht innen nicht angeht. So könnt ihr einen Walkout erkennen.

Im YouTube-Video von REEV könnt ihr noch einmal genau sehen, wie ihr einen Walkout von üblichen Karten unterscheidet:

Seltene Karten und Board-Karten erkennen

Außer den seltenen Walkouts gibt es noch einige andere Karten, die ihr frühzeitig an der Animation erkennen könnt. Öffnet ihr beispielsweise ein Gold-Pack, könnt ihr an dem Bild in der Mitte sehen, ob ihr eine seltene Gold-Karte bekommt oder nicht. Achtet auf einen leichten Schimmer im Kartenrahmen oben links und unten rechts.

Auch die sogenannten „Board“-Karten sind im voraus leicht zu erkennen. Es handelt sich hier um Spieler mit einem Rating von 83+, die aber kein Walkout sind. Der Spielertunnel öffnet sich und ihr könnt ganz hinten auf den Rasen blicken. Ist nur ein kleiner grüner Streifen vorne zu sehen, wird es eine „Board“-Karte. Ist etwas mehr zu erkennen, wie dunkelgrüne Büsche links und rechts, dann wird es keine dieser Karten. Auch die kreisrunden Lichter links und rechts im Spielertunnel verraten eine „Board“-Karte früh.

Konntet ihr schon einen Walkout erkennen? Dann bewertet den Guide doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

FIFA 21
FIFA 21
Schafft ihr das ultimative Quiz?

Skyrim | Schafft ihr das ultimative Quiz?

Eine gigantische Welt mit einer Bibliotheken füllenden Geschichte, dutzende Völker, dutzende Konflikte, Magie, (...) mehr

Weitere Artikel

verschenkt 4 Horror-Spiele für PC

Zu den Gratis-Spielen im Epic Games Store gehört demnächst auch Blair Witch.Ihr sucht eine gute Horro (...) mehr

Weitere News

FIFA 21 (Übersicht)

beobachten  (?