Crusader Kings 3

Steuern erhöhen und senken | Crusader Kings 3

von Michelle Cordes (Dienstag, 06.10.2020 - 08:41 Uhr)

Steuern sind in Crusader Kings 3 eine sehr wichtige Einnahmequelle. Dabei wird zwischen Domänensteuern und Vasallensteuern unterschieden. In unserem Artikel widmen wir uns ganz den Steuern und zeigen euch, wie ihr sie erhöht, senkt und welche Vor- und Nachteile damit verbunden sind. Weitere Tipps zum Goldverdienen und wie ihr mit Cheats Gold generiert, findet ihr in den verlinkten Artikeln.

Wie funktionieren die unterschiedlichen Steuern in Crusader Kings 3?

In Crusader Kings 3 gibt es zwei Steuerarten, die zu eurer Einnahme zählen und eine Steuerart, die ihr selber zahlen müsst, wenn ihr nicht unabhängig seid:

  • Domänensteuer: Alle Domänen, die ein Herrscher selber verwaltet, zahlen Domänensteuern an ihn. Sie entspricht der wichtigsten Einnahmequelle.

  • Vasallensteuer & Lehnssteuer: Ein Vasall muss an seinen Lehnsherr Steuern bezahlen. Als Lehnherr heißt diese Steuer Vasallensteuer, während ein Vasall die Steuer als Lehnssteuer zahlt.

Die Regierungsform nimmt Einfluss auf die Möglichkeiten der Steuererhöhung in Crusader Kings 3.
Die Regierungsform nimmt Einfluss auf die Möglichkeiten der Steuererhöhung in Crusader Kings 3.

Wie erhöhe ich die Domänensteuer?

Leider gibt es keinen Regler, um die Steuern der Domänen zu erhöhen. Gleichzeitig hat eine Erhöhung oder Senkung keine weiteren Effekte auf die Bevölkerung. Folgende Wege erhöhen die Steuern der Herrscher-Domänen:

  • Verwaltung: Je höher die Verwaltungsfähigkeit des Herrschers, desto mehr Steuern zahlt eine Domäne.

  • Steuern eintreiben: Die Ratsaufgabe wird vom Ratsverwalter ausgeführt und erhöht die Steuern einer Domäne. Je höher der Verwaltungswert des Ratsverwalters, desto stärker wird der Bonus.

  • Besitztümer: Je mehr Besitztümer und je weiter sie ausgebaut sind, desto höher fällt die Domänensteuer dauerhaft aus.

  • Schwerpunkt auf Reichtum: Der Schwerpunkt auf Reichtum im Verwaltung-Lebenswandel sorgt erhöht die Domänensteuer um 10 Prozent.

  • Habgierig: Die Charaktereigenschaft „Habgierig“ steht am Ende des gleichnamigen Skillbaums zur Verfügung und erhöht die Steuern für alle Besitztümer in den Domänen. Zudem erhält der Herrscher zwei Punkte Verwaltung.

Nicht nur Crusader Kings hat mit dem dritten Teil ein erfolgreiches Comeback geschafft:

Wie sorge ich für höhere oder niedrigere Vasallensteuern?

Auch die Vasallensteuer kann auf unterschiedliche Weise erhöht werden. Einige Wege zur Erhöhung der Vasallensteuer haben eine schlechtere Meinung zum Ergebnis. Ein hoher Diplomatiewert kann hier aber Abhilfe schaffen.

  • Schwerpunkt auf Reichtum: Der Schwerpunkt auf Reichtum im Verwaltung-Lebenswandel sorgt für erhöhte Vasallensteuern und kommt dabei ohne Nachteile aus.

  • Detaillierte Hauptbücher: Der Vorzug aus dem „Habgierig“-Skillbaum des Verwaltung-Lebenswandels erhöht die Vasallen-Steuer für alle Republiken.

  • Ehrbarer Dienst: Den Vorzug findet ihr im Administrator-Skillbaum im Verwaltung-Lebenswandel. Er erhöht die Steuern um 20 Prozent für alle mächtigen Vasallen, die einen Platz im Rat haben.

  • Vasallenbande: Eine Änderung der Vasallenbande betrifft immer nur den ausgewählten Vasallen. Je höher ihr die Steuern einstellt, desto weniger hält der Vasall von euch. Auch über Sonderbande kann der Steuerwert angepasst werden. Gewährt ihr einem Vasallen über die Vasallenbande eine Steuererleichterung, wird er eine bessere Meinung von euch haben und eventuell bestehende Fraktionen gegen euch bald auflösen.

  • Lehnsautorität: Die dritte und vierte Stufe der Lehnsautorität bringen einige Vorteile mit sich. Unter anderem 10 beziehungsweise 35 Prozent mehr Steuern und Aufgebote. Dafür senkt eine hohe Lehnsautorität die Meinung aller direkten Vasallen.

  • Meinung: In Clanregierungen entscheidet die Meinung eines Vasallen gegenüber dem Lehnsherrn über die Höhe der Steuern. Je höher die Meinung, desto mehr Aufgebote und Steuern.

Wenn euch Crusader Kings 3 gefällt, schaut euch doch mal den Trailer zum ähnlichen Europa Universalis IV an!

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Crusader Kings 3
  4. Tipps
  5. Steuern erhöhen und senken
Crusader Kings 3 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website