Verteidigen: Tipps für eine unüberwindbare Abwehr | FIFA 21

von Marco Tito Aronica (Dienstag, 06.10.2020 - 13:21 Uhr)

Das Verteidigen in FIFA 21 ist eine Kunst für sich. Dem Gegner vorne ein paar Tore einschenken kann jeder, Bälle abfangen, den Raum zustellen oder Grätschen ansetzen ist umso schwerer. Wir möchten euch hier Tipps für eine kompakte Defensive liefern, damit ihr weniger Tore kassiert und öfter die „Weiße Weste“ bewahrt.

Das aktive Verteidigen in FIFA 21

Wichtiger Hinweis vorweg: Das sogenannte Tactical Defending hat sich nun seit mehreren Jahren in FIFA etabliert und ist in Online-Partien pflicht für alle Spieler. Unsere Tipps für ein besseres Verteidigen beziehen sich also auf diese Spielweise.

Habt ihr das Verteidigen schon im vorigen FIFA-Ableger gemeistert, werdet ihr viele Lektionen auch in der neuen Saison umsetzen können. Wieder überlässt euch die eigene KI die meiste Arbeit – wer effektiv verteidigen will, muss selber aktiv werden. Denkt immer daran: Ihr müsst auf die Aktionen des Gegners reagieren. Geht ihr zu früh drauf, öffnet ihr eurem Kontrahenten zu viele Möglichkeiten.

Eine kompakte Verteidigung wird jeden Gegner zum Verzweifeln bringen. Eine kompakte Verteidigung wird jeden Gegner zum Verzweifeln bringen.

Die wichtigste Lektion für die Verteidigung

Das Gameplay von FIFA 21 ist erneut etwas langsamer geworden, was das Verteidigen um einiges taktischer macht. Wer seine Abwehr stärken und besser verteidigen will, sollte so oft es geht die Tastenkombination aus L2 + R2 bzw. LT + RT benutzen. Wie letztes Jahr, bewirkt diese Art der Verteidigung wahre wunder. Anstatt X (PS4) oder A (Xbox) gedrückt zu halten, haltet ihr L2/LT gedrückt, um euch förmlich wie ein Magnet an den gegnerischen Spieler zu heften. Haltet ihr zusätzlich R2/RT gedrückt, seid ihr dabei etwas schneller, dafür nicht mehr ganz so beweglich. Wie ihr das richtig einsetzt, erfahrt ihr gleich.

Außerdem empfehlen wir euch den Spielerwechsel per Stick. Nicht immer werdet ihr den gewünschten Spieler auswählen, wenn ihr per R1/ RB wechselt. Drückt einfach mit dem rechten Stick in die Richtung des Akteurs, den ihr steuern wollt.

Über die Taktiken könnt ihr das Defensivverhalten eurer Mannschaft individuell einstellen.Über die Taktiken könnt ihr das Defensivverhalten eurer Mannschaft individuell einstellen.

Tipps für die Raumdeckung

Wir haben euch bereits gesagt, dass ihr beim Verteidigen auf den Gegner reagieren müsst, nicht umgekehrt. Das bedeutet, dass ihr den Fokus auf Raumdeckung setzen solltet – erst in „1-gegen-1“-Situationen geht ihr aktiv auf den ballführenden Spieler zu.

Für eine kompakte Verteidigung, wählt ihr immer den Spieler aus, der dem Ballführenden am nächsten ist. Haltet dabei L2/LT gedrückt und stellt mögliche Lauf- oder Passwege zu, indem ihr euch zusätzlich mit dem linken Stick bewegt. Die KI wird energisch verteidigen, automatisch Bälle abfangen oder Gegenspieler abdrängen. Vermeidet außerdem, Spieler aus eurer Abwehrkette zu ziehen. Das reißt zu große Löcher in die Abwehr und wirkt Risiken.

Hat der Gegner mindestens zwei Anspielstationen, solltet ihr den Raum verteidigen und L2 gedrückt halten. Geht ihr in den Raum hinein und aktiv auf den ballführenden Spieler zu, solltet ihr L2 + R2 bzw. LT + RT drücken. Damit seid ihr weniger beweglich, dafür etwas schneller an Gegenspieler und Ball.

Die Kombination aus L2 + R2 bzw. LT + RT wirkt wahre Wunder – vertraut uns!Die Kombination aus L2 + R2 bzw. LT + RT wirkt wahre Wunder – vertraut uns!

Hat der Gegner nur eine Anspielstation, solltet ihr in das Pressing gehen und den Ball erobern. Die meisten Spieler werden versuchen, über die Mitte zu eurem Tor zu gelangen, daher solltet ihr diesen Bereich des Feldes priorisieren – so könnt ihr auch leichter antizipieren.

Wichtig für eine bessere Verteidigung ist, dass ihr die Anspielstationen immer im Blick habt. Haltet ihr L2 + R2 bzw. LT + RT, solltet ihr vorsichtig mit Grätschen und Tacklings sein. Grätschen nehmen euren Spieler viel zu lange aus dem Spiel und Tackle mit Kreis bzw. B führen oft zu Fouls und im schlimmsten Fall zu Elfmetern.

Zweikämpfe gewinnen und das Spiel lesen

Ein geschultes Spielverständnis wird auch eure Abwehr viel kompakter machen. Laufwege zustellen, Bälle abfangen, Zweikämpfe gewinnen – all das wird irgendwann automatisch funktionieren, wenn ihr euch an einige unserer Tipps haltet und sie verinnerlicht. Rennt nicht mit vollem Tempo auf den ballführenden Spieler zu, sondern positioniert euch mit L2/LT und versucht das Spiel zu lesen. Eine einfache Körpertäuschung reicht sonst aus, um einen Konter einzuleiten.

Einen weiteren Vorteil für eine erfolgreiche Verteidigung erhaltet ihr, wenn ihr den starken Fuß des angreifenden Spielers kennt. In „1-gegen-1“-Situationen könnt ihr ihn so in eine Position drängen, in der er seine Stärken nicht mehr ausspielen kann. Das ist vor allem im und um den Strafraum herum wichtig.

Über die Skill-Spiele könnt ihr eure Fähigkeiten im Verteidigen weiter schulen.Über die Skill-Spiele könnt ihr eure Fähigkeiten im Verteidigen weiter schulen.

Auch nützlich kann eine sogenannte Finte sein. Haltet eure Abwehrkette stabil und zieht einen Spieler, der dem ballführenden Gegner am nächsten ist, blitzartig aus der Kette heraus und brecht die Bewegung direkt wieder ab. Euer Gegner wird dies Situation vermutlich für einen Pass nutzen, der dann mit großer Wahrscheinlichkeit von eurer stabilen Abwehrkette abgefangen wird.

Nutzt die Eindimensionalität eurer Kontrahenten aus und neutralisiert ihr Spiel. Viele werden den Weg durch die Mitte suchen oder nur nach vorne spielen und das ist mithilfe unserer Tipps einfach zu verteidigen. Kommt doch mal ein schneller Spieler über die Außenbahnen, könnt ihr sie mit den Tasten L2/LT und R2/RT einfach abschirmen und ins aus drängen. In einem Sprintduell solltet ihr natürlich nebenher sprinten – die Kombination aus L2 + R2 bzw. LT + RT wird euch hier nicht helfen.

Haltet hinten dicht und provoziert Gegner mit einem dieser neuen Jubel, wenn es vorne klingelt:

Das solltet ihr euch beim Verteidigen abgewöhnen

Wir haben euch einige Tipps für das Verteidigen in FIFA 21 gegeben und wollen euch jetzt noch einmal darauf hinweisen, was ihr nicht machen oder euch schnellstmöglich abgewöhnen solltet. Verlasst euch niemals auf die KI und seid beim Verteidigen nie derjenige, der als Erster agiert.

Rennt dem Ball niemals mit einem Spieler zu lange hinterher. Nutzt lieber den rechten Stick für einen Spielerwechsel und stellt mögliche Passwege zu. Außerdem solltet ihr davon absehen, einen zweiten Spieler mit R1/RB als Verstärkung zu rufen. Das offenbart nur unnötige Lücken, die ihr meistens nicht mehr schließen könnt. Ein einfacher Pass kann dann eure ganze Abwehr aushebeln.

Auch Grätschen solltet ihr nur dann ansetzen, wenn ihr den Ball sicher abfangen könnt. Spieler bleiben teilweise sehr lange am Boden und auf magische Art und Weise landet die Kugel doch sowieso beim Gegner – jeder FIFA-Spieler kennt das. Wollt ihr aggressiv verteidigen, könnt ihr immer noch die Tackle-Taste (standardmäßig Kreis/B) drücken, während ihr L2/LT gedrückt haltet.

War der Guide zur Verteidigung in FIFA 21 hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

FIFA 21
FIFA 21
Könnt ihr 9 Spiele anhand schlechter Beschreibungen erraten?

Ähm: Könnt ihr 9 Spiele anhand schlechter Beschreibungen erraten?

Hexer, Open World - Manchmal müsst ihr nur zwei Worte sagen und jeder weiß, welches Spiel gemeint ist. Aber (...) mehr

Weitere Artikel

verschenkt 4 Horror-Spiele für PC

Zu den Gratis-Spielen im Epic Games Store gehört demnächst auch Blair Witch.Ihr sucht eine gute Horro (...) mehr

Weitere News

FIFA 21 (Übersicht)

beobachten  (?