Phasmophobia

Optionale Ziele: Dreckiges Wasser, Geister-Events und mehr erklärt | Phasmophobia

von Manuel Karner (Mittwoch, 04.11.2020 - 10:48 Uhr)

In Phasmophobia ist euer Hauptziel bislang stets dasselbe. Zum Glück gibt es optionale Aufgaben, die bei Erfüllung mit zusätzlichen Belohungen aufwarten. In diesem Guide zeigen wir euch sämtliche Nebenaufgaben und verraten euch, mit welchen Mitteln ihr sie lösen könnt.

Optionale Ziele findet ihr auf dem Whiteboard in eurem Truck.
Optionale Ziele findet ihr auf dem Whiteboard in eurem Truck.

Zu Beginn jedes Einsatzes findet ihr euch im Truck wieder. Dort könnt ihr ein Whiteboard finden, das euch über alle Ziele in der derzeitigen Geister-Mission aufklärt. Neben der immer präsenten Aufgabe, herauszufinden, um welchen Geist es sich handelt, werden euch drei weitere optionale Ziele vorgeschlagen.

Derlei Aufgaben beschränken sich stets auf die euch zur Verfügung stehenden Mittel. Als Beispiel: Nur wenn ihr ein Kruzifix mit auf die Mission nehmt, könnt ihr auch eine optionale Aufgabe erhalten, die die Nutzung des Kreuzes voraussetzt. Habt ihr abseits der Standard-Werkzeuge keine anderen Items bei euch, werdet ihr lediglich Nebenaufgaben erhalten, die ebenjene Werkzeuge voraussetzen. So wird sichergestellt, dass ihr stets jede euch aufgetragene Nebenmission auch erfolgreich absolvieren könnt.

Momentan gibt es insgesamt acht optionale Ziele:

  1. Findet Beweise für übernatürliche Ereignisse mit einem EMF Reader.
  2. Findet einen Raum unter 10° Celsius mit einem Thermometer.
  3. Fotografiert dreckiges Wasser in einem Waschbecken.
  4. Macht ein Foto vom Geist.
  5. Stellt die Anwesenheit eines Geists mit einem Bewegungssensor fest.
  6. Hindert den Geist mit einem Kruzifix daran euch heimzusuchen.
  7. Lasst ein Teammitglied Zeuge eines Geister-Events werden.
  8. Reinigt den Bereich in der Nähe des Geists mit Räucherstäbchen.
Phasmophobia | Unheimlicher Gameplay-Trailer zum Horror-Spiel

1. EMF Reader

Hierfür müsst ihr entweder mit einem EMF Reader nach dem Geisterraum suchen oder ihr lasst ihn einfach im Geisterraum eingeschaltet. Ihr müsst dabei nicht zwingend anwesend sein. Sofern das Werkzeug Signale registriert, gilt die Mission auch schon als erledigt.

2. Thermometer

Das Thermometer ist im Ingame-Shop für einen Preis von 30 Dollar erhältlich und ermöglicht es euch genaue Temperaturschwankungen festzustellen. Im Normalfall könnt ihr Temperaturen nahe 0° Celsius nur durch den Atem eures Charakters erkennen. Wichtig ist, dass ihr zur Erfüllung der Mission das Thermometer auch bei euch habt. Sucht also den Geisterraum auf und rüstet das Item aus, bis es eiskalt wird bzw. 10° Celsius oder weniger erreicht werden.

3. Dreckiges Wasser

Hin und wieder könnte ein Geist mit den Wasserhähnen innerhalb des Geisterraums herumspielen und dabei vergessen, dass Wasser wieder abfließen zu lassen. In diesem Fall gilt dies als Beweis einer übernatürlichen Präsenz und das gehört natürlich dokumentiert. Rüstet die Fotokamera aus (fünf Bilder stehen euch zur Verfügung), betretet das Gebäude und hört genau hin: Der Geist gibt euch in der Regel einen akustischen Hinweis darauf, wo ihr das dreckige Wasser finden könnt. Wichtig: Interagiert nicht selbst mit den Wasserhähnen.

Seht ihr dreckiges Wasser im Waschbecken, macht ein Foto davon.
Seht ihr dreckiges Wasser im Waschbecken, macht ein Foto davon.

4. Foto vom Geist

Schaltet das Mikrofon ein und versucht, den Geist mithilfe von Trigger-Wörtern zu ärgern oder eine Jagd auf euch einzuleiten. Nur so gibt sich der Geist zu erkennen und ihr erhaltet die Chance, mithilfe der Fotokamera ein Bild von der Erscheinung zu machen. Bevor ihr das tut, geht aber lieber auf Nummer sicher und bereitet einen Fluchtweg vor oder sucht nach einem geeigneten Versteck.

5. Bewegungssensor

Platziert einen Bewegungssensor entweder direkt im Geisterraum oder in der Nähe einer Tür oder Wand, die aus dem Geisterraum führt. Sobald der Bewegungssensor eine Bewegung registriert, gilt die Mission auch schon als abgeschlossen. Der Sensor ist übrigens kein Standard-Werkzeug und ziemlich teuer. Satte 100 Dollar kostet euch das gute Stück.

6. Kruzifix

Das Kruzifix könnt ihr innerhalb des Geisterraums ablegen. Am besten ihr verwendet hierfür gleich mehrere Kreuze. So unterbindet ihr in einem Umkreis von drei Metern die Heimsuchung, womit die Nebenaufgabe als abgeschlossen betrachtet werden kann. Wie ihr das Kruzifix richtig benutzt, erfahrt ihr hier.

7. Geister-Event

Um dieses optionale Ziel abzuschließen, müsst ihr euch (oder ein Mitspieler) in dem Raum aufhalten, in dem es zu einem Geister-Event kommt. Dazu solltet ihr natürlich wissen, worum es sich dabei eigentlich handelt: Ein Geister-Event findet dann statt, wenn sich der Geist manifestiert oder akustische Präsenz suggeriert - und zwar außerhalb einer Jagd. Also wenn der Geist visuell wahrgenommen werden kann, spricht oder andere Geräusche von sich gibt. Eine Heimsuchung/Jagd oder die Interaktion mit Gegenständen und Lichtern zählt nicht zu einem Geister-Event.

Zeigt sich ein Geist, ohne Jagd auf euch zu machen, handelt es sich um ein Geister-Event.
Zeigt sich ein Geist, ohne Jagd auf euch zu machen, handelt es sich um ein Geister-Event.

8. Räucherstäbchen

Wenn ihr Räucherstäbchen innerhalb des Geisterraums entzündet, verhindert ihr temporär gejagt zu werden. Für die Erfüllung des Ziels reicht es oftmals, die Räucherstäbchen im Geisterraum anzuzünden und fallen zu lassen. Da das Reinigen des Bereichs verhindert, dass sich die Präsenz manifestiert, sollte dieser Schritt erst gegen Ende der Mission erfolgen.

In Phasmophobia könnt ihr gemeinsam auf Geisterjagd gehen. Auch in diesen Horrorspielen seid ihr nicht auf euch alleine gestellt:

War der Guide zu den optionalen Zielen in Phasmophobia hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Phasmophobia
  3. Optionale Ziele: Dreckiges Wasser, Geister-Events und mehr erklärt

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website