Assassin's Creed: Valhalla

Komplettlösung: Die Stadt der Gier - Kapitel 4 (Verräter finden) | Assassin's Creed Valhalla

von Ove Frank (aktualisiert am Freitag, 16.04.2021 - 15:03 Uhr)

Eivor hat in Eoforwic viel zu tun. Wollte er ursprünglich nur alte Freunde besuchen und diese als Bündnispartner für seine eigene Siedlung anwerben, muss er hier die üblen Machenschaften dreier Anhänger des Ordens der Ältesten, welche als das Verbrecher-Syndikat der Roten Hand für Angst auf den Straßen sorgt, aufdecken und zunichte machen.

Inhaltsverzeichnis

Nach und nach konnte Eivor auch zwei dieser Ordensanhänger aufspüren und erledigen. Nachdem ihr auch den zweiten von ihnen ausgeschaltet habt, müsst ihr zu Ljufvina in die Königliche Halle zurückkehren. Auf dieser Seite geht es um Kapitel 4 von Die Stadt der Gier sowie um die Mission Verschluss der Kammer.

Verschluss der Kammer (Verräter finden)

Sowohl Eivor als auch Ljufvina kommen zu dem Schluss, dass eines der vier Mitglieder des kleinen Rats von Eoforwic, also entweder der König, Faravid, Audun oder Hjör zum Orden der Ältesten gehören muss. Begebt euch wieder zum Archiv und sucht hier nach Hinweisen, die euch zu einer geheimen Kammer führen würden. Interagiert hinten links mit dem Tisch, um diesen beiseite zu schieben.

Zerschlagt nun die Bretter dahinter und untersucht die Weinflaschen. Sie scheinen vergiftet zu sein. Offenbar soll während des Julfests jemand vergiftet werden. Ljufvina möchte nicht glauben, dass Hjör der Strippenzieher sein könnte. Begebt euch zum 130 Meter südöstlich gelegenen römischen Theater, wo das Julfest stattfinden soll.

Das ist kein Amphitheater! Diese sind rund und haben auf beiden Seiten Zuschauerränge, wie das Kolosseum!Das ist kein Amphitheater! Diese sind rund und haben auf beiden Seiten Zuschauerränge, wie das Kolosseum!

  • Fun Fact: Ander als hier angegeben handelt es sich hierbei nicht um ein Amphitheater. Das Wort "amphi" kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet so viel wie "um... herum" oder "beidseitig". Amphitheater sind rund und beidseitig geschlossen, wie das Kolosseum in Rom oder die Arena, die ihr im Spiel in Lunden bestaunen könnt. Hierbei handelt es sich um ein normales Theater. Schreibt euch das auf, das kommt nächste Woche im Test dran! ;)

Sprecht im Seiteneingang noch einmal mit Ljufvina. Unterhaltet euch anschließend nacheinander mit den einzelnen Mitgliedern des Rats von Eoforwic. Eivor testet dabei auch Hjörs Unschuld. Er fordert ihn auf, sich mit dem hiesigen Wein zu betrinken, um anschließend eine Szene zu machen, die Eivor angeblich als Ablenkung nutzen will.

Tatsächlich will er nur sehen, ob Hjör den Wein trinken würde oder nicht. Falls nicht, spricht es stark dafür, dass er weiß, dass der Wein vergiftet ist, was bedeutet, dass er der Verräter ist. Audun macht diesbezüglich verdächtige Angaben, da er als einziges nichts davon trinken will.

Sprecht nun erneut mit Ljufvina. Sie möchte wissen, ob ihr bereit seid, den Verräter mit dem Decknamen "Die Kammer" zu enttarnen. Die Fakten: Die Kammer ist offenbar gut vernetzt und intelligent. Er kennt sich gut im Archiv aus und hat ständigen Zugang. Zudem muss er über den Wein Bescheid wissen.

Es spricht alles für Audun als Verräter! Gebt also Audun als Antwort an. Dieser hält direkt darauf eine Rede und fordert die Anwesenden auf, den Wein zu trinken. Viele der Anwesenden kippen der Reihe nach um.

Ihr müsst am Ende entscheiden, wen ihr für den Verräter haltet. Dabei spricht alles für Audun.Ihr müsst am Ende entscheiden, wen ihr für den Verräter haltet. Dabei spricht alles für Audun.

Ihr müsst nun Audun töten, welcher aber schwer bewacht wird. Schießt seinen Wachen Pfeile in die Köpfe und stüzt euch auf sie. Audun wird zwar hin- und herlaufen, wie ein verängstigtes Kind, aber immer in der Nähe bleiben. Verschafft euch also Platz, ehe ihr Audun im Nahkampf tötet.

Pfeile können ihm nichts anhaben. Passt aber auf die vielen Schützen um euch herum auf. Nachdem ihr diese ausgeschaltet und Audun getötet habt müsst ihr noch seinen Tod bestätigen und euch die Zwischensequenz anschauen.

Frieden für Eoforwic

Trefft euch nun am Flussufer wieder mit Ljufvina, wo sie sich um einige der vergifteten Gäste kümmert. Sie Weist euch an, mit dem König in dessen Halle zu sprechen. Hier berichtet ihr ihm von der Verschwörung, die ihr aufdecken konntet. Faravid spricht euch auch im Namen Halfdan Ragnarssons seinen Dank aus.

Der König ernennt Eivor zudem noch ehrenvoll zum Großgreven Eoforwics, da er viele Leben gerettet hat. Eivor hatte zudem in den geheimen Kammern der Kloake eine große Menge Silber entdeckt, die der Hafenmeister den Händlern abgeknüpft hatte.

Am Ende dürft ihr noch entscheiden, was mit dem Silber geschehen soll, welches der Hafenmeister versteckt hatte.Am Ende dürft ihr noch entscheiden, was mit dem Silber geschehen soll, welches der Hafenmeister versteckt hatte.

Ihr sollt nun entscheiden, ob dieses Geld den Händlern zurückgegeben, oder zur Unterstützung Halfdans in dessen Krieg verwendet werden soll. Von Ljufvina erhaltet ihr nun noch einen Silberarmring als Zeichen der Unterstützung und Freundschaft.

Das Silber, dass ihr auf Hjörs Schreibtisch gefunden hatte war dafür gedacht, zum Julfest ein Geschenk für Ljufvina zu besorgen; Korruption hatte damit also nichts zu tun. Damit ist auch zwischen den beiden Liebenden wieder alles im Lot und Eivor kann getrost seiner Wege gehen.

Assassin's Creed Valhalla | Drengr Thor der Fischhändler besiegen

Lagebericht zu Eoforwic

In guter alter Tradition, dürft ihr nun nach Hraefnathorp zurückkehren und hier die große Halle betreten, um mit Randvi zu sprechen und ihr von euren Erfolgen in Eoforwic zu berichten.

Einmal mehr hat es Eivor geschafft, den Orden der Ältesten aus einem wichtigen ort zu vertreiben und neue Verbündete zu gewinnen. Randvi fragt Eivor, ob er bald zu den Verborgenen gehören werde, er bezweifelt es aber. Dieser Verein ist nicht wirklich sein Fall.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Assassin's Creed: Valhalla
  4. Tipps
  5. Die Stadt der Gier - Kapitel 4 - Verschluss der Kammer & Lagebericht zu Eoforwic
Assassin's Creed Valhalla (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website