Assassin's Creed: Valhalla

Komplettlösung: Die Geschichte zweier Jars - Kapitel 2 | Assassin's Creed Valhalla

von Ove Frank (aktualisiert am Freitag, 16.04.2021 - 15:03 Uhr)

In Hraefnathorp erhielt Eivor eine Nachricht von seinem Jugendfreund Vili, der ihm schreibt, dass sein Vater, Jarl Heming, in Snotingahamscir Probleme mit immer wieder angreienden Pikten hat, weshalb Vili Eivor um Hilfe bittet. In Snotingahamscir trug Eivor auch gleich seinen Teil dazu bei, eine von den Pikten bestezte Veste zu befreien und ihren Anführer zu töten.

Inhaltsverzeichnis

Dabei erfuhr er aber von Heming, dass dieser bald sterben werde, weshalb beim nächsten Thing ein neuer Jarl gewählt werden muss. Die beiden aussichtsreichen Kandidtaten sind Vili und Hemings langjähriger Berater und Freund Tryggvi. Auf dieser Seite geht es um Kapitel 2 von Die Geschichte zweier Jarls sowie um die Mission Der Sand verrinnt.

Jarl Heming ist dem Tode nahe und ein anderer Jarl wird sein Erbe antreten müssen. Ein Kandidat ist sein Sohn Vili.Jarl Heming ist dem Tode nahe und ein anderer Jarl wird sein Erbe antreten müssen. Ein Kandidat ist sein Sohn Vili.

Der Sand verrinnt

Sprecht nach dem kampf gegen die Pikten mit Vili. Ihr könnt direkt vom Turm hinunter in einen verschneiten Heuhaufen springen - Eivors Freund sitzt direkt daneben auf einem flachen Felsen. Steigt auf eines der Pferde und folgt Vili zum Wasserfall, während dieser in den gemeinsamen Erinnerungen mit Eivor aus deren Jugend schwälgt.

Aus dem Trip zum Wasserfall wird aber nichts, als die beiden Männer aus Stanburh schallenden Lärm vernehmen. Tryggvi sollte hierhin, um die Ordnung wieder herzustellen, was nur so semi geklappt zu haben scheint. Reitet nun nach Stanburh. Tryggvi erzählt, dass es hier kurz vor seine Eintreffen einen Angriff der Pikten gegeben hat, welche das Dorf in Brand steckten.

Assassin's Creed: Valhalla | Hügelbestie besiegen

Die Dorfbewohner retten

Er bittet Eivor nun die noch in den brennenden Häusern festsitzenden Menschen zu befreien. Durchsucht nun die brenneden Häuser nach Verletzten und helft ihnen entweder auf oder tragt sie nach draußen. Im Haus, mit dem Paar müsst ihr euch für einen der beiden Entscheiden, der andere wird verbrennen. Diese Entscheidung hat allerdings keine Auswirkungen auf das Spielgeschehen.

Helft schließlich Vili in der Mitte des Dorfes, den großen Pfahl vor der Tür eines Hauses beiseite zu schieben und tragt dann eine der beiden Personnen im Inneren vor die Tore der Siedlung. Hier ist Tryggvi zwar sehr dankbar für Eivors und Vilis Einsatz, rügt aber Hemigs Sohn auch etwas, dass dieser so leichtsinnig sein eigenes Leben und damit die Zukunft seines Clans in Gefahr gebracht hat.

Durchsucht das Dorf und die brennenden Häuser nach überlebenden, denen ihr helfen müsst, um heil zu entkommen.Durchsucht das Dorf und die brennenden Häuser nach überlebenden, denen ihr helfen müsst, um heil zu entkommen.

Vili in der Höhle treffen

Es wird ersichtlich, dass Vili weder besonders weise ist, noch dass er über den schlechten Gesundheitszustand seines Vaters Bescheid weiß. Ruft nun euren Gaul herbei und folgt der Straße nach Nordwesten, um beim Kinderfall Vili zu treffen und mit ihm zu sprechen. Auf dem Weg dahin findet ihr links abseits des Pfads in einer Höhle ein Verfluchtes Zeichen, dass ihr zerstören könnt, um weitere Fertigkeitenpunkte zu erhalten und so eventuell neue Fähigkeiten zu erlernen.

Vili wartet in einer Höhle weiter oben hinter dem Wasserfall, wo er laut vor sich hinmurmelt. Über dem kinderfall könnt ihr übrigens ein Steinmännchen-Rätsel lösen. Eivors Freund will nicht über den nahenden Tod seines Vaters nachdenken und über die folgenden Pflichten schon gar nicht. Er wäre lieber irgendwo, wo es wärmer und schön ist.

Northumbria macht einen sehr trostlosen und wenig zusagenden Eindruck auf ihn. Hätte er Kälte und Winter gewollt, hätte er auch in norwegen bleiben können. Sagt ihr ihm, dass er in eurer Siedlung stets willkommen sei, eröffnet Vili Eivor, dass er gar kein Jarl sein will. Der traditionsbewusste Eivor sähe seinen alten Freund allerdings gerne als Jarl, um mit ihm ein stabiles Bündnis eingehen zu können.

Vili eröffnet Eivor, dass er gar nicht Jarl werden will; Weder passt das Herrschen zu ihm, noch könnte er seinem Vater gerecht werden.Vili eröffnet Eivor, dass er gar nicht Jarl werden will; Weder passt das Herrschen zu ihm, noch könnte er seinem Vater gerecht werden.

Hemings letzte Momente

Eivors und Vilis Unterhaltung wird jäh unterbrochen, als ein aufgebrachter Krieger angelaufen kommt und verkündet, dass Hemung im Sterben liege. Steigt also auf euren alten Gaul und folgt Vili zum Langhaus von Hemthorp. Im hinteren Schlafbereich liegt Heming auf seiem Bett. Er sagt seinem Sohn noch einige nette Worte, ehe er aus dem Leben tritt.

Tryggvi bereitet anschließend die Bestattung vor und auch die Edelinge treffen allmälich ein, um dem toten jarl ihren Respekt zu erweisen und beim Thing seinen nachfolger zu bestimmen. Vili ist derweil am Boden zerstört. Verlasst das Dorf durch das Nordtor und folgt von hier aus der Straße nach Westen, um nach Odinsvhild zu gelangen, wo Tryggvi mit der Vorbereitung des Scheiterhaufen des toten Jarls beschäftigt ist.

Der fleißige Tryggvi hat den Scheiterhaufen bereits aufgeschichtet und will nun die traditionellen Feierlichkeiten vorbereiten, während der inzwischen wieder etwas vitalere Vili ein Geschenk holen will, dass er seinem Vater mit ins Jenseits zu schicken gedenkt. Auch die Edilinge treffen nun ein, unter ihnen auch einige Bekannte Eivors aus dessen Jugend. Der Jarl kann also bald verabschiedet werden.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Assassin's Creed: Valhalla
  4. Tipps
  5. Die Geschichte zweier Jarls - Kapitel 2 - Der Sand verrinnt
Assassin's Creed Valhalla (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website