Assassin's Creed: Valhalla

Komplettlösung: Die Stadt des Glaubens - Kapitel 3 | Assassin's Creed Valhalla

von Ove Frank (aktualisiert am Freitag, 16.04.2021 - 15:03 Uhr)

Da ist doch etwas faul im Staate Westseaxe! Ursprünglich wollte Eivor nach Wincaester um einige Anhäner des Ordens der Ältesten zu erledigen, als er jedoch hörte, dass diese am Thron König Aelfreds sägten, war er nicht mehr ganz so enthusiastisch, hatte dieser doch Sigurd erst in die Hände des Ordens fallen lassen. Dennoch geht Eivor seiner Arbeit nach.

Inhaltsverzeichnis

Dank hilfreicher Informationen des Greves von Wincaester konnte er bereits den ersten Ordensbruder ausschalten. Auf dieser Seite geht es um Kapitel 3 von Die Stadt des Glaubens sowie um die Mission Die Feder rupfen.

Die sächsischen Soldaten vor Ort schlagen sich mit vielen Straßenkindern herum, welche allerhand Unfug anstellen.Die sächsischen Soldaten vor Ort schlagen sich mit vielen Straßenkindern herum, welche allerhand Unfug anstellen.

Die Feder rupfen

Begebt euch zum Nonnenmünster von Wincaester und sprecht in dessen Eingangsbereich mit König Alefred und dem Greve Godwin. Der König ist zwar nicht gerade glücklich ob der blutigen Schneise, die Eivor hinterlässt, muss aber einsehen, dass dieser immerhin Ergebnisse erzielt. Er erzählt, dass "die Feder" seine Bildungsreform stoppen und die Schüler Wincaesters unter der eigenen Führung zu den Waffen rufen will.

Eivor spricht anschließend mit einem kleinen Mädchen. Gebt ihr diesem 115 Silber, erhaltet ihr zusätzliche Informationen über "die Feder". Verfolgt das Mädchen anschließend, bis es stehen bleibt. Befragt hier die Kinder über "die Feder". Habt ihr die Zwischensequenz mit den beiden kleinen Brandstiftern gesehen, dann folgt dem Mädchen zum Wehrgang nördlich des Domizils des Bischofs und des römischen Mithrastempels.

Es gibt drei grundsätzliche Möglichkeiten, die beiden Soldaten loszuwerden: Kampf, Geld und hohes Charisma.Es gibt drei grundsätzliche Möglichkeiten, die beiden Soldaten loszuwerden: Kampf, Geld und hohes Charisma.

Zwei Soldaten kommen hinzu, um die kleinen Pyromanen gefangenzunehmen. Ihr könnt diese töten, sie mit 230 Silber bestechen, oder euer Charisma von mindestens Level 4 spielen lassen, um sie loszuwerden. Sprecht nun erneut mit der kleinen Aelwyn, die euch als Dank nicht nur die letzten Informationen zur Identität der "Feder" gibt, sondern auch noch den Schlüssel zur Kloake.

Die Feder aufspüren

"Die Feder", deren echter Name Pharra Hilda ist, hält sich im Versteck des Ordens der Ältesten in Wincaester auf. Dieses befindet sich in der alten römischen Kloake. Den Eingang des Verstecks findet ihr zwischen der Lernstätte von Wincaester und dem Mithrastempel am Westufer des Kanals. Dank des Schlüssels, den ihr von Aelwyn erhalten habt, könn ihr nun eintreten.

Assassin's Creed Valhalla | Steinbjörn besiegen

Tretet ein, schiebt das Hindernis beiseite und schlüpft durch die beiden Spalten in die nächsten Räume. Schaltet unterwegs die feindlichen Banditen aus, ehe ihr den großen Saal erreicht. Hier nun stellt ihr fest, dass die kleine Aelwyn euch in eine Falle gelockt und die ganze Zeit mit der "Feder" zudammengearbeitet hat. Diese hetzt euch sogleich ihre Wachen auf den Hals.

Weicht zunächst den Angriffen der dicken Goliaths aus kontert dann abwechselnd mit leichten und schweren Hieben. Bleibt in Bewegung, damit die Armbrust der "Feder" euch nicht erwischt. Habt ihr dann alle Angreifer erledigt, versucht die "Feder" zu entkommen, wobei ihr sie mit einem Attentat oder nur wenigen Schlägen schließlich erledigen könnt.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Assassin's Creed: Valhalla
  4. Tipps
  5. Die Stadt des Glaubens - Kapitel 3 - Die Feder rupfen
Assassin's Creed Valhalla (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website