Assassin's Creed: Valhalla

Komplettlösung: Die Stadt des Glaubens - Kapitel 4 | Assassin's Creed Valhalla

von Ove Frank (aktualisiert am Freitag, 16.04.2021 - 15:03 Uhr)

Auch in Wincaester, der Hauptstadt König Aelfreds hat sich der Orden der Ältesten eingenistet, um angeblich einen Umsturz des Königs zu orchestrieren. Nach und nach konnte Eivor Informationen sammeln und zwei der Ordensanhänger erledigen.

Inhaltsverzeichnis

Dabei fand er auch heraus, dass der als tot geltende dritte Ordensbruder tatsächlich noch am Leben sein könnte. Alles andere wäre ja auch ein wenig enttäuschend gewesen, nicht wahr? Auf dieser Seite geht es um Kapitel 4 von Die Stadt des Glaubens sowie um die Mission Den Sax aufspießen.

In Wincaester übernimmt Eivor im Endeffekt die Aufgaben des hiesigen Greves. Dieser betrinkt sich währenddessen.In Wincaester übernimmt Eivor im Endeffekt die Aufgaben des hiesigen Greves. Dieser betrinkt sich währenddessen.

Den Sax aufspießen

Kehrt nach eurem Kampf gegen die "Feder" zum Greve im Norden beim Örlog-Spieler zurück und erstattet Godwin Bericht. Eure Antworten in der folgenden Unterhaltung sind eigentlich egal, da sie keine weiteren Auswirungen auf das fortlaufende Geschehen haben. Am Ende erhaltet ihr weitere Informationen über den "Sax".

Begebt euch zur Kirche des heiligen Petrus im Nordwesten Wincaesters, um hier der Beerdigung des Bischofs beizuwohnen. Sprecht hier mit den anwesenden Trauergästen. Bei der in grün gekleideten Schwester des Bischofs, die neben dem Toten betet, könnt ihr euer Charisma (mindestens Level 4) einsetzen, um mehr zu erfahren.

Ihr werdet nun von einigen Wachen angegriffen. Wehrt die armen Trottel ab und sprecht dann im kleinen Mausoleum erneut it der Schwester des Bischofs. Von ihr erfahrt ihr, dass ihr Bruder tatsächlich noch am Leben ist und plant, König Aelfred zu ermorden.

Ihr könnt in die Witenagemot-Halle eintreten, indem ihr auf das Gerüst klettert und dann durch das Fenster steigt.Ihr könnt in die Witenagemot-Halle eintreten, indem ihr auf das Gerüst klettert und dann durch das Fenster steigt.

Ihr findet den "Sax" in der Witenagemot-Halle nahe dem Münster. Nutzt hier Odins Sicht, um euer Ziel auszumachen. Klettert nun über das Baugerüst durch das Fenster, um ins Innere zu gelangen, wo der König gerade eine Rede hält.

Der Sax tarnt sich als einer der Bannerherren. Es handelt sich hierbei um jenen, der ständig hin- und hergeht. Wartet ihr ein wenig, gibt er sich nach einer Weile zu erkennen, ihr könnt ihn allerdings auch schon vorher per Luftattentat erledigen. Vom Toten erhaltet ihr einen Schlüssel und seine erschütterte Schwester sagt euch, dass er für die Katakomben unterhalb des Domizils des Bischofs ist.

Das Domizil des Bischofs infiltrieren

Begebt euch also dorthin und tretet durch den Zugang an der südwestlichen Mauer im Innenhof des Anwesens ein. Bedenkt hierbei, dass das Domizil gut bewacht wird. Lauft nach hinten durch und geht links an der Darstellung des Mithras mit dem Stier vorbei, um hier dann unter dem Gerüst hindurch zu rutschen.

Zerschlagt den Riegel der Tür, nehmt den explosiven Krug auf, geht wider außen herum, schiebt das Hindernis beiseite und stellt den Krug dann vor der instabilen Wand ab, um dann auf diesen zu schießen und die Wand so zu zerstören. Sammelt nun die Dokumente dahinter ein und kehrt zu Aelfred ins Münster zurück.

Schlüpft unter das Gerüst hindurch, nehmt den roten Krug auf, lauft außen herum zurück und stellt ihn vor der löchrigen Wand ab. Schlüpft unter das Gerüst hindurch, nehmt den roten Krug auf, lauft außen herum zurück und stellt ihn vor der löchrigen Wand ab.

Aus Wincaester entkommen

Die vielen Wachen werden euch nun nicht angreifen, da es zu einer Zwischensequenz kommt. In der macht Aelfred Eivor noch einmal klar, dass sie keine Freunde sind. Er bietet dem Nordmann an als Christ in Wincaester zu leben. Das einzige Silber, welches der Norweger erhält, ist lediglich ein silbernes Kreuz.

Eivor lehnt das "Angebot" des Königs ab und dieser verschwindet, lässt aber dennoch die Alarmglocke erschallen damit jeder Soldat Eivor sogleich angreift, wenn er diesen erblickt. Ihr könnt euch entweder den vielen Soldaten vor der Kathedrale stellen, oder eines der Fenster zerschießen, um so kampflos zu entkommen.

Assassin's Creed Valhalla | Wildkatzen des Andredesweald besiegen

Lagebericht zu Wincaester

Habt ihr euch der Soldaten König Aelfreds entweder durch blutigen Kampf oder durch Flucht entledigt, gilt es für euch in eure Siedlung zurückzukehren, um bei Randvi in der großen halle Hraefnathorps Bericht zu erstatten.

Zwar sind der Rabenclan und König Aelfred noch immer alles andere als Freunde, jedoch konnte Eivor immerhin drei weitere Ordensmitglieder ausschalten. Es war also kein totales Desaster und Eivor sowie Haytham und Basim sind ihrem Ziel, den Orden in England zu zerschlagen ein gutes Stück näher gekommen.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Assassin's Creed: Valhalla
  4. Tipps
  5. Die Stadt des Glaubens - Kapitel 4 - Den Sax aufspießen & Lagebericht zu Wincaester
Assassin's Creed Valhalla (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website