Assassin's Creed: Valhalla

Komplettlösung: Die Geschichte von Weidenmann - Kapitel 1 | Assassin's Creed Valhalla

von Ove Frank (aktualisiert am Freitag, 16.04.2021 - 15:03 Uhr)

Eivor bemerkt, dass der Schmied Gunnar nicht mehr da ist und fragt sich, was da los sein könnte. Geht zu Randvi, um mit ihr über Gunnar zu sprechen, indem ihr auf der Bündniskarte Glowecaesterscir auswählt. Randvi erzählt Eivor dann, dass Gunnar plant, bald in Glowecaesterscir zu heiraten.

Inhaltsverzeichnis

Eivor will dies natürlich nicht verpassen, ist Gunnar doch nicht nur der Schmied der Siedlung, sondern inzwischen auch zu einem guten Freund geworden und beschließt daher ebenfalls in den Westen zu Reisen, um Gunnars Vermählung bei den Samhain-Feierlichkeiten beizuwohnen. Auf dieser Seite geht es um Kapitel 1 der Geschichte von Weidenmann sowie um die Mission Die erste Nacht von Samhain.

In Glowecaesterscir spielt der gute alte Schmied Gunnar eine wichtige Rolle. Ach ja, ein merkwürdiger Kult ebenso.In Glowecaesterscir spielt der gute alte Schmied Gunnar eine wichtige Rolle. Ach ja, ein merkwürdiger Kult ebenso.

Die erste Nacht von Samhain

Reist nach Glowecaester und überquert die Brücke nach Westen, um Gunnar und seine Brigit vor einem der Häuser zu treffen. Eivor kann Brigit allerdings nicht verstehen (sie spricht in einem Gemisch aus Englisch und Walisisch) und bei Gunnar ist es zumindest nicht ganz klar, ob er es wenigstens kann. Folgt nach der Unterhaltung Gunnar zu den Pferden und reitet zusammen mit ihm zum Langhaus von Glowecaester, um den mürrischen Tewdwr und den heiteren Aldermann Cynon zu treffen.

Folgt nach der Unterhaltung Tewdwr zu den Pferden und begleitet ihn zur Statue Cyneberts. Ihr werdet nun von einigen Wildschweinen angegriffen, die ihr abwehren müsst. Zieht ihr schnell euren Bogen und landet einige saubere Kopftreffer, könnt ihr sie alle drei erledigen, ohne dass sie euch erreichen. Sprecht nun wieder mit Tewdwr, der mit seinem Gebet fortfährt.

Assassin's Creed Valhalla | Schatzhortkarte "Glowecaesterscir" mit Schatz-Fundort

Süßes, sonst gibt's Saures!

Auch wenn Eivor ihn weiterhin beschützen soll, schickt der ablehnende Tewdwr den Nordmann fort. Dieser kann nur noch mit den Achseln zucken und zu Gunnar und Brigit zurückkehren. Eivor erzählt dem gutmütigen Schmied von seinem kleinen Ausritt mit dem unheiteren Tewdwr und erzählt, dass er ihm nicht ganz traut. Nach einem Schluck Apfelweins lädt Gunnar Eivor ein, beim Mummenspiel mitzumachen.

Da dieser gerde eh nichts besseres zu tun hat, macht er mit. Als Mari Lwyd müsst ihr nun von Haus zu Haus gehen und "Süßes, sonst gibt's Saures" spielen. Ihr müsst dabei mit Reimen antworten, um möglichst gute Belohnungen zu bekommen. Welche Türen ihr abklapper müsst, seht ihr, wenn ihr Odins Sicht einsetzt.

In eurem neuen "Mari Lwyd"-Kostüm dürft ihr nun von Tüt zu Tür gehen, um "Süßes oder Saures" zu spielen und Essen abzustauben.In eurem neuen "Mari Lwyd"-Kostüm dürft ihr nun von Tüt zu Tür gehen, um "Süßes oder Saures" zu spielen und Essen abzustauben.

Keilerei am Abend

Lauft nun zu den Stegen beim Wasser, um Gunnar zu finden. Dieser wird gerade von einem Sachsen belästigt, der die Nordmänner hasst. Als Eivor für Frieden zwischen den beiden Männern sorgen will, greift der Sachse ihn an. Dieser hält sich aber für The Rock und haut seine Pro-Wrestling-Moves raus.

Überlasst Gunnar den Vortritt und greift den Dickschädel von hinten an. Weicht gleich weider zurück un dlasst ihn sich wieder auf Gunnar konzentrieren, da er durchaus stark ist. Der Kampf wird schließlich durch die Heilerin Modron unterbrochen, die den Sachsen wegschickt und sich dann Gunnars Verletzungen ansieht.

Wetttrinken mit Tewdwr

Betretet nun wieder die Innenstadt von Glowecaester, um mit Tewdwr zu sprechen. Hier dürft ihr eure Trinkkünste unter Beweis stellen und Tewdwr unter den Tisch saufen. Da ihr nach einer Weile zimlich ins Torkeln kommt, müsst ihr vor allem darauf auchten, dass ihr mit eurem linken Analogstick euer Gleichgewicht haltet. Cynon erzählt euch, dass er bald nicht mehr Aldermann sein werde, sondern Tewdwr, da er selbst als Erntekönig beim Fest geopfert werden wird. Japp, wir sind in einem Wickerman-Szenario gelandet. NOT THE BEES!!!

Eivor und Tewdwr trauen einander nicht über den Weg. Die beste Möglichkeit, auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen: Ein Besäufnis!Eivor und Tewdwr trauen einander nicht über den Weg. Die beste Möglichkeit, auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen: Ein Besäufnis!

Im folgenden Gespräch mit Tewdwr geben sich die beiden Männer ordentlich die Kante und Tewdwr entschuldigt sogar dafür, dass er vorher so ein Arsch war. Ihr könnt nun tatsächlich eine Romanze mit Tewdwr beginnen, oder aber ihn in die Friendzone verbannen. So oder so wollen sie ihre Freundschaft und ihr kommendes Bündnis mit einem Schwur besiegeln.

Folgt dafür Tewdwr ein Stück. Da Eivor wortwörtlich sturzbesoffen ist, macht er nicht immer das, was ihr wollt. Tatsächlich verliert er Tewdwr zwischendurch aus den Augen und es kommt zu einer an das von Arthur und Lenny aus Red Dead Redemption 2 angelehnte Montage mit den Dummheiten, die die beiden im Suff so anstellen.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Assassin's Creed: Valhalla
  4. Tipps
  5. Geschichte von Weidenmann - Kapitel 1 - Die erste Nacht von Samhain
Assassin's Creed Valhalla (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website