Assassin's Creed: Valhalla

Komplettlösung: Schneewehen-Saga - Kapitel 1 | Assassin's Creed Valhalla

von Ove Frank (aktualisiert am Freitag, 16.04.2021 - 15:03 Uhr)

Nachdem Eivor Asgard bereits einmal besucht hat, will er wieder in die Rolle des Havi zurückkehren, um mehr über dessen Geschichte zu erfahren und darüber, was dies alles mit ihm zu tun hat. Damit Walka ihm aber einen entsprechenden Trank brauen kann, muss er zunächst die dafür benötigten Pflanzen finden. Dies wird in der Schneewehen-Saga behandelt.

Inhaltsverzeichnis

Tiefer hinein

Die Pflanzen, die Walka für ihren psychodeischen Trank benötigt, wachsen in einer Höhle in Caent, westlich der kleinen nach Osten hin ins Meer herausragenden Landzunge. Die Höhle betretet ihr am besten, indem ihr hier ein einsames Farmhaus aufsucht und darin die Leiter in den Keller nehmt, wo sich hinter einigen Kisten und Krügen ein Spalt zur "Höhle der Prüfungen" befindet.

Die Pflanzen sind in der ganzen Höhle verteilt. Ihr erkennt sie rasch, indem ihr Odins Sicht ensetzt, wodurch die einzusammelnden Kräuter grün hervorgehoben werden. Um an einige von diesen heranzukommen müsst ihr durchaus kreativ werden, allerdings sind sie nicht allzu schwer einzusammeln und ihr werdet keine großen Probleme damit haben.

Wieder zurück in eurer Siedlung sucht ihr Walka in ihrer Hütte auf, um die gesammelten Pflanzenbi ihr abzugeben, damit sie ihren Trank fertig brauen kann. Der neue Trank aber bringt euch ins Land der Eisriesen nach Jötunheim. Bevor ihr diese gefährliche Reise wagt, solltet ihr mindestens eine Stärke von 120 aufweisen.

Nehmt das rechte der beiden Gebräue auf, um nach Jötunheim zu reisen. Das linke bringt euch nach Asgard.Nehmt das rechte der beiden Gebräue auf, um nach Jötunheim zu reisen. Das linke bringt euch nach Asgard.

Die Herrin des Eisenwaldes

In Jötunheim angekommen müsst ihr Lokis Gefährtin Angrboda finden und mit ihr sprechen. Lauft dafür nach West-Nordwest durch Yngmirs Wald. Hier könntet ihr von einigen Wildtieren angegriffen werden, die sich nach einigen Schlägen als verwandelte Jötnar entpuppen. Diese sind auch nicht wesentlich gefährlicher als menschliche Gegner.

Assassin's Creed Valhalla | "Aegirs Töchter" abschließen

Angrbodas Haus finden:

  • Jötunheim ist ein wenig fies, indem Sinne, dass ihr es mit mehreren verzauberten Orten zu tun bekommt, die sich den Blicken außenstehender zu entziehen versuchen. Die Lösung hierbei besteht darin, dass ihr die entsprechenden Objekte von einer gewissen Position aus betrachten müsst.

  • Um Angrbodas Haus zu sehen, müsst ihr euch dem großen verschlungenem Baum von Osten her nähern und zwischen den beiden Bäumen hindurchschreiten, vor welchen Hirsch- oder Rentierschädel aufgestellt sind. So erbickt ihr die nette Hütte auch und könnt diese regulär betreten. Haltet also immer nach solchen Schädel-Torpfosten Ausschau. Diese können euch auch bei der Suche nach Ymirs Blutsteinen helfen.

Um Angrbodas Haus zu finden, müsst ihr dieses durch die beiden Schädel-Torpfosten hindurch betrachten.Um Angrbodas Haus zu finden, müsst ihr dieses durch die beiden Schädel-Torpfosten hindurch betrachten.

Drinnen trefft ihr auf die beiden Riesen-Damen Angrboda und Hyrrokkin, die beide nicht gerade vor Freude überquellen, Havi zu sehen. Angrboda braut gerade einen speziellen Met, für dessen Zubereitung sie aber noch einige Zutaten benötigt, welche ihr nun einsammeln sollt.

Reist nach Südwesten, um den hiesigen Wasserfall zu finden. Dieser ist ebenso versteckt, wie vorher Angrbodas Haus, weshalb ihr nach dem richtigen Winkel suchen müsst, durch welchen ihr ihn erblicken könnt. Etwas erhöht neben der Plattform seht ihr ein Steintor. Klettert hinauf, sodass ihr durch dieses von Süden her durchschreitet und springt dann den Wasserfall hinab.

In der Höhle angekommen geht ihr weiter, bis sich der Raum öffnet und setzt ihr zunächst Odins Sicht ein, um links von euch die erste einzusammelnde Wurzel zu erblicken. Springt über den Spalt hinüber und hebt sie auf. Geht anschließend durch den Spalt in der Wand und sammelt unten beim Wasser die Zweite Wurzel ein.

Rutscht nach der ersten Wurzel den Schacht hinunter, sammelt die zweite auf und folgt dann dem Wasser.Rutscht nach der ersten Wurzel den Schacht hinunter, sammelt die zweite auf und folgt dann dem Wasser.

Um die dritte und letzte Wurzel für Angrbodas Met zu finden, müsst ihr dem Wasser folgen und auf die große Baumwurzel klettern. Lauft auf dieser nach links oben, klettert die kleine Felswand hoch und schlüpft durch den Spalt in der Wand.

Hier springt ihr nun über den Abgrund, um beim roten Moos auf der anderen Seite das Objekt eurer Begierde zu finden. Um einen Ausgang zu finden, folgt ihr dem eisigen Pfad, bis ihr durch ein Loch in der Wand gelangt. Wendet euch nun nach rechts oben und folgt dann dem Tunnel nach draußen.

Sollte es bei euch gerade Tag sein, verraten die Sonnenstrahlen bereits, dass es hier nach draußen geht. Kehrt nun zu Agrboda zurück. Um ihr Haus betreten zu können, müsst ihr es auf die gleiche Weise betrachten wie vorher.

Angrboda und Loki überlisten Havi allerdings, um die Wahrheit aus diesem herauszubekommen, wass dieser mit ihrem Sohn Fenrir vorhat. Letztenendes lassen sie Havi zwar am Leben, hängen diesem aber an einer Dünnen Wurzel des Weltenbaumes auf. Dies ist eine nette Anspielung auf den Mythos, wonach sich Odin selbst erhängt haben soll, um herauszufinden wie es ist, tot zu sein. Kinder, macht das nicht nach!

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Assassin's Creed: Valhalla
  4. Tipps
  5. Schneewehen-Saga - Kapitel 1 - Tiefer hinein & Die Herrin des Eisenwaldes.
Assassin's Creed Valhalla (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website