Assassin's Creed: Valhalla

Komplettlösung: In der Halle der Gefallenen - Kapitel 1 | Assassin's Creed Valhalla

von Ove Frank (aktualisiert am Freitag, 16.04.2021 - 15:03 Uhr)

Es sind inzwischen mehrere Jahre vergangen, dass eine Splittergruppe des Rabenclans unter Sigurds Führung auszog, um in Englaland ein neues Zuhause und allgemein das persönliche Glück zu finden. Vieles ist seitdem passiert und Sigurds Verhalten wurde immer rätselhafter, doch nun scheinen die Fäden des Schicksals wieder zusammen zu führen. In Kapitel 1 von In der Halle der Gefallenen geht es um Sigurds Suche nach seinem vermeintlichen Schicksal.

Inhaltsverzeichnis

Der Weg nach Valhall

Habt ihr alle Bündnismissionen in Englaland abgeschlossen und eure Siedlung weit genug ausgebaut, dann könnt ihr nach einer Weile zu Randvi zurückkehren, die euch zu Sigurd in dessen Kammer schickt, welcher mit Eivor etwas Dringendes besprechen will. Er plant nämlich, nicht als Toter, sondern als Lebender, nach Valhalla zu reisen.

Sigurd ist nun fest entschlossen, sein vermeintliches Schicksal zu erfüllen und nach Valhalla zu reisen.Sigurd ist nun fest entschlossen, sein vermeintliches Schicksal zu erfüllen und nach Valhalla zu reisen.

Die beiden Ziehbrüder wollen tatsächlich das Wagnis auf sich nehmen, die Halle der Gefallenen zu sehen. Nach der Untehaltung mit Sigurd müsst ihr mit Randvi über eure Rückkehr nach Nordvege sprechen. Öffnet die Bündniskarte und wählt unten rechts Hördafylki aus.

Seid ihr dann für die Abreise bereit, dann trefft ihr euch mit Sigurd am Hafen von Hraefnathorp. Bedenkt hierbei, dass ihr sobald ihr zustimmt mit Sigurd nach Nordvege zu reisen es kein Zurück mehr gibt - wollt ihr vorher noch etwas erledigen, dann ist jetzt die letzte Gelegenheit.

Assassin's Creed Valhalla | Schatzhortkarte "Rygjafylki" mit Schatz-Fundort

Wo Legenden geboren werden

Eivor versteht Sugurd nicht und das mittlerweile schon seit Jahren nicht mehr. Allerdings spürt er, dass Sigurd seinen Weg gehen muss und dass sein eigenes Schicksal mit dem Sigurds eng verwoben ist. Auch Eivor sucht Antworten, auf das, was er in der Rolle des Havi nicht nur gesehen, sondern auch erlebt hat und auf die Frage, warum ihm Odin immer wieder wie ein kleiner Schulterteufel erscheint und auf ihn einredet.

In Nordvege suchen also alle beide nach Antworten. Der erste Anlaufpunkt ist dabei jener, mit dem vieles begonnen hat: die Aussprache mit Sigurds Vater, König Styrbjörn. Segelt also nach Alreksstadir und geht an Land. Betretet hier die Schenke neben dem Wetttrinker, wo ihr den traurigen alten Mann findet.

König Styrbjörn ist inzwischen zu einem traurigen alten Säufer verkommen, der die Tragik seiner Entscheidung nicht erträgt.König Styrbjörn ist inzwischen zu einem traurigen alten Säufer verkommen, der die Tragik seiner Entscheidung nicht erträgt.

In dem Gespräch ist es nicht wirklich wichtig, was ihr sagt, da es am Ausgang nichts verändert. Stybjörn versucht seinem Sohn erneut klarzumachen, dass sein Schritt, sich Harald Schönhaar zu unterwerfen, der richtige für die Zukunft seines Volks war. Die Intentionen seines Vaters noch immer nicht verstehend sagt Sigurd diesem Lebewohl.

Folgt Sigurd zum Hafen und sprecht mit ihm, ehe ihr wieder die Kontrolle über euer Schiff übernehmt und nach Norden Segelt, wo ihr den nördlichsten Fjord von Hördafylki bis zu dessen Ende folgt, um Sigurds Visionen nachzugehen. Trotz allem scheint er genau zu wissen, wo er hingehen muss. Eivor ist sich da zwar nicht ganz so sicher, dennoch spürt er, dass etwas an Sigurds Überzeugung dran ist. Er schwört, seinem Bruder bis zum Ende zu folgen.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Assassin's Creed: Valhalla
  4. Tipps
  5. In der Halle der Gefallenen - Kapitel 1 - Der Weg nach Valhall & Wo Legenden geboren werden.
Assassin's Creed Valhalla (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website