Diskette entschlüsseln (Operation „Chaos“) | Call of Duty: Black Ops Cold War

von Marco Tito Aronica (Mittwoch, 18.11.2020 - 12:08 Uhr)

Zeit für ein spannendes Rätsel: In der Kampagne von Call of Duty: Black Ops Cold War gibt es optionale Nebenmissionen. In der Operation „Chaos“ müsst ihr zunächst eine Diskette entschlüsseln, indem ihr Beweise untersucht und selber auf die Lösung kommt. In jedem Spieldurchlauf können die gesuchten Informationen variieren, also müsst ihr selber etwas rätseln. Wir zeigen euch, wie ihr alle Puzzleteile zusammensetzen und die Diskette entschlüsseln müsst.

Euren Code und eure Passphrase müsst ihr selber herausfinden. Wir helfen euch aber dabei!Euren Code und eure Passphrase müsst ihr selber herausfinden. Wir helfen euch aber dabei!

Alle Beweise für Operation „Chaos“

Es gibt keine konkrete Lösung für das Entschlüsseln der Diskette. Was ihr allerdings unbedingt benötigt, sind drei Beweise, die ihr in vorigen Missionen findet. Hier alle Beweise und wo ihr sie findet:

  1. Eine entschlüsselte Nachricht (Mission „Kein Entkommen“): Wählt im Dialog mit Quasim Javadi die Frage „Mit wem trifft sich Arash?“.

  2. Übertragung eines Zahlensenders (Mission „Riss in der Mauer“): Auf dem Tisch rechts neben dem Informanten, der das optionale Ziel der Mission ist. Ihr sollt ihn töten oder befreien.

  3. Seite 1 vom Observer (Mission „Rotes Licht, Grünes Licht“): Fotografiert drei von sechs Lageplänen in der Mission. Haltet einfach Ausschau nach den Karten an den Wänden und durchsucht alle Räume.

Wollt ihr auch die zweite Nebenmission Operation „Roter Zirkus“ lösen, dann zeigen wir euch im verlinkten Guide, wie ihr alle drei Verdächtigen entlarvt.

Im Unterschlupf gibt es noch mehr Geheimnisse wie den versteckten Code für das Schloss:

Rätsel lösen und Diskette entschlüsseln

Beweis Nr. 1 entschlüsseln:

Ihr benötigt einen Code und eine Passphrase, wenn ihr die Diskette entschlüsseln wollt. Ihr müsst die gesammelten Beweise an der Tafel im Unterschlupf untersuchen, damit gesuchte Buchstaben und Zahlen erscheinen. Beginnen müsst ihr mit Beweis Nr. 1 („Eine entschlüsselte Nachricht“) von Quasim Javadi.

Notiert euch erst die fehlende rote Zahl und anschließend die blaue.Notiert euch erst die fehlende rote Zahl und anschließend die blaue.

Untersucht ihr die Nachricht, seht ihr eine rote und eine blaue Zahlenreihenfolge. Bei mir sahen die roten Zahlen wie folgt aus: 63 - ? - 79 - 87 - 95. Schaut ihr euch die hinteren Zahlen an, wird euch die wiederholte Addition von +8 auffallen. Die gesuchte Zahl („?“) ist also 71.

Die blaue Zahlenreihe ist diese: 31 - ? - 37 - 43 - 51. Hier wird erst +6 und dann +8 addiert. Die vorherige Addition muss also +4 sein, die daraus resultierende Zahl ist die 33.

Packt ihr diese beiden Zahlen nun zusammen, erhaltet ihr den Code 7133 für Operation „Chaos“. Wollt ihr die Diskette entschlüsseln, müsst ihr anschließend Beweis Nr. 2 („Übertragung eines Zahlensenders“) untersuchen.

Beweis Nr. 2 entschlüsseln:

Beweis Nr. 2 ist doppelt wichtig: Ihr erfahrt erst die Passphrase, dann den Code für die Diskette.Beweis Nr. 2 ist doppelt wichtig: Ihr erfahrt erst die Passphrase, dann den Code für die Diskette.

Sucht beim geöffneten Magnetband nun nach eurem Code – 7133 in meinem Fall. Welche Stadt neben der Zahl steht, ist nun eure Passphrase. Unsere Lösung wäre also „Miami“. Den Code aus Beweis Nr. 1 könnt ihr jetzt vergessen. Notiert euch nur die Stadt als Passphrase.

Beweis Nr. 3 entschlüsseln:

Als letzten Beweis für Operation „Chaos“ müsst ihr „Seite 1 vom Observer“ ansehen. Hier werden euch nun Buchstaben rot markiert, die ein Anagramm bilden. Setzt die Buchstaben so zusammen, dass sie eine Stadt aus der Liste oben (siehe Bild) ergeben und schaut euch erneut Beweis Nr. 2, also das Magnetband, an.

Die Buchstaben aus Beweis Nr. 3 habt ihr schnell zusammengesetzt.Die Buchstaben aus Beweis Nr. 3 habt ihr schnell zusammengesetzt.

Meine Buchstaben ergaben „Charleston“ und daneben stand der Code 4873. Wollt ihr die Diskette entschlüsseln, klickt ihr auf die jeweilige Option im Missions-Bildschirm. Gebt 4873 als Code ein und Miami als Passphrase. Bestätigt eure Eingabe und schon habt ihr das Rätsel gelöst.

Achtung: Nach jedem Spielstart können die Hinweise neu ausgewürfelt werden. Ihr solltet also nicht mittendrin aufhören und später neu starten, weil sich dann die Beweise leicht ändern können und die Lösung dadurch inkorrekt wird. Als Belohnung für den Abschluss dieser Nebenmission wandert übrigens die Trophäe „Operation Chaos“ in euren virtuellen Schrank.

Konntet ihr die Diskette entschlüsseln? Dann bewertet diesen Guide doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

CoD: Black Ops Cold War
Call of Duty: Black Ops Cold War
Eisige Zeiten für Stammspieler

Destiny 2: Jenseits des Lichts - Eisige Zeiten für Stammspieler

Kein Destiny 3, sondern volle Fahrt voraus in Richtung neue Erweiterungen: Bungie setzt mit Jenseits des Lichts (...) mehr

Weitere Artikel

10 verbotene Spiele, die aus dem Verkehr gezogen wurden

Auch Größen wie GTA 5 sind in bestimmten Ländern verboten.Es gibt Länder und Gesetze, die (...) mehr

Weitere News

CoD: Black Ops Cold War (Übersicht)

beobachten  (?