Call of Duty: Black Ops Cold War

Zombies: Tipps für die Untoten-Jagd | Call of Duty: Black Ops Cold War

von Marco Tito Aronica (Dienstag, 24.11.2020 - 14:24 Uhr)

Call of Duty: Cold War hat viel zu bieten und der Zombie-Modus erfreut sich auch dieses Mal großer Beliebtheit, obwohl viele Änderungen an der populären Formel vorgenommen wurden. Hier erfahrt ihr nützliche Tipps und Tricks zu allen Gameplay-Mechaniken, damit ihr länger überleben und euch sicher evakuieren lassen könnt.

Was ist neu im Zombie-Modus von Call of Duty: Cold War?

Im Zombie-Modus haben sich einige Neuerungen eingeschlichen – manche werden euch ab Runde 1 bewusst, einige erst viel später. Bevor wir euch mit nützlichen Tipps versorgen, hier die wichtigsten Änderungen:

  • Waffen im Zombie-Modus werden einer Seltenheit zugeordnet. Je seltener die Waffe, desto höher ihre Stufe. Eine höhere Stufe verspricht mehr Schaden und mehr Aufsätze.

  • Ihr könnt jetzt so viele Perks (Jugger-Nog, Tempo-Cola etc.) aufnehmen, wie ihr mögt. Es gibt kein Limit mehr. Allerdings verliert ihr sie auch wieder, wenn ihr zu Boden geht.

Auch die Effektivität der Perks könnt ihr im Menü mit Ätherium-Kristallen verbessern.
Auch die Effektivität der Perks könnt ihr im Menü mit Ätherium-Kristallen verbessern.
  • Anstatt irgendwann einfach von Zombies überrannt zu werden und zu sterben, könnt ihr ab Runde 10 eine Evakuierung anfordern. Säubert den Landeplatz für den Hubschrauber im Zeitlimit und entkommt. Dafür erhaltet ihr mehr Belohnungen (zum Beispiel in Form von Erfahrungspunkten). Alle fünf Runden habt ihr dann Zeit für eine neue Evakuierung.

  • Zombies liefern euch erst dann Punkte, wenn ihr sie erledigt. Außerdem lassen sie Schrott oder Ausrüstung wie Granaten fallen. Mithilfe von Schrott könnt ihr an Werkbänken Taktikausrüstung wie C4 oder Blendgranaten oder Panzerwesten zu eurem Schutz herstellen.

  • Ihr könnt im Vorfeld eigene Klassen erstellen und eure Startwaffe sowie eine Feldaufrüstung auswählen. Mithilfe von Ätherium-Kristallen könnt ihr die Effektivität von Waffen, Fähigkeiten und Perks permanent verbessern.

  • Das Level und Freischaltungen in CoD: Cold War ist Modi-übergreifend. Bedeutet, wenn ihr Waffen im Zombie-Modus auflevelt, schaltet ihr die Aufsätze auch für den Multiplayer frei und andersherum.

Dazu solltet ihr wissen, dass Crossplay auch im Zombie-Modus möglich ist. Spielt ihr zunächst auf einer PS4 oder Xbox One und wechselt auf die neue Generation mit der PS5 oder Xbox Series X, dann wird euer Fortschritt zudem lückenlos übertragen.

Mithilfe unserer Tipps werdet ihr einige Geheimnisse für euch entdecken können.
Mithilfe unserer Tipps werdet ihr einige Geheimnisse für euch entdecken können.

Erste Schritte und Tipps für jede Zombie-Sitzung

Es gibt einige Dinge und Easter Eggs, die ich euch in dieser Tipps-Sammlung für jede Zombie-Sitzung empfehlen möchte. Was ihr immer ab Runde 1 verfolgen solltet, ist Folgendes:

  • Schaltet den Strom ein und baut die „Pack-a-Punch“-Maschine. So könnt ihr Waffen verbessern und spezielle Munition freischalten. Etwa ab Runde 10 werdet ihr mit normalem Waffen-Schaden nicht mehr weit kommen.

  • Findet die fünf blauen Kugeln und schießt auf sie, um das „Coffin Dance“-Easter Egg auszulösen – im Video unten seht ihr, wie das funktioniert. Dadurch könnt ihr eine Kiste öffnen, in der mit etwas Glück die Ray Gun und sogar die Wunderwaffe „T.O.T.-Maschine“ zu finden sind.

Fundorte der fünf blauen Kugeln für das „Coffin Dance“-Easter Egg und kostenlosen Loot:

Mit diesen Tipps überlebt ihr jede Zombie-Apokalypse

Nachfolgend liefern wir euch Tipps und Tricks, mit denen ihr definitiv mehr Runden überleben werdet. Versucht, diese in jeder neuen Zombie-Sitzung umzusetzen und ihr werdet sehen, wie viel schneller ihr die Wiedergänger-Wellen schlagt.

  • Ihr seid sehr viel beweglicher als noch in vergangenen Zombie-Tagen. Viele Hindernisse könnt ihr durch klettern überwinden, auch wenn es nicht danach aussieht. Rennt einfach darauf zu und springt hinauf. Euer Charakter wird sich dann automatisch an der Kante festhalten. Ihr könnt viele Treppen damit „überspringen”. Zum Beispiel dort, wo ihr den Strom einschaltet.

  • Munition zu kaufen kann vor allem in höheren Runden ziemlich teuer werden. Interagiert mit Pack-a-Punch und ändert die Munitionsart eurer Waffe. So wird automatisch das Magazin aufgefüllt und ihr habt ein paar Punkte gespart.

  • Sorgt immer dafür, dass ihr genügend Panzerung tragt. Im Gebiet „Partikel-Beschleuniger“, wo ihr auch den Strom einschaltet und Pack-a-Punch steht, könnt ihr mit der Werkbank interagieren, an der ein Dummy hängt. Im Arsenal könnt ihr Panzerung mit Schrott kaufen und verbessern. Ihr haltet so deutlich mehr Treffer aus. Einer der wichtigsten Tipps im Zombie-Modus.

Panzerung könnt ihr bis Stufe 3 verbessern. Ihr solltet immer welche tragen.
Panzerung könnt ihr bis Stufe 3 verbessern. Ihr solltet immer welche tragen.
  • Atombomben töten alle Zombies außer große Untote wie den Megaton. Trotzdem lohnt es sich, die Bombe in einer Megaton-Runde aufzusammeln, da sie die Gesundheit solcher Zombies um die Hälfte reduziert. Das funktioniert übrigens auch dann, wenn sich der Megaton-Zombie zweigeteilt hat.

  • Wollt ihr Verbündete über große Distanzen wiederbeleben, solltet ihr die Heilaura mit Ätherium-Kristallen auf Stufe 3 verbessern. Das könnt ihr im Hauptmenü des Zombie-Modus tun.

  • Wollt ihr eine Evakuierung anfordern, solltet ihr euch im Vorfeld gut darauf vorbereiten. Holt euch zwei Affenbomben, legt Panzerung an oder erneuert sie und kauft Ausrüstung wie C4 oder die Kriegsmaschine. Versucht bei der Evakuierung auch in dem Bereich zu bleiben, wo der Helikopter auf euch wartet. Hier könnt ihr die Zombies gut hinter euch her ziehen („Zombie Train“). Außerdem verhindert ihr, dass sich ein Zombie verläuft, ihr ihn nicht findet und damit die Evakuierung scheitert.

  • Löst ihr das „Coffin Dance“-Easter Egg aus, solltet ihr die Truhe nicht sofort öffnen. Schaut sie euch von vorne an und achtet links auf den kleinen Bildschirm, auf dem ein Smiley zu sehen ist. Öffnet die Truhe, wenn die Farbe auf Orange wechselt. Dies symbolisiert die Seltenheit der Waffen, die ihr potentiell aus der Kiste ziehen könnt und erhöht eure Chance auf Stufe-5-Waffen oder zum Beispiel die Ray Gun.

  • Ab Runde 40 hat das Leben der Zombies seinen maximalen Wert erreicht. Danach spawnen zwar immer mehr Zombies, ihre Gesundheit wird aber nicht mehr erhöht. Ihr könnt also besser einschätzen, wie viel Schaden ihr austeilen müsst.

Konntet ihr mit diesen Tipps länger überleben? Dann bewertet diesen Guide doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Call of Duty: Black Ops Cold War
  4. Tipps
  5. Zombies: Tipps für die Untoten-Jagd
CoD: Black Ops Cold War (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website