Spots zum Farmen von Seelen | Demon's Souls

von Ewelina Walkenbach (Donnerstag, 26.11.2020 - 15:18 Uhr)

Seelen sind bei Demon's Souls das höchste Gut und seit dem es den Stockpile-Glitch im Remake für die PS5 nicht mehr gibt, müsst ihr sie auf klassische Weise farmen. Wir zeigen euch, bei welchen Gegnern die meisten Seelen in einem schnellen durchlauf zu bekommen sind.

Dämonenseelen zum Frühstück: Farmt ihr bei Demon's Souls ordentlich Seelen, müsst ihr später nicht sparsam sein.Dämonenseelen zum Frühstück: Farmt ihr bei Demon's Souls ordentlich Seelen, müsst ihr später nicht sparsam sein.

Seelen in Demon's Souls farmen - allgemeine Tipps

Im Laufe des Spiels werdet ihr zahlreiche Seelen bekommen und das Farmen wird einfacher, doch am Anfang ist es noch eine schwierige Aufgabe. Dennoch gibt es Gegner, die euch mit mehr Seelen versorgen als andere. Dazu gehören die blauäugigen und rotäugigen Ritter, sowie die fliegenden Rochen - auf alle drei gehen wir im weiteren Verlauf unseres Artikels ein.

Wenn ihr auf die Jagd nach Seelen geht, dann solltet ihr euch darauf gut vorbereiten. Es gibt Items oder Zauber, die euch dabei helfen, die Menge gewonnener Seelen zu erhöhen. Manche davon erhaltet ihr recht früh im Spiel, für andere müsst ihr zunächst stärker werden und in den Leveln vorankommen. Folgende Ausrüstung wird euch beim Farmen von Seelen unterstützen:

  • Besorgt euch den Ring der Gier, mit dem ihr 20% mehr Seelen bekommen werdet.

  • Spielt ihr einen weiblichen Charakter, könnt ihr noch den Silberarmreif anlegen, der euch zusätzliche 10% Seelen beschert.

  • Habt ihr eine Klasse gewählt, die zaubern kann, dann besorgt euch von Yuria den Zauber Seelendurst (im Tausch gegen Goldene Dämonenseele vom Boss Alter Mönch). Bedenkt aber, dass ihr diese Seele auch für andere Zauber, Wunder oder Waffen eintauschen könnt.

  • Der Ring des Diebes kann bei eurem Vorhaben ebenfalls hilfreich sein. Damit seid ihr für Gegner weniger sichtbar und könnt euch besser auf einzelne Kämpfe konzentrieren, ohne euch Horden stellen zu müssen.

Lest dazu auch unseren Artikel mit den Fundorten aller Ringe.

Demon's Souls: Ring des Diebes (Fundort)

Seelen farmen beim Keilstein des habgierigen Königs (Welt 1)

Die erste Möglichkeit, recht schnell Seelen zu farmen, bietet sich euch, nachdem ihr den Turmritter besiegt habt. Die Gegner, die euch hier so gut mit Seelen beliefern, sind die blauäugigen Ritter. Ihr begegnet ihnen kurz vor dem Eingang zur Boss-Arena.

Startet beim Keilstein Vorburg und lauft zurück in Richtung 1-2. Direkt im Tor seht ihr schon den ersten Ritter mit blauen Augen. Wenn ihr euch heranschleicht, könnt ihr ihm von hinten durch Backstab viele TP auf einmal abziehen. Schnappt euch danach den zweiten Ritter.

Kehrt anschließend zurück zum Keilstein, spawnt neu am selben Fleck und der Spaß geht von vorne los. Mit dieser Methode werdet ihr je nach Ausrüstung 400 Seelen pro Ritter bekommen. Es ist nicht viel, aber für den Anfang okay.

Das folgende Video zeigt euch, wie Seelen farmen in Welt 1-2 funktioniert.

Demon's Souls: Seelen farmen am Anfang (Welt 1-2)

In der ersten Welt werdet ihr bei dem Tor zum Alten König Dorian einen rotäugigen Ritter finden. In Welt 1-3 werdet ihr es sogar mit noch mehr Gegnern dieser Art zu tun bekommen. Sie sind am Anfang noch eine echte Herausforderung, doch sobald ihr dieser gewachsen seid, könnt ihr euch bei dem Gegner um die 2.000 Seelen holen.

Auch wenn im Netz behauptet wird, mit den roten Rittern könne man gut Seelen farmen, sind wir nicht so sehr davon überzeugt. Der Weg bis dorthin inkl. Kampf und Risiko ergeben einen viel zu großen Aufwand, um es als Farming bezeichnen zu können. Doch die Entscheidung muss jeder für sich treffen.

Wie ihr den rotäugigen Ritter recht einfach besiegen könnt, zeigt euch das folgende Video von xHolmesWalkthroughsx7.

Seelen farmen beim Keilstein der Schattenmenschen (Welt 4)

Hierbei handelt es sich tatsächlich um eine sehr gute Methode, um Seelen zu farmen. Begebt euch zum Keilstein Pfad der Rituale (4-2) und schaut geradeaus. Ihr könnt schon in der Ferne die fliegenden Rochen sehen, die euch pro Gegner 1.000 Seelen bringen. Habt ihr also einen Bogen (am besten verbessert auf mindestens +5) könnt ihr hier schon mit dem Farmen beginnen.

Der eigentliche Gegner, der euch reich machen wird, befindet sich aber direkt unter euch. Lauft hinein in den Tunnel und Rüstet wieder euren Bogen oder Zauber aus. Konzentriert euch bei euren Angriffen auf den Schnitter, denn alle Gegner, die sich dort unten befinden, sterben zusammen mit ihm.

Seid ihr auf den Nahkampf angewiesen, kann der Schnitter eine größere Herausforderung werden. Dennoch werdet ihr den Kampf nicht bereuen, denn sobald alle Gegner sterben, werdet ihr je nach Buffs um die 4.500 Seelen erhalten.

Wie leicht diese Farming-Methode ist, zeigt euch das folgende Video von McRaptor.

Dringt ihr tiefer in Welt 4 hinein, werdet ihr den Sturmkönig besiegen. Dort findet ihr das Schwert Sturmgebieter und genau dieses hilft euch dabei, an einer anderen Stelle fliegende Rochen zu töten, wenn ihr keinen Bogen habt.

Begebt euch zum Keilstein Monolithenwald und dreht euch um. Lauft zu den Trümmern und drängt euch von innen dicht in die rechte Ecke des zerfallenen Gebäudes. Von dort aus könnt ihr mit dem Sturmgebieter die Rochen ganz leicht vom Himmel holen. Wart ihr erfolgreich, seid ihr pro durchlauf und je nach Buffs um die 15.000 Seelen reicher.

Wir halten natürlich Ausschau nach weiteren bzw. neuen Gegnern und Orten, an denen ihr in Demon's Souls: Remake ordentlich Seelen farmen könnt. Sobald wir etwas finden, aktualisieren wir diesen Artikel.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Demon's Souls
Demon's Souls spieletipps meint: Geniales Rollenspiel der ganz besonderen Art mit einzigartigem Spieldesign, allerdings sehr anspruchsvoll und gnadenlos. Artikel lesen
Spieletipps-Award 93
Ein cooles Finale ohne Finale

Hitman 3: Ein cooles Finale ohne Finale

Da ist es endlich! Hitman 3 schließt die "World of Assissination"-Trilogie und schickt den kahlköpfigen (...) mehr

Weitere Artikel

"Cyberpunk 2077"-Entwickler unterbindet Sex-Mod

CD Projekt Red hat eine ganz spezielle Mod für Cyberpunk 2077 verboten.Eine erst kürzlich f& (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Demon's Souls
  4. Tipps
  5. Spots zum Farmen von Seelen
Demon's Souls (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website