Immortals: Fenyx Rising

Alle Reittiere und wo ihr sie findet | Immortals - Fenyx Rising

von Coline Simoncelli (aktualisiert am Dienstag, 08.12.2020 - 16:34 Uhr)

In Immortals: Fenyx Rising habt ihr zwar die Möglichkeit, euch auf eure Flügel zu verlassen, allerdings seid ihr dann schnell aus der Puste. Reittiere bringen euch sicher an euer Ziel und verbrauchen nicht eure eigene Ausdauer. Welche es gibt und wo ihr die legendären Reittiere findet, zeigen wir euch hier!

Zwischen den normalen Reittieren, findet ihr auch legendäre!
Zwischen den normalen Reittieren, findet ihr auch legendäre!

Reittiere findet ihr in jeder Region. Manche werdet ihr nur in einigen Regionen finden, andere wiederum in jeder. Insgesamt habt ihr eine Auswahl von 25 Reittieren. Mit dem Erwerb des Season Pass vor Release sogar 26. Neun von den 25 sind legendäre Reittiere, die ein besonderes Aussehen haben und eine deutlich höhere Ausdauer im Vergleich zu ihren normalen Artgenossen.

Habt ihr eine Herde oder ein einzelnes Reittier gesichtet, müsst ihr euch mit [C] ducken und vorsichtig auf das Tier zubewegen. Bewegt ihr euch zu schnell, wird es scheu und rennt weg. Bevor es dazu kommt, erscheint ein rotes Ausrufezeichen über dem Reittier. Seid also nicht zu stürmisch und tastet euch behutsam ran.

Seid ihr nah genug an dem Reittier angekommen, könnt ihr es mit [E] zähmen. Euer neues Ross befindet sich ab jetzt in eurem Inventar und kann an fast jeder Stelle mit [T] gerufen werden.

Habt ihr alle Reittiere der Goldinsel gezähmt, erhaltet ihr die Trophäe Fenyx, einfach Tierisch. Hierfür müsst ihr nicht das Pferd von Hermes' Shop erwerben.

Achtung: Reittiere können nicht in zu tiefen Gewässer, Höhlen, im Kampf oder in Innenräumen gerufen werden.

Solltet ihr auf euren Erkundungen auf eine Herde der Art treffen, die ihr bereits gezähmt habt, könnt ihr direkt auf eines der Reittiere zu gehen und euch in den (nicht vorhandenen) Sattel schwingen.

Sitzt ihr stundenlang im Sattel und erkundet die Welt vor euch, baut sich ganz natürlich ein Band mit eurem vierbeinigen Freund auf. Welche Reittiere uns auch heute noch begleiten, seht ihr hier:

Reittiere

Wir haben für euch alle normalen Reittiere gefunden und in einer Übersicht aufgelistet. Wie bereits erwähnt, findet ihr diese an mehreren Orten. Es ist also gut möglich, dass ihr die Reittiere an anderen Stellen findet als an denen, die wir euch hier zeigen. Die gelisteten Fundorte sind jene, an denen wir die jeweiligen Reittiere zum ersten Mal gefunden haben.

Ihr könnt all eure Reittiere in eurem Inventar begutachten.
Ihr könnt all eure Reittiere in eurem Inventar begutachten.
Reittier Fundort
Zypresse Tal des ewigen Frühlings: Östlich der Halle der Götter, hinter dem Fluss
Sepia Tal des ewigen Frühlings und Höhle des Krieges: An dem Punkt, an dem die Gebiete von Ares und Aphrodite an den Toren von Tartaros angrenzen
Brontos Tal des ewigen Frühlings: Nördlich der großen Lyra in der Nähe einer großen Statue
Xenippos Höhle des Krieges: Nordwestlich vom ismenischen Drachen auf halber Strecke zu dem Gewölbe von Tartaros
Itea Hain des Kleos: Geht von den Quellen bei Gaias Seele im Tal des ewigen Frühlings in den Hain des Kleos. Direkt hinter den Quellen befindet sich eine Herde
Rittersporn Hain des Kleos: Nördlich der Statue von Athene an einer kleinen Wasserstelle auf halber Strecke zu einer Nachttruhe
Windröschen Tal des ewigen Frühlings: Östlich von der Halle der Götter, neben dem Gewölbe von Tartaros namens Hilfe für Anemoi
Quecksilber Schmiedelande: Nördlich der Statue von Hephaistos auf einem Feld, bevor die Schlucht beginnt
Skene Hain des Kleos: Im nördlichen Teil der Region, westlich vom Gewölbe des Tartaros namens Dolos' Bühne der Täuschung
Krystallin Die Schmiedelande: Nordöstlich der Region in einer Bucht hinter den Wasserrädern
Chroma Die Schmiedelande: Im Nordosten der Region befinden sich zwei Inseln. Auf der kleineren von beiden befindet sich Chroma im Westen
Krater Die Höhle des Krieges: Die Herde befindet sich auf der nordöstlichen Seite von Aias' Festung
Muse Die Höhle des Krieges: Südlich der Statue Gott des Krieges und der kleinen Festung mit dem Katapult, findet ihr die Herde von Zebras am grasen
Nieswurz Königsgipfel: Im Norden der großen Statue der Region, unweit der kaputten Brücke
Alabaster Tal des ewigen Frühlings: Knapp vor der Grenze zum Hain des Kleos, nördlich vom Kessel der Kirke im Westen der Region
Immerdar Hain des Kleos: Auf der Strecke zwischen den Schnellreisepunkten Athenas Heiligtum und Das Archiv befindet sich das Reittier an einem kleinen Teich

Legendäre Reittiere

Frühling ist eines der legendären Reittiere in Immortals: Fenyx Rising
Frühling ist eines der legendären Reittiere in Immortals: Fenyx Rising

Anders verhält es sich mit den legendären Reittieren: Sie sind Unikate, die ihr nur an jeweils einer Stelle im Spiel finden könnt. Danach wird auch kein weiteres Reittier mehr dort erscheinen.

Mit den legendären Reittieren ist besondere Vorsicht geboten: Sie sind um einiges scheuer als ihre anderen Artgenossen. Tastet euch so langsam wie möglich an sie heran, um sie zu zähmen. Alle legendären Reittiere haben eine Ausdauer von mindestens drei.

Indika

Indika ist ein blau leuchtendes Einhorn, welches ihr in Aphrodites Gebiet Tal des ewigen Frühlings findet.

Begebt euch zu dem südlichen Fluss-Bereich von Gaias Seele, um Indika aufzusuchen.

Wo genau ihr Indika findet, zeigen wir euch auf der Karte:

Blau wie die Seele Gaias, befindet sich Indika in einem Fluss.
Blau wie die Seele Gaias, befindet sich Indika in einem Fluss.

Purpur

Reicht euch Indika nicht als Einhorn, könnt ihr mit Purpur ein zweites euer Eigen nennen. Das Reittier, welches sich den Namen mit seiner Fellfarbe teilt, findet ihr auch in dem Tal des ewigen Frühlings. Diesmal begebt ihr euch an den südlichsten Punkt der Insel. Am Strand entlang laufend, findet ihr Purpur.

Wo genau ihr Indika findet, zeigen wir euch auf der Karte:

Kein Zweihorn aber das zweite Einhorn: Purpur!
Kein Zweihorn aber das zweite Einhorn: Purpur!

Wächter

Wächter ist ein goldenes Pegasus, welches ihr nur in Athenes Gebiet Hain des Kleos, auffindet. Laut Legende ist Wächter der Beschützer des Friedens im Goldenen Zeitalter.

Die Flügel von Wächter sind allerdings nicht funktionsfähig. Es ist euch nicht möglich, mit ihm über Abgründe zu gleiten oder in die Lüfte zu springen.

Wo genau ihr Wächter findet, zeigen wir euch auf der Karte:

Wächter befindet sich bei der zerstörten Brücke am nördlichsten Punkt vom Hain des Kleos.
Wächter befindet sich bei der zerstörten Brücke am nördlichsten Punkt vom Hain des Kleos.

Laureion

Laureion ist wie sein goldener Bruder ein Pegasus. Ihr findet dieses legendäre Reittier bei den zwei südlichstens Inseln des Schmetterfelsen. Begebt euch auf die kleinere Insel von Rechts. In der Nähe des Strandes und zwischen Schiffwracks, grast der silberne Laureion.

Silber aber definitiv nicht der Zweite! Laureion steht seinem goldenen Bruder in nichts nach.
Silber aber definitiv nicht der Zweite! Laureion steht seinem goldenen Bruder in nichts nach.

Prachtstück

Ein Pferd, mit dem ihr in den Krieg ziehen könnt. Bedeckt mit Rüstung, ist es kein Wunder das sich dieses legendäre Reittier in der Höhle des Krieges aufhält.

Geht zu dem Nordöstlichsten Punkt der Region, in der Ares regiert. In der Nähe eines der Gewölbe von Tartaros, findet ihr zwei kleine rote Seen. Zwischen diesen findet ihr Prachtstück.

Ein Pferd für einen Kriegsgott
Ein Pferd für einen Kriegsgott

Antikythera

Passend zu den Schmiedelande, findet ihr das mechanische Reittier Antikythera im Reich des Hephaistos. Begebt euch in den nördlichen Teil des Gebiets, in die Nähe von Atmos Mechanikos.

Keine Sorge: Ihr müsst bei Antikythera keine Schrauben fest ziehen oder irgendwas ölen.
Keine Sorge: Ihr müsst bei Antikythera keine Schrauben fest ziehen oder irgendwas ölen.

Aithon

Das brennende Einhorn, befindet sich in einem Krater hinter der Schatzkammer von Aias' Festung. Südlich der Schatzkammer im Gebiet Die Höhle des Krieges findet ihr eine Schlucht, in der auch ein steinerner Riese haust.

Nicht das letzte Einhorn aber das vielleicht coolste!
Nicht das letzte Einhorn aber das vielleicht coolste!

Asphodele

Der Violett schimmernde Hirsch hält sich vor einem Wasserfall am Königsgipfel auf. Östlich der Statue und des Schnellreisepunkt König der Götter findet ihr den Hirsch im seichten Gewässer.

Dieser Hirsch leuchtet auch in der Nacht strahlend hell!
Dieser Hirsch leuchtet auch in der Nacht strahlend hell!

Ptilon

Wie Asphodele, lebt auch Ptilon in den eisigen Region vom Königsgipfel. Diesen bunten Zeitgenossen findet ihr vor einem zugefrorenen Wasserfall im Norden der Insel.

Mit seinem bunten Fell sticht Ptilon deutlich heraus.
Mit seinem bunten Fell sticht Ptilon deutlich heraus.

Frühling

Frühling ist nur erhältlich wenn ihr den Season Pass vor dem Release des Spiels erworben habt!

Frühling erhaltet ihr am Ende einer Nebenquest-Reihe die sich um Apollon dreht. Sprecht mit Hermes, sobald ihr im Haus der Götter angelangt seid. Er wird euch fragen, die drei Steine von Apollon zu finden, damit ihr mit ihm reden könnt. Im Laufe dieser Quest-Reihe erledigt ihr Aufgaben wie Das Glück ist ein Lorbeerkranz oder In der Musik liegt die Zukunft. Mit der Letzteren erhaltet ihr auch Zugang zu der letzten kleinen Lyra vom Schmetterfelsen.

Ist die Quest-Reihe beendet, belohnt euch Apollon mit einem Pegasus, welches Flügel in Regenbogen-Optik hat.

Immortals: Fenyx Rising - Ihr seid die letzte Hoffnung der Götter - Weltpremiere-Trailer

War die Anleitung zu den Reittieren in Fenyx Rising hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Immortals: Fenyx Rising
  4. Tipps
  5. Fundorte aller Reittiere
Immortals: Fenyx Rising (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website