Anima farmen und wofür ihr es braucht | World of Warcraft: Shadowlands

von Michelle Cordes (Freitag, 04.12.2020 - 17:38 Uhr)

Anima ist eine Ressource, die mit World of Warcraft: Shadowlands eingeführt wurde und unterschiedliche Nutzen hat. Welche das genau sind und wie ihr schnell Anima farmt, zeigen wir euch in diesem Guide. Ihr wollt noch ein cooles Reittier erhalten, das bisher kaum jemand hat? Besorgt euch das Mount Sonnentänzer und folgt dem verlinkten Artikel, um zu erfahren, wie ihr es erhaltet.

Wofür benötige ich Anima in World of Warcraft: Shadowlands?

Der wichtigste Nutzen vom Animasammeln liegt im Abschluss der wöchentlichen Quest für euren Pakt. Jede Woche müsst ihr eine bestimmte Anzahl Anima sammeln, um den Auftrag erfolgreich zu beenden. Mit Abschluss der Quest steigert ihr eure Ruhmstufe. Außerdem schaltet ihr mit Anima weitere Inhalte im Sanktumreservoir frei und könnt euch etliche coole Dinge bei den Rüstmeistern der unterschiedlichen Fraktionen kaufen.

Das Sanktumreservoir der Nekrolords in WoW ShadowlandsDas Sanktumreservoir der Nekrolords in WoW Shadowlands

So erhaltet unter anderem neue Reittiere, Spielzeuge, Waffenillusionen und ganze kosmetische Sets, mit denen ihr das Aussehen eurer Rüstungsteile verändert. Auch für die Nutzung des Animaleiters im Paktsanktum benötigt ihr Anima, um jeden Tag besondere Belohnungen freizuschalten.

Wie sammele ich Anima?

Ihr erhaltet Anima in Form von Gegenständen, die ihr im Sanktumreservoir einlöst. Dort zahlt ihr sie ins Reservoir ein und könnt von überall aus auf den eingezahlten Betrag zugreifen. Die effektivste Möglichkeit, um an Anima zu kommen, ist der Abschluss von Weltquests. Schaut auf den Karten der Gebiete in den Schattenlanden und scrollt über die Ausrufezeichen, um nachzusehen, welche Quest Anima-Gegenstände als Belohnung bringen. So erhaltet ihr in der Regel 3 - 4 Items, die je 35 Anima beinhalten.

Mit World of Warcraft: Shadowlands gibt es neue Mounts, Dungeons und Quests. Habt ihr schon den Ankündigungstrailer der neuen Erweiterung gesehen?

Außerdem bringt das Öffnen von Schatzkisten, das Töten von Bossen in Instanzen und Schlachtzügen, sowie die Beute von raren Gegnern Anima-Gegenstände. In der Regel erhaltet ihr dadurch mehrere Gegenstände, die lediglich 5 Anima beinhalten. Auch die blauen Items, die je 35 Anima bringen, können von diesen Gegnern fallengelassen werden. Spielt ihr PvP, empfehlen wir euch die beiden Quests vom NPC Zo’rak. Für die Quests müsst ihr 1.500 Ehre bzw. 250 Eroberungspunkte verdienen und erhaltet ihr dafür insgesamt 750 Anima.

Ihr findet den NPC in Oribos, im nördlichsten Raum von „Die Enklave“. Der NPC Zo’Sorg, der sich neben Zo’rak aufhält, bietet der aktuell unterliegenden Fraktion eine zusätzliche Aufgabe an, bei der ihr 25 Mitglieder der anderen Fraktion töten müsst. Dafür erhaltet ihr 500 Anima. Weitere 500 Anima könnt ihr erhalten, wenn ihr bei den wöchentlichen Belohnungen in der Schatzkammer die Ersatzbelohnung auswählt.

Wir haben euch gefragt welche eure schönsten Momente in WoW sind. Diese 13 haben unser Herz ergriffen:

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

WoW: Shadowlands
World of Warcraft: Shadowlands
Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

PlayStation | Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

Im Jahr 1995 erschien die erste PlayStation-Konsole und legte damit das Fundament für eine mächtige (...) mehr

Weitere Artikel

Fieser Fehler zerstört Konsolentraum zahlreicher Spieler

PS5-Händler hat mit Fehlern zu kämpfen. Bildquelle: Getty Images/ VanReeel/ KhosrorkEinige Monate n (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. World of Warcraft: Shadowlands
  4. Tipps
  5. Anima farmen und wofür ihr es braucht
WoW: Shadowlands (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website