Was tun mit Level 60? | World of Warcraft: Shadowlands

von Michelle Cordes (Freitag, 04.12.2020 - 17:52 Uhr)

Durch die äußerst geringe Levelphase von World of Warcraft: Shadowlands befinden sich Spieler in kürzester Zeit auf der Maximalstufe. Da ihr auf Stufe 60 keine weiteren Erfahrungspunkte erhaltet und auch vom Spiel keine konkreten Vorgaben für weitere Möglichkeiten erhaltet, zeigen wir euch in diesem Guide, was ihr auf Level 60 erledigen könnt.

Was kann ich auf Stufe 60 nach Release von World of Warcraft: Shadowlands tun?

Da euch nicht alle Inhalte von WoW: Shadowlands gleich nach Release zur Vefügung stehen, zeigen wir euch hier, welche Inhalte bereits zum Release freigeschaltet sind:

Normale, heroische und mythische Instanzen

In Shadowlands gibt es acht neue Dungeons, die ihr in vier Schwierigkeitsgraden bewältigen könnt: normal, heroisch, mythisch und mythisch-plus. Je schwieriger ein Dungeon, desto bessere Belohnungen bringt er euch. Über den Dungeonbrowser könnt ihr jedoch nur normale und heroische Dungeons besuchen. Für den Besuch auf mythischem Schwierigkeitsgrad müsst ihr euch eine organisierte Truppe suchen. Mythisch-Plus-Dungeons werden erst am 09.12.2020 freigeschaltet. Sie bieten noch bessere Belohnungen, sind aber auch schwieriger zu bewältigen.

Jeder abgeschlossene Dungeon bietet ein einmalige Erfolge in WoW Shadowlands.Jeder abgeschlossene Dungeon bietet ein einmalige Erfolge in WoW Shadowlands.

Paktkampagne und Ruhmstufe

Folgt der Paktkampagne und erhöht eure Ruhmstufe, um viele unterschiedliche Belohnungen zu erhalten. Neue Reittiere, Haustiere, Gefährten und kosmetische Gegenstände zählen zu den Belohnungen der Paktkampagne. Über den Abschluss der Paktkampagne schaltet ihr viele weitere Inhalte frei. Unter anderem die Instanz Torghast, die ihr alleine oder mit bis zu fünf Spielern besuchen könnt. Weitere Belohnungen ergattert ihr durch eine Erhöhung der Ruhmstufe, die euch unter anderem neue Talente der Seelenbande, Ausrüstungen und eine erhöhte Ausdauer freischaltet.

Torghast

Der wöchentliche Besuch in Torghast ist wichtig, um Seelenasche zu sammeln. Damit stellt ihr euch legendäre Gegenstände her, die euren Charakter stark verbessern und einzigartige Effekte gewähren. Zu Beginn könnt ihr zwei Korridore mit je drei Ebenen besuchen. Die Ebenen 4 - 6 werden am 09.12.2020, die Ebenen 7 - 8 am 16.12.2020 freigeschaltet.

Besorgt euch Sammelgegenstände

Ob neue Reittiere, Titel, Haustiere, Gefährten oder Spielzeuge: In WoW Shadowlands könnt ihr etliche Dinge sammeln, die der Anpassung des Charakters oder einfach der Belustigung dienen. Probiert euch doch gleich beim Mount Sonnentänzer aus und besorgt euch das fliegende Einhorn. Auch der Abschluss von Erfolgen und das Sammeln von Erfolgspunkten kann dazu genutzt werden, neue Gegenstände zu erhalten, an die andere Spieler nur schwer gelangen. Besonders die alten Schlachtzüge bringen optisch sehr aufpolierte Gegenstände mit sich, die ihr hervorragend zum Transmogrifizieren nutzen könnt.

Das Mount Pegasus in WoW ShadowlandsDas Mount Pegasus in WoW Shadowlands

Schließt Quests ab und skillt eure Berufe

Es gibt Tages- und Wochenquests im Schlund bei Ve'nari, wöchentliche Quests und tägliche Berufungen beim Pakt und tausende Quests in der gesamten Welt, die euch mit unterschiedlichsten Belohnungen versorgen. Schließt ihr nahezu alle Quests in WoW ab, erwartet euch der begehrte Erfolg „Meister der Lehren“, der euch einen Titel und einen Wappenrock einbringt. Auch das Skillen von Berufen kann eine Herausforderung sein, da es mehrere hundert Punkte gibt, die ihr erreichen könnt.

Sammelt Ruf bei den neuen Fraktionen

Wollt ihr Ruf sammeln, müsst ihr Quests für die Fraktionen ausführen. Je höher euer Ruf bei einer Fraktion, desto bessere Belohnungen könnt ihr beim Rüstmeister der Fraktion erwerben. In der Regel gibt es Haustiere, Reittiere und Ausrüstungsteile zu erwerben. Gelegentlich findet ihr auch spezielle kosmetische Gegenstände und Rezepte, mit denen ihr im Beruf neue Gegenstände herstellt. In WoW Shadowlands gibt es die folgenden Fraktionen:

  • Die Aufgestiegenen
  • Die unvergängliche Armee
  • Die Wilde Jagd
  • Hof der Ernter
  • Die Eingeschworenen
  • Marasmius
  • Hof der Nacht
  • Ve'nari

Mit World of Warcraft: Shadowlands gibt es neue Mounts, Dungeons und Quests. Habt ihr schon den Ankündigungstrailer der neuen Erweiterung gesehen?

Messt euch im PvP gegen andere Spieler

Ob ihr ein Schlachtfeld betretet, euch Mitspieler für einige Partien in der Arena sucht oder einfach den Kriegsmodus aktiviert und Gegner in der offenen Welt sucht: Die dadurch erhaltenen Ehren- und Eroberungspunkte bescheren euch spezielle Ausrüstungsteile, mit denen ihr im PvP besser werdet. Es winken außerdem besondere Erfolge, die ihr nur im PvP abschließen könnt.

Welche Inhalte folgen in der Zukunft?

Neben den bereits erwähnten Mythisch-Plus-Dungeons, könnt ihr euch ab dem 09.12.2020 im ersten Schlachtzug von WoW Shadowlands, Schloss Nathria, beweisen. Der normale und heroische Schwierigkeitsgrad werden an diesem Tag freigeschaltet. Am 16.12.2020 folgt dann Schloss Nathria im mytischen Schwierigkeitsgrad und die Öffnung des ersten Flügels im Looking-for-Raid-Modus (LFR). Am 05.01.2021, 19.01.2021 und am 02.02.2021 folgen dann im LFR die weiteren Flügel des Schlachtzuges.

Am 09.12.2020 folgen außerdem die vier Weltbosse, die euch epische Ausrüstungsteile und legendäre Runenmetzerinnerungen bescheren. Die Weltbosse wechseln sich wöchentlich ab, sodass ihr allen vier Weltbossen erst nach frühestens vier Wochen begegnen könnt. In der Zukunft werden dann weitere Schlachtzüge folgen, über die es aktuell noch keine Informationen gibt.

Wir haben euch gefragt welche eure schönsten Momente in WoW sind. Diese 13 haben unser Herz ergriffen:

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

WoW: Shadowlands
World of Warcraft: Shadowlands
Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

PlayStation | Wie gut kennt ihr euch mit den Sony-Konsolen aus?

Im Jahr 1995 erschien die erste PlayStation-Konsole und legte damit das Fundament für eine mächtige (...) mehr

Weitere Artikel

Fieser Fehler zerstört Konsolentraum zahlreicher Spieler

PS5-Händler hat mit Fehlern zu kämpfen. Bildquelle: Getty Images/ VanReeel/ KhosrorkEinige Monate n (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. World of Warcraft: Shadowlands
  4. Tipps
  5. Was tun mit Level 60?
WoW: Shadowlands (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website