Cyberpunk 2077

Komplettlösung: Transmission | Cyberpunk 2077

von Ove Frank (aktualisiert am Dienstag, 19.01.2021 - 13:40 Uhr)

Um den Relic-Chip, der die Persönlichkeit von Johnny Silverhand in sich trägt und V langsam tötet, loszuwerden, will dieser mit der führenden Netrunnerin der Voodoo-Boys sprechen. Nachdem er für diese einen NetWatch-Agenten ausgeschaltet hat (oder auch nicht - dies ist eure Entscheidung), will sie ihm während der Mission Transmission weiterhelfen. Zumindest behauptet Brigitte das. Aus Spoilergründen versuchen wir diesen Abschnitt möglichst knapp zu halten.

Inhaltsverzeichnis

Cyberpunk 2077 | Fundorte von Johnnys Waffe und Wagen - Achtung Spoiler!

Transmission

Folgt Brigitte tiefer in den Untergrund des Voodoo-Boys-Verstecks. Um nun in den Cyberspace zu gelangen, müsst ihr ins vorbereitete Eisbad steigen. Nach einem nicht sehr langen Gespräch mit Brigitte taucht ihr schließlich in den Cyberspace ein, wo es nun eure Aufgabe ist, die Geräuschquelle zu finden. Dies ist ein Mikrofon, welches ihr nur ein kleines Stückchen weiter links findet.

Während der Sequenz, in der ihr nach Rogue suchen müsst, geht ihr nach oben und durch die Tür in den Barbereich. Optional sollt ihr erfragen, wo sich diese aufhält. Sprecht dafür mit den Barkeepern auf beiden Etagen sowie oben mit Engels, der im hinteren Bereich neben der Tür steht. Habt ihr euch dann mit Rogue unterhalten, kommt es zu einem massiven Feuergefecht.

Ihr könnt diesem Kampf nicht ausweichen, sondern müsst euch den Weg freiballern. Nutzt jede Möglichkeit, in Deckung zu gehen und so möglichst wenig Schaden zu kassieren und schießt aus dieser heraus eure Gegner nieder. Allerdings müsst ihr weniger auf die Deckung achten als wenn ihr V spielt, da eure Waffe verdammt mächtig ist und Johnny recht viel aushält.

Während der ganzen Passage, dem Weg aus dem Atlantis, der Flucht in Johnnys Porsche und später im Arasaka-Tower müsst ihr mit viel Gegenwehr rechnen. Macht ihr euch dann auf dem Weg zum Mainframe, gilt es ebenfalls viele Feinde zu bezwingen. Darunter befinden sich auch zwei Geschütze bei der Tür, die ihr mit Sprengstoff in die Luft jagt.

Während der Mission werdet ihr viele Feinde bekämpfen müssen. Solange ihr Johnny spielt, könnt ihr aggressiv vorgehen.Während der Mission werdet ihr viele Feinde bekämpfen müssen. Solange ihr Johnny spielt, könnt ihr aggressiv vorgehen.

Das ganze Zwischenspiel rund um Johnny Silverhands Vergangenheit endet, sobald ihr Alt findet und ihre Verbindung trennt. Ihr kommt zu ihr hinein, indem ihr die Tür aufstemmt. Während der gesamten restlichen Zwischensequenz wiederum geht es um wichtige Hintergründe der übergeordneten Handlung von Cyberpunk 2077, weshalb wir diese besser nicht kommentieren und ihr sie selbst erfahrt.

Habt ihr den Cyberspace schließlich verlassen, findet ihr euch im Versteck der Voodoo-Boys wieder. Wie der Rest der Mission verläuft hängt von eurer Entscheidung bezüglich des NetWatch-Agenten in I walk the Line ab. Hieltet ihr den Voodoo-Boys die Treue und habt den Agenten ausgeschaltet, dann könnt ihr die Kapelle im Frieden verlassen, sofern ihr niemanden provoziert.

Habt ihr den Deal des NetWatch-Agenten angenommen, sind die Netrunner der Voodoo-Boys nun tot und es kommt unweigerlich zum Kampf gegen ihre Verbündeten. Da die Gänge recht eng sind und die Gefechte auf kurzer Distanz geführt werden, lohnt es sich, mit einem Messer oder Katana zu kämpfen. Letzten Endes gilt es dann in der Kapelle Placide zu erledigen.

Dieser ist etwas zäher als der Rest seiner Kameraden, geht aber nicht wirklich als Boss durch, da er keine besonderen Angriffsmuster oder Schwächen aufweist. Wechselt hier am besten zu einer Schrotflinte und sucht immer wieder hinter den Säulen Deckung. Wenn möglich solltet ihr ihn markieren, damit ihr ihn in der Dunkelheit stets im Blick behaltet. Nehmt ihm die Schlüssel ab, öffnet die Tür und verschwindet.

War die Komplettlösung hilfreich? Dann bewertet sie doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Cyberpunk 2077
Cyberpunk 2077 spieletipps meint: Cyberpunk schloss dieses Jahr katastrophal, aber könnte das nächste wundervoll einleiten. Artikel lesen
Ein cooles Finale ohne Finale

Hitman 3: Ein cooles Finale ohne Finale

Da ist es endlich! Hitman 3 schließt die "World of Assissination"-Trilogie und schickt den kahlköpfigen (...) mehr

Weitere Artikel

9 reale Reiseziele, die ihr in Videospielen erkunden könnt

In diesen neun Videospielen könnt ihr an reale Orte reisen.In Videospielen könnt ihr an spannende O (...) mehr

Weitere News

Cyberpunk 2077 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website