Rust

Schnell Schrott sammeln | Rust

von Michelle Cordes (Dienstag, 19.01.2021 - 14:48 Uhr)

Schrott ist eine wichtige Ressource in Rust. Es spielt besonders im frühen Spiel eine große Rolle. Ohne Schrott geht praktisch nichts in der Welt von Rust. Der Verbrauch dessen ist enorm und lässt erst im späten Spielverlauf allmählich nach. Wollt ihr schnell und effizient an das begehrte Gut gelangen, zeigen wir euch in unserem Guide, welche Möglichkeiten ihr habt.

In Außenposten sammelt ihr schnell Schrott in Rust.
In Außenposten sammelt ihr schnell Schrott in Rust.

Da ihr sehr viel Schrott benötigt, findet ihr ihn auch an beinahe jeder Ecke. Gerade für das craften von Waffen werdet ihr nicht daran vorbei kommen, möglichst viel Schrott einzusammeln. Jede Kiste weist eine Chance auf, Schrott zu beherbergen. Da die Mengen jedoch äußerst gering sind, ist das gezielte Farmen der Kisten nicht besonders sinnvoll, wenn ihr Schrott sammeln wollt. Deshalb solltet ihr euch auf diese Methoden konzentrieren:

  • Tauscht andere Materialien bei Händlern gegen Schrott ein.
  • In Außenposten findet ihr jede Menge Zeug, das ihr nicht zwingend benötigt. Recycelt ihr diese Sachen, erhaltet ihr schnell viel Schrott. Recycling kommt mit einem netten Nebeneffekt daher: Euer Inventar bleibt stets ordentlich und frei von unnötigem Kram. Nutzt zum Recycling die grünen Automaten, die ihr in der Nähe von Außenposten finden könnt.
  • Lootet Kisten in härteren Gebieten. Sie geben potenziell mehr Schrott.
  • Lauert potenziellen Schrott-Farmern auf, bezwingt sie und klaut ihre Beute.
  • Seid ihr im Besitz einer Sauerstoffflasche, bewegt euch zum Ufer und erkundet mit einem Boot das Meer. Haltet Ausschau nach schwimmenden Trümmern, sie markieren versunkene Schiffe, in denen ihr große Kisten findet. Sie beinhaltet jede Menge Schrott.

Besorgt euch den Überblick mit dieser interaktiven Map für Rust:

Effizient Schrott sammeln

Ihr sammelt am schnellsten Schrott, wenn ihr euch auf die Kombination aus allen oben genannten Methoden konzentriert. Geht auf Streifzüge mit der Intention, Schrott zu sammeln und lasst euch durch die zahlreichen Möglichkeiten unterwegs nicht ablenken. Sucht gezielt nach Außenposten, lootet die Kisten, die ihr auf dem Weg findet und lauft regelmäßig zurück in eure Basis, um gesammelten Schrott zu sichern. Findet ihr eine Sauerstoffflasche, sucht nach versunkenen Schiffen im Meer. Achtet stets darauf, euch nicht von anderen Spielern töten zu lassen. Seid besonders wachsam, wenn ihr euch auf dem Rückweg zur Basis befindet.

Begegnet ihr einem anderen Spieler in Nähe eines Außenpostens, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass dieser selber Schrott im Inventar hat. Hat euch der Spieler noch nicht bemerkt, solltet ihr eine vorteilhafte Position suchen und ihn überraschen. Mit viel Glück könnt ihr auf einen Schlag besonders viel Schrott absahnen. Lasst euch jedoch nur auf einen Kampf ein, wenn ihr selber nicht allzu viel Schrott dabei habt. Andernfalls verliert ihr gegebenenfalls mehr, als ihr geplündert hättet.

Schrott in den Taschen, Schrott auf dem Schreibtisch. Diese Spiele lassen sich auch auf einem Schrott-PC zocken:

War der Guide zu Schrott in Rust hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Rust
  4. Tipps
  5. Schnell Schrott sammeln
Rust (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website