Rust

Helikopter fliegen | Rust

von Michelle Cordes (Dienstag, 19.01.2021 - 18:05 Uhr)

Im Laufe der Jahre kam immer mehr Content für das Survival-Spiel Rust hinzu. Wo es anfangs noch gar keine Fahrzeuge gab, könnt ihr euch nun mit Autos, Booten, Pferden und schlussendlich auch Helikoptern fortbewegen. Wie ihr in Rust abhebt und was es dabei alles zu beachten gibt, erfahrt ihr im Folgenden.

Beherrscht ihr den Minicopter in Rust, habt ihr einen starken Vorteil gegenüber anderen Spielern.
Beherrscht ihr den Minicopter in Rust, habt ihr einen starken Vorteil gegenüber anderen Spielern.

Wer hoch in der Luft ist, hat einen klaren Vorteil. Mit den Helikoptern in Rust könnt ihr eure Gegner auch aus Luft erledigen und gleich mehrere Leute mitnehmen. Aktuell gibt es in Rust zwei verschiedene Helikopter, die ihr fliegen könnt: den Minicopter und den Scrap Helicopter. Beide unterscheiden sich nicht nur im Aussehen, sondern auch in ihrer Tragekapazität, Abwehr und Offensive. Ganz so einfach ist es jedoch nicht an einen Helikopter zu gelangen. Spielt ihr auf einem selbst erstellten Server, stehen die Chancen jedoch gleich viel höher.

Der Minicopter

Ihr findet den Minicopter an Straßen oder Wegen. Neben dem Piloten findet ein weiterer Spieler Platz auf dem Minicopter. Der Pilot hat keine freie Rundumsicht und kann während des Flugs keine Items nutzen. Der Beifahrer ist frei bei der Benutzung von Items und kann beispielsweise Waffen nebenbei abfeuern. Der Minicopter besitzt kaum Trefferpunkte und ist somit sehr fragil. Auch die Steuerung des Minicopters macht das Fliegen alles andere als leicht:

  • W: Aufsteigen
  • A: Rotation links
  • S: Sinken
  • D: Rotation rechts
  • Maus links/rechts: Rollen
  • Maus hoch/runter: Kippen
  • Ducken: Fahrmodus (Boden)

Besorgt euch den Überblick mit dieser interaktiven Map für Rust:

Der Scrap Helicopter

Im Gegensatz zum Minicopter kann der Scrap Helicopter mehr als nur zwei Personen befördern. Zwar bietet seine Ladefläche keinerlei Sitzmöglichkeiten, doch die menschliche Ladung kann sich frei im Heck der Maschine bewegen. Der Laderaum bietet zwar keine Heckklappe, doch genug Möglichkeiten, um Deckung zu suchen. Die Seiten des Helikopters sind mit Metallplatten verstärkt und bieten guten Schutz für die Passagiere. Aus den kleinen Seitenfenstern kann die Besatzung wenn nötig schießen. Auch die offene Heckklappe lädt zum Schießen ein.

Um euch gegen einen Scrap Helicopter zu verteidigen, solltet ihr den Heckrotor anpeilen. Er ist das schwächste Glied und äußerst anfällig für Geschosse. Besonders Scharfschützen bezwingen den Helikopter so im Handumdrehen. Als Pilot bleibt euch nur die dauerhafte Bewegung, um beim Fliegen kein leichtes Ziel abzugeben. Die Steuerung zum Fliegen ist ähnlich wie die des Minicopters. Mit [F] schaltet ihr jedoch zusätzlich das Licht des Helikopters ein.

Der Kampf ums Überleben ist kein leichter. Noch schwieriger wird es in diesen Survival-Spielen:

War der Guide zu den Helikoptern in Rust hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Rust
  4. Tipps
  5. Helikopter fliegen
Rust (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website