Demon's Souls

Demon's Souls Remake: Das gute und das böse Ende freischalten

von Ewelina Walkenbach (Montag, 01.02.2021 - 17:19 Uhr)

Wenn ihr bei Demon's Souls auf der PS5 beide Enden in einem Spieldurchgang sehen wollt, ist es unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Die Trophäe "Streben nach Seelenkraft" gibt es nur für das böse Ende. Wer aber das Spiel mit dem guten Ende abschließen will, muss sich nur an unsere Anleitung halten.

Die Enden bei Demon's Souls hängen mit der Schwarzen Jungfrau zusammen. Wie werdet ihr euch entscheiden?
Die Enden bei Demon's Souls hängen mit der Schwarzen Jungfrau zusammen. Wie werdet ihr euch entscheiden?

Vorbereitungen, um beide Enden von Demon's Souls freizuschalten

Es ist auf der PS5 nicht mehr möglich, die Speicherstände auf einem USB-Stick zu sichern. Damit ihr also beide Enden von Demon's Souls in einem Spieldurchgang ansehen könnt, müsst ihr ein "PS Plus"-Abo abschließen. Dann ist es möglich, die gespeicherten Spielstände in den Cloud-Speicher hochzuladen und dort zu sichern.

Leider könnt ihr immer nur einen Spielstand gleichzeitig sichern, also seid aufmerksam, wenn ihr die Vorbereitungen trefft. Das müsst ihr tun:

  • Besiegt den Falschen König Allant in Boletaria

  • Kehrt zurück in den Nexus und sprecht dort nicht mit der Jungfrau in Schwarz

  • Beendet das Demon's Souls über das Menü und den Button Spiel speichern und Schließen

  • Geht in die Einstellungen der PS5 und dort auf Spiele/Apps und gespeicherte Daten

  • Geht jetzt auf Konsolenspeicher, wählt Demon's Souls aus und dann In Cloud-Speicher hochladen

  • Startet wieder das Spiel und trefft jetzt eine wichtige Entscheidung! Mit welchem Ende wollt ihr das Spiel abschließen, denn die Belohnungen sind unterschiedlich. Das einzige, was euch in jedem Fall bleibt, sind die Trophäen. Welche Belohnungen ihr erhaltet, könnt ihr weiter unten nachlesen.

  • Redet mit der Jungfrau in Schwarz und beendet das Spiel auf die weise, die ihr später überspielen wollt. Welche Anforderungen die verschiedenen Enden haben, könnt ihr weiter unten im Guide nachlesen.

  • Habt ihr das erste Ende von Demon's Souls gespielt, müsst ihr nur noch die Speicherdaten aus der Cloud wieder herunterladen (Einstellungen - Spiele/Apps und gespeicherte Daten - Cloud-Speicher - auf Konsole herunterladen) und dann einfach das zweite Ende spielen.

Achtung, es folgen Spoiler!

Das böse Ende: Anforderungen und Belohnungen

Die meisten Spieler werden sich vermutlich dafür entscheiden, zuerst das böse Ende zu spielen und so die Trophäe "Streben nach Seelenkraft" freizuschalten. Dafür müsst ihr die schwarze Jungfrau töten, nachdem ihr König Allant in seiner wahren Form besiegt habt. Sie begibt sich zur Nebelwand und will das Uralte schlafen legen. Tötet sie, um sie daran zu hindern.

Wollt ihr das böse Ende von Demon's Souls einfach nur sehen, dann schaut euch das folgende Video an:

Demon's Souls: Das "böse" Ende

Habt ihr das böse Ende gewählt, dann werdet ihr wie folgt belohnt:

  • Ihr schaltet die Trophy "Streben nach Seelenkraft" frei

  • 1x Seele des Uralten. Wenn ihr sie konsumiert, dann erhaltet ihr dafür 200.000 Seelen. Sie hat sonst keine Verwendung und hieß im Original Beast's Demon's Soul.

  • 1x Rotaugenstein. Das ist ein weiterer Stein, den ihr im Multiplayer, genauer gesagt im PVP einsetzen könnt. Hinterlasst einfach dieses Zeichen auf dem Boden und es erscheint bei anderen Spielern in ihrer Welt. So können euch die Spieler bewusst beschwören, um gegen euch zu kämpfen.

Das gute Ende: Anforderungen und Belohnungen

Diejenigen unter euch, die Demon's Souls zu 100% durchspielen wollen, werden sicherlich beim ersten Spieldurchgang das gute Ende "behalten" wollen. Das liegt daran, dass ihr als Belohnung die Seele der Jungfrau in Schwarz erhaltet und mit dieser einen der mächtigsten Zauber freischalten werdet. Diesen braucht ihr ebenfalls für eine der Trophäen.

Um das gute Ende freizuschalten, müsst ihr nach dem Kampf gegen den echten König Allant nichts weiter tun, als die Grotte zu verlassen und die Jungfrau in Schwarz ihren Job machen zu lassen.

Wollt ihr das gute Ende aber einfach nur sehen, dann startet einfach das folgende Video:

Demon's Souls: Das "gute" Ende

Habt ihr euch für das gute Ende entschieden, dann werdet ihr mit dem Folgenden belohnt:

  • Dämonenseele der Schwarzen Jungfrau. Diese könnt ihr bei Yuria, der Hexe gegen den Spruch "Seelensog" eintauschen. Damit könnt ihr die meisten Gegner im Spiel mit einem einzigen Angriff töten.

Habt ihr schon eine Idee, was ihr mit den Boss-Seelen anfangen wollt? Die folgende Bilderstrecke hilft euch dabei:

Das war eigentlich schon alles. Wie ihr seht, geht es vor allem darum, richtig mit den Speicherständen umzugehen. Auf diese Weise könnt ihr euch auch an anderen Stellen im Spiel schützen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Demon's Souls
  4. Tipps
  5. Alle Enden und Streben nach Seelenkraft freischalten
Demon's Souls (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website